Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 44.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wir hatten letztes Jahr einen Standart SUV und das war ein JEEP Grand Cherokee! Der war der Hammer. Hätte nie gedacht, dass der als Standart SUV durchgeht. Im Urlaub davor hatten wir einen Dodge Journey, auch dieser hat völlig ausgereicht. Denke auch, dass ihr keinen Full Size SUV benötigt. Kindersitz haben wir immer bei Alamo mit gemietet, die waren immer sauber, nur das festmachen im Auto war ein kleines Problem, da dieses etwas anders geht, als hier. Grüße Matthias

  • Fragen zur USA-Reise 2015

    canyonman - - Tourenplanung

    Beitrag

    Wir haben uns genauso viele Gedanken gemacht und am Ende war alles ganz easy. Mein Kind war damals auch 5, naja fast 6, aber egal, er hat den gesamten Flug von Frankfurt nach Las Vegas nicht geschlafen und war auch nach der Ankunft noch fit. Wir sind dann in Vegas ganz normal ins Bett und am nächsten Tag war auch alles super. Was haben wir uns verrückt gemacht, wegen dem langen Flug und der Zeitverschiebung, am Ende war das alles kein Thema. Die Zeit hat er sich mit zwei Filmen des Bordprogramms…

  • Zitat von beateM: „Also ich habe gestern einmal hochgerechnet, was mich meine 3 1/2 wöchige Reise mit einem Dollarkurs 1:1 kosten würde und bin, ohne den erhöhten Flug- und Mietwagenpreis einzurechnen auf 700 € gekommen. Ich habe übrigens des öfteren in Super8 Motels genächtigt und war nicht jeden Tag Steak essen :gg:“ Mich würde interessieren, wie du eine 3 1/2 wöchige Reise mit 700 € schaffst. (ohne Mietwagen und Flug) Oder meinst du 700 € Mehrkosten. Evt. hast du ja ein paar Spartipps für mic…

  • War vor 3 Jahren im Inca Inn und kann es uneingeschränkt empfehlen. Preis Leistung waren top. Gruß Matthias

  • Hallo, wie sicher für viele hier von Euch sind Reisen nach Amerika sehr wichtig für mich geworden. Mich würde interessieren, wie ihr mit der dramatischen aktuellen Dollar/Euroentwicklung umgeht. Nicht mehr fahren, kürzer fahren, billigere Motels suchen? Evt. hab ihr Ideen, wie man die doch drastische und immer noch nicht beendete Preissteigerung ein wenig dämpfen kann. Zumal sich ja auch die Flüge in den letzten Jahren nicht unerheblich verteuert haben. Viele Grüße Matthias

  • Hallo, ich habe hier im Forum die Wegbeschreibung zum Grand Prismatic Overlook gelesen, die am Fairy Falls Parkplatz startet. Da ich mit einem kleinen Kind unterwegs bin, möchte ich mich nur ungern verlaufen, hat jemand evt. die GPS Daten von den Aussichtspunkten oben auf dem Hügel. Ist diese, wenn auch kleine Wanderung, mit einem 6 jährigen überhaupt machbar. Vielen Dank für Eure Hilfe. Matthias

  • Vielen Dank Silke für die schnelle Antwort, dann kann ich ja National Car beruhigt buchen.

  • Hallo! Die meisten buchen ihr Auto ja bei Alamo, um eine mögliche lange Wartezeit am Alamo Schalter zu vermeiden würde ich gern bei National Car buchen, allerdings weiß ich nicht, ob die überhaupt einen eigenen Schalter haben, denn die gehören ja auch zu Alamo. Hat National Car eine eigene Choiseline in Las Vegas oder hängt die auch mit Alamo zusammen? Wäre prima, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Grüße

  • Tracfone

    canyonman - - Alles Weitere zu USA & Kanada

    Beitrag

    Kann man die SIM Karten v. Tracfone auch in einem deutschen Quad Band Handy benutzen?

  • Schlafen im Auto

    canyonman - - Camping & RV

    Beitrag

    Lese gerade, dass die Temperaturen in Torrey für Ende September nachts mit 3 Grad erwartet werden. Wollte auf meiner Tour - Anfang Oktober - eigentlich im Auto schlafen, das wird wohl ne kalte Angelegenheit. Hat da schon mal jemand Erfahrungen gemacht, bei solchen Temperaturen. Hilft ein anständiger Schlafsack vom Walmart? Dank Euch

  • House on Fire GPS

    canyonman - - Natives, Ruins & Rock Art

    Beitrag

    Danke Gerd für deine GPS Daten! Silke - damit hattest du ja die besten Bedingungen, Sonne und wolkenlos. Es bestätigt eigentlich noch mehr meine Vermutung, das an diesen Bildern oft an der Farbschraube gedreht wird. Hier bei Dir sieht es sehr natürlich aus. Danke Euch allen für Eure Hilfe.

