Angepinnt CBN - Wichtige Fakten zu den Wave-Permits

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CBN - Wichtige Fakten zu den Wave-Permits

      Hier eine kurze Zusammenfassung über die Fakten zum Permit-Erwerb.
      Quelle

      Bitte diesen Thread nicht „zerschnattern“ ;). Euch freuen, hoffen, Daumen drücken usw. könnt Ihr hier :!!
      Durch diesen Thread ist auch die Idee für die Sammlung der Fakten entstanden, denn es tauchen doch immer wieder mal einzelne Fragen auf. Und damit alle Fakten übersichtlich beeinander sind, nun dieser neue Thread, in welchem Hinweise und Fragen natürlich ausdrücklich erlaubt sind =)
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Online-Permits

      Online-Permit

      Ein Permit kann für eine Gruppe von max. 6 Personen beantragt werden. Es werden pro Tag jedoch nur Online-Permits für max. 10 Personen vergeben.

      Pro Person wird eine Gebühr von 7 $ erhoben.

      Die Lottery
      Link

      Die Lottery wird am 1. jedes Monats für den folgenden vierten Monat frei geschaltet. Man hat während dem gesamten laufenden Monat Zeit, um sich für die Lotterie zu registrieren.

      Permits für den Monat

      Januar - Freischaltung der Lottery im: September im Vorjahr
      Februar - Freischaltung der Lottery im: Oktober im Vorjahr
      März - Freischaltung der Lottery im: November im Vorjahr
      April - Freischaltung der Lottery im: Dezember im Vorjahr
      Mai - Freischaltung der Lottery im: Januar
      Juni - Freischaltung der Lottery im: Feburar
      Juli - Freischaltung der Lottery im: März
      August - Freischaltung der Lottery im: April
      September - Freischaltung der Lottery im: Mai
      Oktober - Freischaltung der Lottery im: Juni
      November - Freischaltung der Lottery im: Juli
      Dezember - Freischaltung der Lottery im: August

      Bei der Registrierung kann man drei Wunsch-Termine angeben. Man erhält jedoch max. ein Permit pro Monat. Also auch wenn zwei der Wunschtermine von der Glücksfee ausgelost werden, bekommt man nur für einen Tag ein Permit.

      Über die erfolgreiche Registrierung erhält man wenige Minuten später eine Bestätigung via E-Mail.


      Die Verlosung
      Die Verlosung (via Computer) erfolgt am 1. des nächsten Monats um 12 Uhr mittags über ein BLM-Office in Denver, Colorado. Dieses befindet sich in der Mountain Standard Time. Zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt der Zeitunterschied minus 8 Stunden, d.h. in Deutschland ist es dann 20 Uhr abends.

      Wenn man Permit ausgelost wurde, erhält man eine Information via E-Mail. Darin ist ein Link, zur Abwicklung des eigentlichen Permitkaufs (diverse Angaben vervollständigen und Kaufpreis).

      Wichtig: Diese Kaufabwicklung muss innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt des E-Mails erfolgen, sonst erlischt die Option auf das Permit und es wird zum Verkauf über den Calendar angeboten.


      Calendar
      Link

      Freie Permits werden über den Calendar zum Verkauf angeboten.

      Freie Permits für den Monat:

      Januar – Verkauf im Oktober im Vorjahr
      Februar – Verkauf im November im Vorjahr
      März – Verkauf im Dezember im Vorjahr
      April – Verkauf im Januar
      Mai – Verkauf im Februar
      Juni – Verkauf im März
      Juli – Verkauf im April
      August – Verkauf im Mai
      September – Verkauf im Juni
      Oktober – Verkauf im Juli
      November – Verkauf im August
      Dezember – Verkauf im September

      Am 1. des Monats – unmittelbar nach der Verlosung:
      • Evtl. doppelt ausgeloste Permits (man kann ja bis zu drei Wunschtermine angeben, bekommt jedoch nur für einen Tag ein Permit) werden frei.
      • Einzelne Permits können angeboten werden, wenn die Bewerberzahl („Personen pro Permit“) nicht zum Kontingent „10 Personen pro Tag“ passt.

