Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 637.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wir haben im September 16 im Dow Villa übernachtet - allerdings nicht im alten, sondern im neuen Motel-Teil. Riesiges Zimmer, alles tiptop. Kann ich sehr empfehlen. Über die Kreuzung gibt es ein kleines Café mit riesigen Frühstücksportionen.

  • Zitat von Keilusa: „Eine ewig lange Schlange Menschen steht dort an und wartet auf den Bus. “ Puh, ich bin ja jemand, der Warteschlangen meidet, wie der Teufel das Weihwasser. Ich glaube, ich wäre in der Situation für was zu essen und zu trinken eingekehrt und dann zum CG gelaufen. Dann wärt Ihr auch nicht so ausgekühlt. Aber, gut, das sagt sich so leicht. Wir hatten damals unser Auto direkt oben stehen, das ist natürlich am praktischsten.

  • Zitat von Campfire: „der Tonto Trail würde mich interessieren, auch welche Erfahrungen ihr da gemacht habt! Vielleicht kannst Du ja daraus gelegentlich ein neues Thema machen? “ Zu dem Trail gibt es hier schon einen Thread samt Beschreibung von mir: klick.

  • Wyndham kauft La Quinta

    OliH - - Motels, Hotels & Restaurants

    Beitrag

    Zitat von betty80: „aber es gibt da schon recht krasse Unterschiede “ Kann ich auch bestätigen. Vor allem das in Naples, FL ist mir in schlechter Erinnerung. In New England hatten wir dagegen schon ein paar gute Häuser dabei. An Wyndham-Aufenthalte kann ich mich kaum erinnern. Ich meine, mal in Miami Beach - und das war im Jahr drauf dann schon kein Wyndham mehr.

  • Auch von mir noch einmal vielen Dank für den schönen Bericht! Ich bin von Südtirol generell ja sehr angetan, im Herbst haben wir erst eine fantastische Woche in Sexten verbracht mit tollen Wanderungen in den Dolomiten. Der Meraner Höhenweg kommt nun auf meine Shortlist für die nächsten Fernwanderungen. Danke für die Anregung!

  • Zitat von waikiki25: „Am Tisch liegt statt der gewohnten Menue-Karte des Tages ein netter Abschiedsgruß. “ An solchen Kleinigkeiten zeigt sich, was einen sehr guten Gastgeber ausmacht.

  • Rundreise ab New York

    OliH - - Tourenplanung

    Beitrag

    Zitat von Dokbua: „@OlliH: Kannst du mir deine Favoriten auf der Strecke Boston - Acadia nennen. “ Generall lassen sich schon zwischen Boston und Portland unzählige schöne Orte entdecken, allein auf Cape Ann mit Gloucester und Rockport ist ein halber Tag schnell vorbei. Portsmouth in New Hampshire ist sehr sehenswert mit unzähligen historischen Sehenswürdigkeiten, auch hier lässt sich locker ein halber, mit Museumsbesuchen ein ganzer Tag verbummeln. Und dann kommen die langen Strände von Maine m…

  • LaSal Loop Road bei Moab, UT

    OliH - - Highways & Scenic Roads

    Beitrag

    Einer der schönsten Ausflüge, die man von Moab machen kann, finde ich. Wir hatten auch mal das Glück, den Loop im Frühherbst zu fahren. Fantastisch! 2a3YSBdgTdoWE-j7GJL4LHQNaY-EzqhuabACCNwAAKQMbWNrk-N83ZhvyUaPylQTgOdYxV9Bhp2bPxZcTR3KmpoxtYJ8s9YqZyhxsP_wAGYgwFbJ_Lfr2iVWdmyEJs-Vf2Zy963lJVXcsglcNvxzbs-RG0L36dKSZIlvJgvv_XQ1rJqwxh1hK4ihFjYYqSq6NKMLpHM8Rb1Y3JRqDJRArT_GG2XMHRyvrS_ieyow_A7nwhgQJydCwNQQrSWndkn8G-7zyBojqqTFGPVRmcqMjenNU-0YVVh9Ywrl2X3HR5zmgIOeXsqi4UsglnO8IdzfrpWppCy3xC3npmzLmPJpoao9z7QcMLF…

  • Rundreise ab New York

    OliH - - Tourenplanung

    Beitrag

    Puh, also mir wird etwas schwindelig, wenn ich das lese. Für mich wären das mindestens 2-3 Reisen... Es sind einige lange (und auch sehr langweilige) Fahrtage dabei, bei denen ich mich frage, warum Ihr dann nicht länger als einen Tag in der Gegend bleibt, wenn Ihr schon acht Stunden im Auto gehockt habt, um ein Ziel zu erreichen. Mal ganz abgesehen davon, dass die Etappen jeweils so groß sind, dass Ihr an einer Menge Sehenswertem vorbeirauscht. Geht schon los mit der Fahrt von Hartford nach Bost…

  • Du hast wahrscheinlich recht, Betty. Die Palmen werden neue Wedel austreiben, dann sieht das gleich wieder viel schöner aus. Bis die Campgrounds und die ganze Infrastruktur wieder komplett hergestellt ist, wird es aber wohl noch etwas dauern - was für Tagesausflüge freilich nicht so die Rolle spielt.

