Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 707.

  • Zitat von wundernase: „Dann wahrscheinlich mit Hotel/Gästehäuser und Mietwagen, oder? “ Ja. Fixes Hotel in Reykjavik. Von da werden wir dann Tagesausflüge machen.(Reykjanes, Snaefellsnes und natürlich Reykjavik). Im Frühjahr sind die Mietwagenpreise noch normal. Zitat von wundernase: „Heidi und Gottfried: Ich danke Euch beiden ganz herzlich für diesen tollen RB einer Insel, die ich unbedingt auch mal besuchen möchte “ Gerne Zitat von Skuromis: „Angel nicht vergessen “ Nehmen wir auf alle Fälle m…

  • Fazit Island ist ein tolles Land und hat uns sehr gut gefallen. Die Landschaft ist grandios und die Leute alle sehr nett und freundlich. Gerade im Norden und in den Westfjorden ist nicht viel los und man kann die tolle Natur in Ruhe genießen. Im Süden ist mehr los. Nicht so viel, wie in den amerikanischen Nationlparks, aber doch erheblich mehr als im Norden. Allerdings sind viele Highlights auch im Süden. Die hohen Kosten, die man sonst in Island für Hotel und MIetwagen hat, fielen durch das Cam…

  • Zitat von Skuromis: „4h? gibts da eigentlich auch ein bisschen Geld, so wie bei Flugreisen? “ Leider nein. Zitat von Ina: „Puh, da hat die krasse Verspätung euch böse in Zeitdruck gebracht Seid ihr die Strecke durchgefahren “ Zitat von WeiZen: „Das seid ihr noch gefahren? 14 Stunden Nachts? “ Wir sind noch bis zur deutschen Grenze gefahren und haben bei Flensburg übernachtet. Am nächsten Tag sind wir dann die restlichen 1.00km gefahren. Leider war hier viel los auf den Autobahnen (Kieler Woche, …

  • Klasse Tour mit super Aussicht. Zitat von marmot: „Wir sind sehr froh, unsere Wanderstöcke dabei zu haben “ Oh das sieht in der Tag serh steil aus. Hoch geht es ja immer, aber runter ist das bei diesem losen Geröll und Steinen schwieriger. Die WAnderstöcke haben wir bei jeder Wanderung dabei. Gerade bei solchen "Knieschändern" - Abstiegen super hilfreich. Zitat von marmot: „Auf dem Weg dorthin haben wir bereits die Dachterrasse der Ouray Brewery entdeckt und ändern den Plan vom Nachmittagskaffee…

  • 23.- 25.JuniRückfahrt nach Hirtshals 23.Juni: Bereits ab 5 Uhr herrscht am Campingplatz hektisches Treiben. An Schlafen ist nicht mehr zu denken. Wir frühstücken erst mal, packen unsere Sachen und fahren dann Richtung Fährstation. Hier ist bereits einiges los. Leider hat die Fähre Verspätung. Das Wetter ist schön, zumindest haben wir einen schönen Blick auf die umliegenden Berge. Wir schlendern ein wenig in der Nähe des Fährbereichs herum. image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg image.…

  • Zitat von WeiZen: „m ZDF läft jetzt eine Ktimi Serie über Island, Sonntag um 22 Uhr. Kann man auch in der Medithek sehen. Da konnte ich mir jetzt Sicht=Null gut vorstellen. “ Haben wir gesehen. Der erste Teil war jetzt gar nicht schlecht. Das war übrigens Seydisfjördur und die Fähre, mit der wir gefahren sind. Den Ort sehen wir jetzt dann gleich bei schönem Wetter. Die schlechte Sicht kann man sich in etwa so vorstellen. Die Fahrbahn war bei uns schneefrei, aber an den Strassenrändern war viel S…

  • 22.Juni Borgarfjörður– Seyðisfjörður Unser letzter Tag in Island. Morgen Vormittag geht die Fähre zurück nachDänemark. Das Wetter hat sich seit gestern Abend nicht gerade gebessert, es ist immer nochbewölkt. Aber - es regnet nicht. Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir.Wir fahren zuerst auf der 94 zurück nach Egilsstadir. Von dort nehmen wir die931, 933 und 935 Richtung Süden. Nach gut 45km erreichen wir einenWanderparkplatz, direkt bei der letzten Farm im Sudurdalur Tal. Von hier wollen …

  • Zitat von WeiZen: „Täuscht es oder habt er die Bikes kaum benutzt? “ In Island haben wir die Bikes 4x benutzt, bei der Anfahrt in Norddeutschland auch 1x. Hat für uns genau gepasst. War eine schöne Mischung aus Wandern, Radfahren und Autofahren. Zitat von wundernase: „Wie lange war die Wanderung? “ Insgesamt waren wir 6 Stunden unterwegs incl. aller Pausen und Fotostopps.