      Am 15. des Monats:
      • Wenn erfolgreich verloste Permits nicht innerhalb von 14 Kalendertagen nach Eingang der Bestätigungs-Mail auch wirklich erworben wurden, werden diese über den Calendar zum Verkauf angeboten.

      Uhrzeit an beiden Terminen:
      12 Uhr mittags über ein BLM-Office in Denver, Colorado -> 20 Uhr abends in Deutschland.

      Achtung bei Umstellung von Sommerzeit bzw. Winterzeit:
      Es kann sich je nach Datum eine Abweichung von einer Stunde ergeben, da der Zeitraum der Sommerzeit zwischen Deutschland und den USA abweicht.
      Deutschland: Die Sommerzeit dauert vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober.
      USA: Die Sommerzeit dauert vom zweiten Sonntag im März bis zum ersten Sonntag im November.


      Man kann sich das Umrechnen jedoch ersparen, denn im Kalender ist die aktuelle Uhrzeit angegeben, unterhalb der Überschrift "Coyote Buttes North Permits Hiking Availability Calendars".

      Nach erfolgreichem Kauf erhält man ein Bestätigungs-Mail.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Walk-in-Permits (Permit-Kauf vor Ort)

      Walk-in-Permits (Permit-Kauf vor Ort)

      Pro Tag werden Permits für max. 10 Personen verkauft

      Das Permit ist immer für den folgenden Tag gültig. (Unter Umständen kann man auch für den aktuellen Tag noch ein Permit erhalten, falls am Vortag nicht alle Permits verkauft wurden bzw. wenn ein Permit zurückgegeben wurde, kann u.U. auch für den aktuellen Tag noch ein Permit verfügbar sein.)

      Man erhälte das Permit im GSENM Visitor Center in Kanab, gegenüber Walkers Gas Station. Es ist jeden Tag von 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr MST (Utah) geöffnet (Stand: 2012).

      Der Permit-Verkauf erfolgt ab 9:00 Uhr Ortszeit und die Permits werden entsprechend der Nachfrage verkauft. Sind um 9:00 Uhr mehr Interessenten anwesend, als verfügbare Permits vorhanden sind, kommt es zur Verlosung unter den Anwesenden (d.h. täglich in den Frühjahrs-, Sommer- und Herbstmonaten).

      Vorsicht: Wenn man während der Sommerzeit aus Arizona zur Verlosung kommt, besteht eine Stunde Zeitunterschied, da Arizona nicht an der Sommerzeit teilnimmt, der Permit-Verkauf aber an der Paria Contact Station in Utah erfolgt. D.h. vom zweiten Sonntag im März (2:00 Uhr) bis zum ersten Sonntag im November (2:00 Uhr) besteht eine Stunde Zeitunterschied zwischen Arizona und Utah

      9:00 Uhr Ortszeit an der Paria Contact Station in Utah entspricht 8:00 Uhr Ortszeit in Arizona.


      Kurz-Beschreibung der Verlosung vor Ort:

      Pro Person (Einzel-Reisender) oder pro Gruppe (wenn mehrere Leute zusammen gehören) wird ein Antrag ausgefüllt. Dabei gibt man an, für wie viele Personen Permits benötigt werden.

      Alle Anträge kommen in eine Los-Trommel und die Ziehung erfolgt.

      Wenn die Personenzahl des gezogenen Antrages die Anzahl der noch verfügbaren Permits übersteigt, dann wird die Gruppe gefragt, ob sie das Permit dennoch in haben wollen, auch wenn nun nicht alle zur Wave gehen können. I.d.R. wird dies jedoch abgelehnt und es erfolgen weitere Ziehungen bis die max. Personenanzahl erreicht ist.

      Wenn man kein Glück hatte, kann man am nächsten Tag erneut an der Verlosung teilnehmen.

      Hier ein Video der Verlosung.
      Die Bildschirmmasken etc. könnt Ihr Euch in der Beschreibung bei Volker auch anschauen.




