News zu Air Berlin, American Airlines und "Oneworld"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Buerzelpeter schrieb:

      Wenn Nico den alten Flug storniert, bekommt sie dann Steuern und Gebühren zurück?
      Normalerweise ja, aber hier ist das glaube ich nicht so. Selbst das fließt wohl in die Insolvenzmasse, glaube ich gelesen zu haben. Sie muss aber trotzdem stornieren und dann, zumindest formell, ihren Anspruch geltend machen, sobald das geht. Das wird dann bekannt gegeben.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Fritz & Buddy schrieb:

      eco Tarif ist nicht stornierbar soweit ich weiß aber ich glaub wir würden beim Insolvenzverfahren auch nur was kriegen, wenn der Flug nicht stattfindet. Kann ja sein, dass er doch stattfindet und dann treten wir ja nicht an
      Steuern und Gebühren stehen dir aber trotzdem zu. Und ist er umbuchbar? Oder auch ausgeschlossen?
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Fritz & Buddy schrieb:

      deshalb haben wir jetzt schweren Herzens neugebucht und fliegen jetzt mit Eurowings ab Köln,
      Denke auch, das ist die richtige Entscheidung, damit man nicht ständig ein blödes Gefühl haben muss. Aber bitter ist es natürlich, gerade wenn die neuen Flüge auch noch teuer sind.

      Fritz & Buddy schrieb:

      Trotz bereits eingebuchtem skip the counter hab ich die Autobuchung über den ADAC kostenlos stornieren können, mal sehen, ob Alamo das auch so sieht oder plötzlich doch Geld will...
      Ah, da bin ich auch mal gespannt, ob das funktioniert - habe ja letztens erst durch deinen Post realisiert, Nico, dass nach dem check-in keine Stornierung mehr möglich sei. Könnte mir aber vorstellen, dass das über die zusätzlichen Stornierungsbedingungen von ADAC bzw. billiger-mietwagen abgedeckt ist.

      Fritz & Buddy schrieb:

      Die jetzt 2 Tage längere Autobuchung kostet sogar 10 Euro weniger als vorher.
      Na immerhin =)

      betty80 schrieb:

      Steuern und Gebühren stehen dir aber trotzdem zu.
      Normalerweise ja nach §649 BGB. Aber gestern stand Folgendes in unserer Tageszeitung:
      Wenn die Ret­tung der Air­li­ne miss­lingt und Flü­ge nicht mehr an­ge­bo­ten wer­den, blei­ben die Kun­den auf den im Vor­aus be­zahl­ten Ti­ckets sit­zen, er­klärt das Por­tal Fair­pla­ne, das auf die Durch­set­zung von Flug­gast­rech­ten spe­zi­a­li­siert ist. Bei der Stor­nie­rung von Ti­ckets be­kom­men Air-Ber­lin-Kun­den laut der Air­li­ne zu­dem kei­ne Steu­ern und Ge­büh­ren mehr er­stat­tet.
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 - ab sofort können die Bilder eingeschickt werden! ;ws108;
    • Redrocks schrieb:

      Fritz & Buddy schrieb:

      deshalb haben wir jetzt schweren Herzens neugebucht und fliegen jetzt mit Eurowings ab Köln,
      Denke auch, das ist die richtige Entscheidung, damit man nicht ständig ein blödes Gefühl haben muss. Aber bitter ist es natürlich, gerade wenn die neuen Flüge auch noch teuer sind.

      Fritz & Buddy schrieb:

      Trotz bereits eingebuchtem skip the counter hab ich die Autobuchung über den ADAC kostenlos stornieren können, mal sehen, ob Alamo das auch so sieht oder plötzlich doch Geld will...
      Ah, da bin ich auch mal gespannt, ob das funktioniert - habe ja letztens erst durch deinen Post realisiert, Nico, dass nach dem check-in keine Stornierung mehr möglich sei. Könnte mir aber vorstellen, dass das über die zusätzlichen Stornierungsbedingungen von ADAC bzw. billiger-mietwagen abgedeckt ist.

      Fritz & Buddy schrieb:

      Die jetzt 2 Tage längere Autobuchung kostet sogar 10 Euro weniger als vorher.
      Na immerhin =)

      betty80 schrieb:

      Steuern und Gebühren stehen dir aber trotzdem zu.
      Normalerweise ja nach §649 BGB. Aber gestern stand Folgendes in unserer Tageszeitung:
      Wenn die Ret­tung der Air­li­ne miss­lingt und Flü­ge nicht mehr an­ge­bo­ten wer­den, blei­ben die Kun­den auf den im Vor­aus be­zahl­ten Ti­ckets sit­zen, er­klärt das Por­tal Fair­pla­ne, das auf die Durch­set­zung von Flug­gast­rech­ten spe­zi­a­li­siert ist. Bei der Stor­nie­rung von Ti­ckets be­kom­men Air-Ber­lin-Kun­den laut der Air­li­ne zu­dem kei­ne Steu­ern und Ge­büh­ren mehr er­stat­tet.