  • 21.JuniWanderung in Borgarfjörður Der Wetterbericht hatte wieder Recht – das Wetter ist traumhaft schön. Blauer Himmel und Sonnenschein. Ideales Wanderwetter. Nach einem ausgiebigen Frühstück machen wir uns auf den Weg. Zuerst auf der Straße nach Norden. image.jpg image.jpg image.jpg Nach gut 3km sind wir am Trailhead. Hier eine Karte zu unserer geplanten Tour. Der Weg ist rot eingezeichnet. image.jpg Zuerst führt eine Jeepstrasse steil nach oben. Schon nach gut 30 Minuten hat man einen tollen A…

  • Zitat von Ina: „ich könnte mich jedesmal über diese lustigen Namen kringeln vor Lachen “ Die muss man sich auch immer gleich notieren. Also wir konnten uns die meisten Namen der kleinen Ortschaften nicht merken. Zitat von Ina: „Also diese Thermalbäder haben es mir so richtig angetan “ Uns auch Die sind echt klasse. Nach einer schönen Tour noch im Bad entspannen hat was. Zitat von Ina: „Kann man auf allen Campingplätze in Verpflegungsräumen kochen? Oder habt ihr überwiegen in eurem Camper gekocht…

  • Hallo, wir springen auch noch schnell auf Tolle Touren habt Ihr bisher gemacht . Gefällt uns, diese Art Urlaub. Ähnlich wie unsere 2013er Tour. Da haben wir auch in Georgetown übernachtet. Wir fanden den kleinen Ort ganz schnuckeling. Mount Bierstadt war damals 2012 auch unser erster 14er. Gleich am 2.Tag auf über 4.000m - wie ist es Euch mit der Höhe ergangen? Tolle Fotos von Maroon Bells, die Herbstfärbung ist wirklich einmalig. Den Weg zum Carter Lake haben wir auch noch gut in Erinnerung, du…

  • 20.Juni Vopnafjörður– Borgarfjörður Heute ist es leider auch noch stark bewölkt und ein starker, kalter Wind weht. Wir wollen trotzdem etwas unternehmen. Wir wollen zum hiesigen Leuchtturm. Gut eine ¾ Stunde geht es auf der Halbinsel weglos über Stock und Stein. Leider ist das Gebiet vorher eingezäunt, wahrscheinlich ein Zaun für Schafe. Wir gehen trotzdem nicht weiter. Auch von hier kann man den markanten Leuchtturm gut sehen. image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg Zurück a…

  • Zitat von Ina: „aber die sturmumtoste Küste ist schon auch ein Brüller “ ja irgendwie stellt man sich das so vor, wenn man von Küsten in Island hört Zitat von Ina: „Klasse Bilder “ Danke Zitat von WeiZen: „Tolles Bild. Die Digiknipsen von heute machen inzwischen auch bei Schrottwetter gute Bilder. “ Dankeschön Als Knipse haben wir eine Nikon Cookpix P330. Die haben wir immer bei Wanderungen/Bergtouren dabei. Sie hat ein ziemlich lichtstarkes Objektiv 1:1,8 (24-120mm) und ist daher ideal für Land…

  • 19.Juni Höfn– Vopnafjörður Der Wetterbericht bzw. unsere Wetter App Vendur, hatte Recht - das Wetter ist heute nicht besonders gut, es ist stark bewölkt und windig. Generell war die App bezüglich Wetterprognosen sehr gut. Die Vorhersagen für den nächsten Tag waren immer zutreffend. Der erste Tag mit richtig schlechtem Wetter. Ab dem späten Vormittag soll es für die nächsten Tage stark regnen. image.jpg Gottfried hat gestern am Bad seine Fleecejacke vergessen. Wir fahren nochmal nach Hoffell. Lei…

  • Hallo an alle, freut uns dass Euch unser Bericht gefällt Zitat von wundernase: „Und - habt Ihr auch eines gebaut? “ Ja, ein kleines

  • 18.Juni Vik - Höfn Das Wetter ist auch heute bewölkt, aber es regnet nicht. Wir schauen noch kurz bei der Vikukirkja, der Kirche von Vik, vorbei. Sie liegt auf einer kleinen Anhöhe und man hat einen schönen Ausblick. Eine der meist fotografierten Kirchen in Island. image.jpg image.jpg image.jpg Blick von der Kirche auf den Ort. image.jpg Wir fahren auf der Ringstrasse Richtung Osten. Nach knapp 40km erreichen wir Laufskálavarða. An diesem Ort stand früher der Bauernhof Laufskógar. Beim Ausbruch …

Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
Mbo Forum Discover America 2005-2018
Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.