  • Danke, dass muss ich überlesen haben.

  • Mesa Verde

    canyonman - - Natives, Ruins & Rock Art

    Beitrag

    Habe gelesen, das die Touren Z.B. Cliff House, Balcony House, oftmals bis zum Nachmittag ausgebucht sind, wenn man morgens am Visitor Center ankommt. Kann man diese Rangerführungen evt. telefonisch ein paar Tage vorher buchen, oder geht das nur vor Ort im Visitor Center? Habe hierzu keine Infos gefunden. Dank Euch

  • Alamo XY ungelöst

    canyonman - - 4Wheel & SUV, Cars & more

    Beitrag

    Ist denn der Equinox wirklich so schlecht? Nach allem was ich gelesen habe ist ja wohl ehr ein großes Glück wenn man wirklich einen 4WD bekommt. Mir kommt es eigentlich mehr auf High Clearance an Schneidet der Equinox hier auch so schlecht ab?

  • House on Fire GPS

    canyonman - - Natives, Ruins & Rock Art

    Beitrag

    Da bin ich ja erstmal erleichtert, dass ich keine Permits benötige. Silke - vielen Dank für deine Mühe, habe Deine Daten erfolgreich in mein eTrex kopiert, da kann ja nichts mehr schief gehen. Finde dein Foto sehr schön, natürliche Farben. Bei anderen Bildern die man von dieser Location so sieht scheint der Flammeneffekt doch sehr übertrieben, unter Umständen wird hier per Bildbearbeitung ein bischen nachgeholfen, oder liegt es wirklich nur am Licht? Hat noch jemand die Daten zur Fallen Roof Rui…

  • Hätte mal eine Anfängerfrage zum Umgang mit Topo Programmen, evtl. habe ich auch die falsche Vorstellung wie das funktioniert. Ich kenne Map Source von Garmin und Topo von National Geographics. Wenn ich z.B. Burr Trai eingebe (Location suchen) finden beide Programme nichts. Von anderen Punkten (z.B. Arches oder Ruinen ganz zu schweigen) Gebe ich Cathedral Valley ein, so findet zumindest das Garmin Program den Ort, hier sind jedoch alle unpaved Roads ohne Namen. Hab ich einfach was falsch eingest…

  • House on Fire GPS

    canyonman - - Natives, Ruins & Rock Art

    Beitrag

    Da wir gerade bei den beiden Ruinen sind... Wollte an diesem Tag von Blanding aus starten - 1. Buttler Wash Ruins - 2. House of Fire - 3. Fallen Roof Ruin, dann weiter zum Hovenweep Natl. Monument und Übernachtung in Cortez. Reise im Oktober, da sind die Tage schon kürzer. Könnt ihr mir sagen, ob das zeitlich in etwa zu schaffen ist?

  • House on Fire GPS

    canyonman - - Natives, Ruins & Rock Art

    Beitrag

    blm.gov/ut/st/en/fo/monticello…rand_gulch_and_cedar.html Hier steht das man für einen Tagesbesuch eine Gebühr von 2 $ zahlen muss, diese ist am Trailhead am self pay System zu entrichten. Hat sich da was geändert. Verfalle gerade kurzzeitig in Panik...

  • House on Fire GPS

    canyonman - - Natives, Ruins & Rock Art

    Beitrag

    Ups - man braucht ein Permit für diese beiden Locations, habe ich bisher noch nie was von gehört. Diese sind auch noch limitiert, das könnte dann Probleme geben. Gerade in dem hier genannten Bericht scheint aber auch kein Permit nötig gewesen zu sein. Auf allen Seiten, in allen Büchern habe ich davon noch nichts gelesen. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass man seine Gebühr am Trailhead- (self pay) entrichtet. Hat da jemand nähere Infos?

  • House on Fire GPS

    canyonman - - Natives, Ruins & Rock Art

    Beitrag

    Hallo, hat jemand von Euch die GPS Daten zum House on Fire & Fallen Roof Ruin? Ruinen selbst und Trailhead Daten wären schön. Dank Euch und ein schönes Wochenende. Matthias

Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
Mbo Forum Discover America 2005-2018
Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.