      Aber eine Bitte an alle, die zum ersten Mal im Südwesten sind oder die bekannten Highlights etc. noch nicht kennen:
      Macht Euch Eure Tourplanung nicht durch die fragwürdige Aussicht auf ein Walk-in-Permit kaputt. In den beliebten Reisemonaten sind nicht selten zwischen 60-80 Personen jeden Tag bei der Verlosung. Auch bei zwei oder sogar drei Anträgen im Los-Topf wird die Chance geringer, je mehr Leute vorhanden sind.
      Page, AZ, wird i.d.R. gerne als „Stützpunkt“ für die Wave gewählt. Um Page herum gibt es vieles zu sehen, ein mehrtägiger Aufenthalt lohnt sich immer.
      Aber kürzt nicht die Zeit an anderen Zielen im Südwesten, nur um den Aufenthalt in Page zu strecken, damit Ihr noch mal und noch mal und noch mal an der Verlosung teilnehmen könnt. Auch die anderen Ziele im Südwesten haben ausreichend Zeit mehr als verdient.



      Weitere Wave-Links hier im Forum:
      Wave Erfahrungen
      Permits (Thema befasst sich überwiegend mit den Online-Permits via Lottery)
      Walk in Permits
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Hinweis ;arr: Die monatliche Gegenüberstellung wurde gerade nochmal geändert.
      Nun wird immer zuerst der Monat genannt, für welchen man das Permit haben möchte, dann wird der Monat genannt, in welchem man sich für die Lottery registrieren oder im Calendar eintragen muss.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Nochmal ich: Ich wollte hier im Thread mit der Einleitung übrigens niemand das Wort verbieten :neinnein:

      Fragen, Hinweise zu Änderungen etc. sind im Fakten-Thread hier sehr erwünscht :!!

      Mir ging es nur darum, dass das "Daumendrücken", "Freuen" etc. im anderen Thread bleibt, damit hier die Fakten übersichtlich bleiben =)
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Noch eine Info:

      Bei erfolgreicher Teilnahme erhält man:

      - das Permit, welches man sichtbar (z.B. am Rucksack) bei der Wanderung dabei haben muss (es erfolgen regelmäßig Kontrollen durch Ranger)

      - einen Park-Schnipsel, den man sichtbar im Auto plaziert

      - eine ausführliche Trail-Beschreibung mit Bildern und Koordinaten von 6 markanten Points (Text auf Englisch)

      - eine Topo-Map, in welcher der Trail und die Points eingezeichnet sind.


      Wer gerne noch Informationen auf Deutsch haben möchte, der sollte unbedingt auf der Seite von Fritz vorbei schauen :!!
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Westernlady schrieb:

      Nach erfolgreichem Kauf erhält man ein Bestätigungs-Mail.

      Wie schnell kommt eigentlich diese Mail (wenn man gewonnen hat)?

      Nachdem es ja möglich ist, dass am 1. nach der Lottery Permits frei werden, habe ich mich gefragt, wie lange man warten kann/muss/soll, ob man gewonnen hat oder ob man vielleicht bei einem freien Permit zuschlagen soll.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Sorry, ich habe mich ungenau ausgedrückt, aber du hast wahrscheinlich trotzdem richtig geantwortet ;)
      Danke!

      Ich meinte die Permits, die schon am 1. gleich nach der Lottery frei gegeben werden. Könnte ja sein, dass wir nicht bei der Lottery gewinnen, aber gleich danach etwas passendes schnappen können.
      Und falls die Bestätigungsmail viel später käme, müsste man dann erst abwarten, bis man sicher weiß, ob gewonnen oder nicht.

      Am 1. des Monats – unmittelbar nach der Verlosung:

      * Evtl. doppelt ausgeloste Permits (man kann ja bis zu drei Wunschtermine angeben, bekommt jedoch nur für einen Tag ein Permit) werden frei.
      * Einzelne Permits können angeboten werden, wenn die Bewerberzahl („Personen pro Permit“) nicht zum Kontingent „10 Personen pro Tag“ passt.

      Wenn aber die Mails sowieso sofort kommen, ist die Frage damit beantwortet.

