News zu Air Berlin, American Airlines und "Oneworld"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • nicht unbedingt. Ich hoffe eher, dass andere nachziehen. Wir sind erstmal auf dem Lufthansa Trip. Wobei uns das ab Hamburg sehr gut gefällt. Die Flüge von und nach FRA kosten uns auch immer nur 2,-€ pro Strecke
    • Flugbuchungen bei Air Berlin kosten bei Zahlung mit Kreditkarte 7 € pro Person zusätzlich. Diese Summe ist beim Zahlvorgang nicht ersichtlich, erst in der Rechnung wird die Service Charge Summe um 7 € erhöht. Man merkt es also erst wenn man bereits gebucht hat.
      Ich hab heute Flüge für nen Kollegen gebucht und der wunderte sich dass die abgebuchte Summe um 14 € höher war als ursprünglich angezeigt. Ein Anruf bei Air Berlin brachte dann Klarheit.
      Gezahlt wurde übrigens mit einer Air Berlin Kreditkarte .....
    • Lal@ schrieb:


      Gezahlt wurde übrigens mit einer Air Berlin Kreditkarte .....

      Das ist dieselbe Frechheit wie bei Lufthansa, wo auch bei Bezahlung mit der Lufthansa Miles & More-Kreditkarte die KK-Gebühr fällig wird.

      Wenn man schon unbedingt eine KK-Gebühr erheben will/muss, dann könnte man wenigstens die Besitzer der firmeneigenen Kreditkarten davon ausnehmen.
    • Air Berlin übernimmt Niki

      Niki Lauda gibt die Kontrolle über die von ihm gegründete Fluggesellschaft Niki Luftfahrt GmbH ab und wird Board-Mitglied der Air Berlin PLC. Zugleich tilgt die Privatstiftung Lauda das ihr von Air Berlin gestellte Darlehen durch Übertragung ihres Niki-Geschäftsanteils in Höhe von 50,1 Prozent.

      Klick!
    • Arabische Etihad will bei Air Berlin einsteigen

      Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn scheint bei der Investorensuche fündig geworden zu sein. Nach einem Medienbericht beteiligt sich die arabische Fluggesellschaft Etihad Airways an der Airline.

      Klick!

      Etihad Airways ist wie Emirates und Qatar aus derselben Gegend stark am Expandieren und wickelt ihre Verkehre über ihr Drehkreuz Abu Dhabi ab.
    • Etihad dementiert Air-Berlin-Einstieg

      Die arabische Fluggesellschaft Etihad Airways hat einen Bericht des «Manager-Magazins» zurückgewiesen. Es sei kein Einstieg bei Air Berlin geplant, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

      Klick!
    • Noch nicht offiziell bestätigten Gerüchten nach wird es ab 10. Mai 2012 zwei wöchentliche Nonstopflüge von Düsseldorf nach Las Vegas geben, durchgeführt von Air Berlin.

      Sollte dies wirklich so kommen, bin ich mal gespannt, wie lange es diese Flüge dieses Mal geben wird. Air Berlin aka LTU haben das vor wenigen Jahren schon einmal versucht und nach vier Monaten war Schluss damit.
    • Die Flüge von Düsseldorf nach Las Vegas sind jetzt offiziell bestätigt. Ab 10. Mai 2012 wird Air Berlin zweimal pro Woche nonstop diese Route bedient werden.

      Durch die Zusammenarbeit mit Etihad wird sich Air Berlin neben ihren Strecken innerhalb von Europa und zu den bekannten Warmwasserzielen vor allem auf die Strecken nach Nord- und Mittelamerika konzentrieren, während die Asienstrecken aufgegeben werden. In Richtung Fernost werden die Air Berlin-Passagiere in Zukunft mit Air Berlin oder Etihad nach Abu Dhabi fliegen und dort zu ihren Endzielen umsteigen.
    • Air Berlin hat jetzt die erste Langstreckenmaschine vom Typ A330-200 modernisiert und neue Sitze in der Business Class und Economy Class eingebaut. In der Economy gibt es jetzt auch Inseat-Entertainment mit dem ganz neuen und modernen RAVE-System, das den Vorteil hat, dass in jedem einzelnen Bildschirm alle Inhalte gespeichert sind und es deshalb keinen kompletten Ausfall des Entertainmentsystem in der ganzen Kabine mehr geben kann.

      Bis zu Beginn des Sommerflugplan sollen alle A330-200 umgebaut werden, während die beiden A330-300, die normal nicht auf der Langstrecke eingesetzt werden, die alte Bestuhlung ohne Bildschirme behalten.

      Klick!
    • Ich hab ne Mail von Air Berlin bekommen dass sich aufgrund eines Wechsel des Maschinentyps etwas an unserer Sitzplatzreservierung für den Rückflug ab Miami ändert. Statt XL-Seat 14 A ist es jetzt ein XS-Seat 14 A. Vielleicht ist das die umgebaute Maschine - obwohl das ja nicht so weit im voraus geplant wird welche Maschine fliegt....
      Ob sich der Abstand durch dünnere Rückenlehnen wirklich vergrössert oder ob nur eine Reihe mehr reinpasst wird man sehen ....
    • Air Berlin ab 20. März Oneworld-Mitglied

      Air Berlin hat grünes Licht für den Beitritt in das globale Luftfahrtbündnis Oneworld erhalten. Zum 20. März tritt Deutschlands zweitgrößte Fluglinie der von British Airways und American Airlines angeführten Allianz bei.

      Klick!
    • Immerhin wurden mir jetzt die Meilen für einen Flug bei Air Berlin auf meinem Executive Club-Konto gutgeschrieben. Allerdings hat das noch (?) nicht automatisch geklappt, sondern ich musste die über BA einfordern. Dann ging es aber flott innerhalb von zwei Tagen.

      Tier Points gab's auch nicht. :(
    • Air Berlin bessert Business Class nach

      Die erst im Januar eingeführten Business-Class-Sitze der Air Berlin haben offenbar Missfallen beim Großaktionär Etihad Airways hervorgerufen. Ab Herbst sollen nun weitestgehend identische Full-Flat-Sitze wie bei Etihad verbaut werden.

      Klick!
    • Obwohl Air Berlin in 2011 neue Bestmarken bei Passagierzahlen und dem Umsatz erzielte, ist die Firma noch tiefer in den Schuldenstrudel gezogen worden. Das Minus gegenüber 2010 hat sich praktisch verdreifacht.

      Inzwischen wurden ca. 50% des Firmankapitals verbrannt, so dass es nur noch eine Frage der Zeit zu sein scheint, wann Herr Mehdorn den Konkursrichter bemühen muss.

      Gruss

      Rolf
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017