Goosenecks State Park, UT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Goosenecks State Park, UT

      Ich habe gesehen, dass es dazu noch gar keinen eigenen Thread gibt.

      Der Gooseneck SP (seit 1962) liegt im Südwesten von Utah in der Nähe von Mexican Hat. Spektakulär ist der Blick auf einen 1000 Feet tiefen Canyon, den der San Juan River im Verlauf von Millionen Jahren gegraben hat. Hier windet sich der San Juan River 6 Meilen hin und zurück, um 1,5 Meilen (Luftlinie) geradeaus zu kommen. daher auch der Name, von oben sieht es aus wie ein „Gänsehals“.



      Geologie: Der Fluss entspringt in den San Juan Mountains von Colorado und für viele Millionen von Jahren floss er sanft über eine flache Landschaft. Dabei bildeten sich auch große Mäander, die häufig ihren Verlauf veränderten. Durch Anhebung der Erde, einhergehend mit der Schaffung des Colorado Plateaus, behielt der Fluss seine Lage und grub sich immer mehr in die Tiefe (1000 Feet). Die Gesteinsformationen (Schiefer und Kalkstein) der Canyonwände sind die Paradox-Formation und die darüber liegende Honaker-Trail-Formation, die bis zu 300 Mio. Jahre alt sind.







      Wie kommt man hin: Etwa zwei Meilen nördlich von Mexican Hat kommt man an die Kreuzung zur UT261, der man ein Stück folgt und fährt dann links ab auf die UT313, die zum Goosenecks SP führt. Ich denke, dass man hier keine Map einfügen muss.

      Der Eintritt ist frei. Es gibt hier auch kein Visitor Center. Am Aussichtspunkt befinden sich ein paar einfache Tische und Bänke sowie Toiletten.
      Camping (primitive Campground) ist erlaubt, aber man muss alles mitbringen, Wasser, usw. Da der Platz nicht geschützt ist, muss man auch mit Wind rechnen.

      Was kann man sonst noch hier machen:
      Von der UT316 geht ein 4WD Track (Johnson Canyon Road) ab nach Nordwesten über das Plateau. Man fährt auch unterhalb des Muley Points entlang. Wie weit man da fahren kann, kann ich nicht sagen. Laut Map soll man auch wieder an den San Juan River In den remote Seitencanyons, an denen man vorbei kommt, soll man auch Anasazi Cliff Dwellings sehen können.

      Es gibt keine offizielle Trails in den Canyon, aber man kann am Canyonrand entlang wandern. Nördlich des State Parks ist der Honaker-Trail, auf dem man in den Canyon hinein steigen kann.


      Der Gooseneck State Park ist eine interessante Ergänzung zum Monument Valley (ca. 30 Minuten entfernt) und ist sicherlich ein Besuch wert.
      Eine schöne Halbtages-/Tages-Tour ist Gooseneck SP, Moki Dugway, Muley Point und Valley of the Gods.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.