Angepinnt Welchen Mietwagen habt ihr bekommen?

    • Buchung
      ======
      Mietwagenfirma: Alamo
      gebucht bei: VIP Cars
      Zeitraum: 28.09. - 21.10.2017 = 23 Tage
      Preis: € 587,34 (Anzahlung € 92,11 - Restzahlung bei Abholung $ 577,15)
      Verleihstation: Las Vegas McCarran Airport
      gebuchte Fahrzeugkategorie: IFAR Midsize SUV
      Modellbeispiel: Nissan Rogue

      tatsächliches Fahrzeug
      ==============
      Uhrzeit in der Mietstation: 20 Uhr
      erhaltene Fahrzeugkategorie: SFAR Standard SUV
      erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Nissan Rogue
      Upgrade: [x] kostenlos [ ] kostenpflichtig / Preis:
      Choiceline: [x] ja [ ] nein
      Wartezeit auf ein Fahrzeug: keine
      Informationen über andere Fahrzeuge in der Choiceline: Midsize Choiceline nur 1 Fahrzeug; daher Upgrade auf Standard, hier Choiceline mit 5-6 Dodges, 1 Hyundai Santa Fe (schon vergeben), 1 Ford? (sehr groß)

      Zustand des Wagens
      =============
      [x] Werkzeug [x] Anleitung [ ] Ersatzreifen [x] Notrad
      [ ] 4WD [ ] AWD [x] 2WD
      Reifen: [ ] neu [x] gut [ ] ausreichend [ ] abgefahren
      [x] sauber [ ] leicht verschmutzt [ ] dreckig

      Besonderheiten / Was gibt es noch zu erzählen?
      Nachdem die Choiceline bei Midsize nur aus einem Hyundai Touran mit vielen Meilen bestand, hat die Angestellte von sich aus das Upgrade für SFAR bewilligt. Während wir ausgesucht haben, kam in die Midsize Line noch ein kleinerer Nissan Rogue aus der Waschanlage, und in die Standard Line ein größerer ebenfalls Nissan Rogue, den wir dann genommen haben.
      Unterwegs mussten wir einen Reifen flicken lassen - der Werkstattbetrag von ca. 20 $ wurde bei Rückgabe von Alamo erstattet.
      Viele Grüße,
      Andrea

    • USSPage schrieb:

      Wenn ihr einen Nissan Rogue bekommen habt ist das ein Midsize kein Standard. Ist zumindest bei Alamo so ausgeschrieben.
      Ich hatte mich auch gewundert, dass jeweils ein Nissan Rogue in die Midsize und in die Standard Line gefahren wurde. Der in der Standard (den wir genommen haben) sah auch deutlich größer aus als der von Midsize.
      Haiko sagte am nächsten Tag, die neueren Modelle seien größer und zählen zu Standard :nw: - (Haiko, korrigier mich, wenn ich es falsch verstanden habe).
      Viele Grüße,
      Andrea

    • Ach herje mein großes Mundwerk :gg:
      So weit ich weiß ist der Neue größer in den Abmessungen.
      Er wird aber in den Autoberichten unter Midsize weiter geführt.
      Ich hatte vor Ort bei Alamo auch schon 2 Nissan Pathfinder bei Midsize SUV. Obwohl sie Standard sind.
      :nw:
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • Buchung
      ======
      Mietwagenfirma: Alamo
      gebucht bei: ADAC
      Zeitraum: 15.09. - 08.10.2017 = 23 Tage
      Preis: € 820
      Verleihstation: San Francisco
      gebuchte Fahrzeugkategorie: Fullsize
      Modellbeispiel: Chevy Tahoe


      tatsächliches Fahrzeug
      ==============
      Uhrzeit in der Mietstation: 19:30 Uhr
      erhaltene Fahrzeugkategorie: Fullsize
      erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Chevy Tahoe BJ 2017
      Upgrade: [ ] kostenlos [ ] kostenpflichtig / Preis:
      Choiceline: [x] ja [ ] nein
      Wartezeit auf ein Fahrzeug: 10 Minuten
      Informationen über andere Fahrzeuge in der Choiceline: Null, nada, gar kein Wagen vorhanden


      Zustand des Wagens
      =============
      [x] Werkzeug [x] Anleitung [X ] Ersatzreifen [ ] Notrad
      [X ] 4WD [ ] AWD [ 2WD
      Reifen: [ ] neu [x] gut [ ] ausreichend [ ] abgefahren
      [x] sauber [ ] leicht verschmutzt [ ] dreckig


      Besonderheiten / Was gibt es noch zu erzählen?
      Bei Ankunft am Deck 4 bei Alamo (Skip the Counter) war kein einziges Fahrzeug, aber überhaupt keins, in Fullsize oder Standard Line.
      Das nette Mädel bot an ein Fahrzeug zu holen.
      Ich bestand aber auf 4wd. Nach 5 Minuten war ein silberner Chevy Tahoe mit 4wd zur Verfügung.
      Nicht was ich suchte, ABER.... super Ausstattung, Sitzheizung (wurde noch wertvoll), Rückfahrkamera, Spurassitent, Regensensor, Lichtsensor,
      Navi, 2 USB vorne und 2 USB in der Mittelkonsole, Michelin M+S Reifen, 25 Tsd mi
      Verbrauch 10,x Liter, ein Auto, was unbeirrbar seinen Weg auch abseits vom Teer findet!
      Fahrzeugtausch in Monterey und St Georg versucht, keine Chance!
      Zwei Reifen wurden in Monterey anstandslos ohne Kosten repariert.

      Ich vermisse die Karre jetzt bereits :traen:
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Buchung
      ======
      Mietwagenfirma: National
      gebucht bei: mietwagen.online...
      Zeitraum: 27.09. - 15.10.2017 = 18 Tage
      Preis: € 810
      Verleihstation:Denver
      gebuchte Fahrzeugkategorie: Fullsize
      Modellbeispiel: Chevy Tahoe


      tatsächliches Fahrzeug
      ==============
      Uhrzeit in der Mietstation: 11.00
      erhaltene Fahrzeugkategorie: Fullsize
      erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Chevy Tahoe LT BJ 2017
      Upgrade: [ ] kostenlos [ ] kostenpflichtig / Preis:
      Choiceline: [x] ja [ ] nein
      Wartezeit auf ein Fahrzeug: 5 Minuten



      Zustand des Wagens
      =============
      [x] Werkzeug [x] Anleitung [X ] Ersatzreifen [ ] Notrad
      [X ] 4WD [ ] AWD [ 2WD
      Reifen: [ ] neu [x] gut [ ] ausreichend [ ] abgefahren
      [x] sauber [ ] leicht verschmutzt [ ] dreckig


      Silber, 4WD, Lederausstattung, guter Bordcomputer, jede Menge USB , gute Rückfahtkamera, automatische Zylinderabschltung, Anfahrhilfe, 2 teilige Sitzheizung (die haben wir sehr genossen)

      tolles Auto in der bisher besten Ausstattung
      17 k Meilen auf dem Tacho
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018