  • Puh, das sieht ja schon alles ganz schön zerzaust aus da... Als wir das erste Mal auf Bahia Honda waren, waren wir total enttäuscht: der ganze Strand war voll übelst stinkendem Seegras. Wir haben es da kaum zehn Minuten ausgehalten. Beim nächsten Mal war der Strand wesentlich aufgeräumter und wir haben den Park etwas ausgiebiger erkundet und auch genossen. Wenn ich mir Deine Fotos vom jetzigen Zustand anschaue, weiß ich gar nicht, ob ich da all zu bald wieder hinfahren wollte.

  • Wir sind schon zwei Mal die "normale" Route auf den Half Dome gewandert. (Wer sich dafür interessiert: in meinem Reisebericht von 2016 beschreibe ich die Wanderung). Mit Deiner Variante habe ich mich noch nie beschäftigt, und sie scheint mir auch viel zu lang für eine Tageswanderung. Sind Deine Kilometerangaben für den Roundtrip? Nein, oder? Allein vom Little Yosemite Valley zu Füßen der HD-"Rückseite" zum Tenaya Lake sind es ja 20km... Also ich sehe nicht, wie man das ohne Übernachtung im LYV-C…

  • Zitat von Sommarvisa: „Hm, das sagt mir nichts. Muss ich mal nachgucken. “ Das ist so ein kleines Kästchen, das man sich ans Handgelenk macht. Gab es vom Veranstalter der Cruise vor dem Ablegen (kostenlos, wenn man es schon online mitbuchte). Das Ding stimuliert einen Akkupressurpunkt am Handgelenk, was verhindert, das einem übel wird. Das nutzen wohl sogar die Astronauten der Nasa. Zitat von Sommarvisa: „Ach - und ich glaube: Willkommen im Bericht “ Oh, wir sind uns unterwegs schonmal begegnet.…

  • Oh Gott, ich kann das mit der Seekrankheit so gut nachvollziehen. Mir ging es auch mal elend auf einer Whale Watching Cruise in der Monterey Bay. Absolut scheußliches Wetter auch damals. Mein Frühstück bekamen die Fische... Als wir wieder an Land waren, ging es mir aber rasch besser. Beim nächsten Mal habe ich mir dann ein Vibrationsarmband anlegen lassen. Das hat super funktioniert!

  • Toll! Toll! Toll! Ich sag schon mal vielen Dank fürs Mitnehmen. Dein wunderbarer Bericht hat mir den Meraner Höhenweg wieder in Erinnerung gebracht und ich bin mir ziemlich sicher, den in nicht all zu ferner Zukunft noch einmal in Angriff zu nehmen.

  • Wirklich eine spektakuläre Etappe! Und dann noch mit Steinböcken und Murmeltieren... Denen könnte ich ja stundenlang zuschauen!

  • Sehr schön! Ihr habt alles richtig gemacht und Euch auf der Monterey-Halbinsel Zeit gelassen. Ich liebe diese Gegend ja sehr!

  • Was für ein wunderschöner Ort! Ich mag es ja sehr, wenn man auf so einer Tour dann in höhere Lagen kommt, die schneebdeckten Gipfel näherrücken... Siebenerzimmer klingt doch ganz entspannt. Wenn man einmal mit 20 anderen auf einer Stube der Memminger Hütte übernachtet - und dabei gut geschlafen - hat, weiß man, dass das alles kein Problem ist. Ohropax sind allerdings ein Muss - wobei ich die ab und an auch in hellhörigen amerikanischen Hotelzimmern nutze.

  • OTFNSGrvSrcvz0mnCBuRdhli-wuBAS7wO4uROVPJgHoubDo1W6Q8sL-l7X-0nLoFWawEb7hBlZ4mVPP5cPq4VQYxDll1OwbRUbRHeOfmgfkuQE6YDGfqScxtswOciAL48CxOwgOr10U0KIyGGborJdgzZiy7JZhOkA5XyXFlJu6lmuejmh6QIjEe3l9pqtGBc4NyfJ87a47wFfUB__GCV6eaQxghrgMzy3sxHXqi0g1RniIIUkOEbzofAdlOZIAThcrX8Foq77UG7Dn5p2mpbXXZWO2ErEP8MyLHnTeQ_eDiSIcC6ODxMIDukj8BJEHmmLU0X1NuwHYtKitQsilZwyoRExrIZfdcWBq2Cfzo0GL7XMAzN9b7dLok8upqoEDBGvsaBlgP2KTw91NzLih1kTCGF4gaFOrBJWfU0M_-FvI79xGITWQu6o-wusBBKLUF3QOWXHRJTBbFpQ4-YI5I6d_gB9gV14ptW_Li_9wUA9qSdOqvzEyd…

  • Da war ja ganz schön was los an der Nassereith Hütte! Dort durfte ich wiederum schon Bratkartoffeln mit Speck und Spiegeleiern zum Mittagessen genießen. Der Rest der Etappe zum Hochganghaus war danach praktisch ein Selbstläufer. Wunderschöne Ecke!

Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
Mbo Forum Discover America 2005-2018
Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.