Valley of Fire, NV - Pagoda Arch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Valley of Fire, NV - Pagoda Arch

      Pagoda Arch



      Dieser befindet sich entlang des Loops auf der Gravelroad beim Campground. Wenn man den südlichen Abzweig vom Hwy 169 auf die Gravelroad nimmt, erreicht man nach ca. 0,3 Meilen eine kleine Parkbucht (nicht die Parkbucht zum Windstone Arch, sondern noch ein Stückchen weiter).
      Parkplatz für den Hike und die Kletterpartie zum Pagoda Arch: N36 24 45.3 W114 33 26.1

      Blick man nach Norden, schaut man auf dieses Massiv:



      Hier befindet sich der Pagoda Arch - aufgrund des Wetters habe ich letztes Jahr auf den Besuch verzichten müssen.

      Hier ein Ausschnitt aus dem Bild - wenn auch unscharf, man kann den Pagoda Arch erkennen:



      Koordinaten vom Pagoda Arch: N36 24 51.0 W114 33 24.0
      (Dieser Wert wurde nicht von mir selbst aufgezeichnet. Leider existiert die Seite "Bob's Arches" nicht mehr. Von dort hatte ich die Beschreibung zum Parkplatz und die Lage + Koodinaten des Pagoda Arch.)
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Klasse, Silke :clab: . Die GPS Daten stimmen soweit :!! . Ich würde gerne zum Pagoda Arch noch was anfügen, doch aus Zeitgründen bitte ich um ein paar Tage Geduld.

      LG,

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Super :clab: und Dankeschön :!! , dass die Aufteilung in Einzelthreads erfolgt, denn dadurch wird die Suche nach einzelnen "Sehenswürdigkeiten" erleichtert.

      LG,

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Als wir im März im VoF waren, machten wir uns auf die Suche nach dem Pagoda Arch.

      Der filigrane Arch "thront" sehr hoch (siehe Bildmitte) und wir hatten anfangs trotz GPS-Daten Mühe, ihn zu entdecken.



      Mit etwas klettern kamen wir ihm dann doch sehr nahe.





      Ich hoffe, dass er uns noch lange erhalten bleibt :!! .

      LG,

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Klasse Ilona! Danke für die Infos und die Bilder :!!
      Wie lange habt Ihr gebraucht, d.h. wieviel Zeit sollte man für den Pagoda Arch einplanen?
      Ich frag deshalb, weil ich das Valley of Fire mit viel Mühe zwar mal wieder mit reingequetscht, aber nicht wirklich viel Zeit habe.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Hallo Silke,

      du kannst wohl auch nicht am VoF vorbeifahren ;) :gg: . Für mich ist das VoF schon Programm :!! .

      Der Zeitbedarf beträgt höchstens eine Stunde, wenn man den Arch nicht erst (wie wir :gg: ) einkreisen muss, um ihn zu finden. Wenn man direkt darauf zugeht, kann man rechts davon hoch steigen. Aber: Es sind hohe Stufen dazwischen, da waren selbst die langen Beine von Heiko etwas zu kurz :SCHAU: .

      LG,

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.