      Schon klar, wie oben gesagt. Aber sie stehen ihr aus der Insolvenzmasse zu. Ob sie nun was kriegt, ist eine andere Frage. Anmelden könnte sie das aber.

      Kommt ja auch darauf an, welcher Deal nun zu Stande kommt. Gibt ja immer mehr Interessenten. Man, Italien wäre froh, wenn sich für Alitalia einer finden würde. :rolleyes: Aber im Gegensatz zu D sagt da auch keiner, nicht mal die EU was, wenn kräftig geld reingepumpt wird. :nw:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Fritz & Buddy schrieb:

      Die jetzt 2 Tage längere Autobuchung kostet sogar 10 Euro weniger als vorher.
      Naja.... das macht das Kraut auch nicht fett :ohje:

      Fritz & Buddy schrieb:

      eco Tarif ist nicht stornierbar soweit ich weiß
      JEDER Tarif ist stornierbar! Nur bekommst du dafür nix. Die Flughafensteuer und alle Gebühren die nicht direkt mit dem Flug zusammen hängen würdest du erstattet bekommen. ABER... wie Betty richtig sagt, das Geld fließt zuerst mal in die Insolvenzmasse. Da müsstest du deinen Anspruch erheben.
      Stornieren, falls von Seiten des "neuen" Eigentümers nix anderes kommt, auf alle Fälle. Reicht aber auch ein Tag vorher noch. :!!
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Fritz & Buddy schrieb:

      OK, dann muß ich dafür wohl dort anrufen, denn online ist die Option nicht da
      Das gibt es wahrscheinlich erst, wenn die wissen wie es weiter geht. Momentan ist das ja alles recht schwammig. Aber interessant wäre schön, was sie dir dazu sagen.

      Allerdings sieht man hier sehr schön, wie das Deutsche Insolvenzrecht den Kunden ziemlich verunsichert und die Firma noch mehr in Schwierigkeiten bringt. Als die US Airlines unter Chatter 11 geflogen sind, aber hatte man nicht halb so viel Bedenken.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Fritz & Buddy schrieb:

      betty80 schrieb:

      Chatter 11
      soll das ein Chapter sein?
      Ja, dämliche Autokorrektur. Den habe ich übersehen. Lerne das Handy gerade erst mit neuen Wörtern an. :rolleyes:

      Fritz & Buddy schrieb:

      ich die zusätzlichen 1200 bald raus
      :EEK: Du hast nichts unter €600 p.P. gefunden? Anett hatte ja was von €480 geschrieben und heute habe ich sogar Tickets für €173 :EEK: Gesehen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Wer wirklich glaubt, dass man (auch bei berechtigten Forderungen) noch etwas Nennenswertes aus der Insolvenzmasse erhält, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet. :lach:
      Gruß aus München

      Rainer

    • betty80 schrieb:

      Du hast nichts unter €600 p.P.
      das ist inkl Sitzplätzen d.h. das Ticket ist 500 ohne Gepäck sogar unter 400
      und ja es gab etwas Günstigeres so um 450 inkl Gepäck aber das hatte immer 4 h mehr Flugzeit pro Strecke und so fliegen wir direkt 10 bzw 8 h
    • raigro schrieb:

      Wer wirklich glaubt, dass man (auch bei berechtigten Forderungen) noch etwas Nennenswertes aus der Insolvenzmasse erhält, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet. :lach:
      Das ist nicht der Punkt. Ich würde trotzdem immer einen offiziellen Claim einreichen.


      @ Nico: Ich habe gerade weiter gelesen. Du solltest das Ticket noch nicht anfassen, wird empfohlen. Erst wenn etwas offizielles von Air Berlin kommt. Momentan gilt der Flug, als wenn er stattfindet und du würdest ein reguläres Ticket canceln. Also einfach erstmal stehen lassen und erst wenn die Meldung kommt, etwas unternehmen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • raigro schrieb:

      der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.
      Wie? :EEK:
      Der faltet nicht?

      betty80 schrieb:

      Erst wenn etwas offizielles von Air Berlin kommt
      Nico, es reicht auch ein Tag vorher! So lange es nix festes, geschriebenes gibt, warte bitte erst mal ab! Eilt doch nicht!!
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.