      Den Kalender am 15. checken, ist klar.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Westernlady schrieb:

      Samson, das ist ein Thema, welches mir am Herzen liegt - die Abwicklung etc. ändert sich ja ständig.
      Ich kann Dir auf Deine Frage leider nicht antworten, denn es ist ein so verdammt schnell-lebiges Thema.
      Es wäre toll, wenn wir für die Pflege von diesem wichtigen Thread einen/mehreren "Paten" gewinnen könnten, die die Infos hier immer akutell halten.


      Der Wunsch einer Dame ist mir Befehl:

      Da es im Kalender der CBN ja keine freien Termine gibt :traen: , habe ich es mal mit der CBS durchgespielt und die beigefügten pdfs. erstellt (als screenshots hätte es nicht auf eine Seite gepasst). Aus der reinen Erinnerung von gestern abend heraus ist es alles genauso (bis auf die Überschrift CBN - CBS und die Eingabe des Trailheads).

      Datei 1: Kalender (hier den gewünschten Tag aussuchen)
      Datei 2: übliche Infos und Vertragshinweise (schnell einverstanden klären)
      Datei 3: Eingabemaske (Daten eingeben und hoffen, dass Datei 4 erscheint - und nicht die Mitteilung: Sorry doch keine Permits mehr)
      Trailhead Wave: Wirepass (lt. WeiZen), Trailhead CBS-Tour mit Paria Outpost: Cottonwood Cove (lt pupsilienchen)
      Datei 4: Bestätigung mit nochmaliger Einverständnisabforderung
      als nächstes würde dann die Zahlungsseite kommen - soweit habe ich es nicht durchgespielt, weil ich dann ja mit Echtdaten arbeiten muß und weder paria noch andere Interessenten verärgern will.
      Dateien
    • Ich hab da mal ne Frage zu der Personenzahl bei der Verlosung
      Wir werden ein etwa 7 Monate altes Baby im Urlaub mit dabei haben.
      Wenn wir jetzt bei der Verlosung mitmachen, müssen wir das Baby als extra Person auch angeben, oder geht das so mit, weil die Kleine ja noch gar nicht laufen kann? Die haben wir ja im ;:WaRu;; mit dabei! Bei Kindern die schon laufen können, erscheint mir das logisch, aber bei nem Baby?
      Ich habe darüber gar nichts gefunden. :nw:
      Grüßle Christiane
    • ich kanns mir auch nicht vorstellen, würde aber einfach mal BLM anmailen Wobei ich nicht weiß, ob ich das mir/dem Baby antun würde.
    • WeiZen schrieb:

      Selbst Hunde brauchen ein Permit!
      Jetzt nicht die, die verlost werden, aber man muß eins für jeden Hund kaufen.

      Eigentlich bräuchte ein Hund 2 Permits, weil er mit 4 Füßen die filigrane Sandsteinstruktur abnutzt.

      Ja, ein paar Dollar extra zahlen, wenn man denn ein Permit für die Erwachsenen hat, das sollte ja nun kein Problem sein. Aber das kann man im Falle des Falles immer noch vor Ort klären.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Da fällt mir ein, hatte nicht mal jemand in einem Reisebericht geschrieben, das sie nichts mit dem Lottery - Permit anfangen konnten, weil sie zu Zweit waren und eine Gruppe vor ihnen ein Permit für ein Baby hatte hatte und da nichts zu machen war und somit die Lottery weiter ging und es dann eine Einzelperson erhielt?
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Christiane,
      meinst Du mit "Verlosung" die Lottery im Internet oder die Verlosung vor Ort?

      Im Internet würde ich das Baby dann mitzählen. Bei Verlosung vor Ort kann man ja direkt fragen. Kinderlieb wie die Amis sind, könnte ich mir vorstellen, dass man da - je nach Ranger und dessen Laune - auf ein Permit für das Baby verzichtet.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Hi Silke, ja ich meine die Lotterie im Internet.
      Wir haben jetzt beschlossen mal per Mail anzufragen wie es läuft.
      Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen für Babys Permit zu benötigen. Die laufen ja noch nicht rum und zertrampeln die filigrane Landschaft.
      Aber das ist immer unberechenbar mit was für ner Argumentation die manchmal kommen.
      Danke erst mal für eure Antworten!
      Grüßle Christiane
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.