Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 171.

  • Auf der Homepage steht das ganz genau so, wie ich es geschrieben habe. Hier findest du alles dazu: nps.gov/arch/getinvolved/tcmp.htm Vielleicht stört dich das Wort "Permit", dort wird es "Reservation" genannt. Ich habe auch geschrieben, dass es noch nicht entschieden ist, da man sich ja noch in der (verlängerten) public comment period befindet. Aber der Park wird gar keine andere Wahl haben, denn die einfachen Möglichkeiten (Parkplätze vergrößern, Abbiegespur vom Highway, weiterer Parkeingang fü…

  • Petitionen sind eine nette Sache, aber die Order ist bereits unterschrieben. Jetzt sind die Gerichte (wohl jahrelang) am Zug, bis man diesen größten Fehler der Nationalparkgeschichte wieder rückgängig machen kann (die Chancen dafür stehen ausgezeichnet, denn so ziemlich alle Rechtsgelehrten sind sich einig, dass der Präsident allein kein NM verkleinern oder aufheben kann - und wenn man sich den Antiquities Act durchliest und mit anderen Gesetzen aus der Zeit vergleicht, dann kommt man zu dem Sch…

  • Zitat von MFRB: „Permits für den Arches! Aha... “ Ja, ist gerade in öffentlicher Begutachtung (schon zum 2. oder 3. Mal verlängerte public comment period, ich nehme an, es gibt durchaus rege "Kommunikation") und wird wohl auch so kommen. Ein Shuttle-System wurde alternativ untersucht, ist aber laut der Studie im Arches nicht praktikabel durchführbar. Soll dann ab 2019 von März bis Oktober gelten. Die genauen geplanten Regeln findet man auf der Webseite vom Park. Im Zion ist etwas ähnliches in En…

  • Zitat von raigro: „"The new park conserves this nationally important area while allowing access for hunting, fishing, trapping, and grazing." Klingt schon etwas seltsam für einen Nationalpark. “ Das ist jetzt mehr oder weniger nur eine Ablenkungsaktion... Nationalparkstatus wäre nach Kohle- und Ölabbau das schlimmste, was dieser Gegend passieren könnte. Derzeit gibt es eigentlich nur eine wirklich populäre Wanderung dort, zu den Lower Calf Creek Falls (wo man tagsüber oft schon gar keinen Parkpl…

  • Dir glaube ich das, du hast ohnehin schon einige meiner inhaltlichen Postings gelöscht, weil sie dir nicht in den Kram gepasst haben :-) Wie wäre es da erst bei unsachlichen...

  • Zitat von Raven: „So gesehen ist der Canyon X sogar besser für Fußlahme & Co geeignet als z.B. der Lower Antelope, wo's ja ein paar (oder eine? sorry, kann mich nicht genau erinnern ) Leitern gibt. “ Der Canyon X ist in dieser Beziehung generell eher mit dem Upper zu vergleichen. Man geht praktisch im gesamten Canyon ebenerdig durch den Sand dahin. Der Lower ist da eine ganz andere Liga, da man ja schon zum Ein- und Ausstieg mehrere Leitern braucht und auch mid-Canyon noch einige höhere und enge…

  • Ich fürchte, da muss ich dich ein wenig enttäuschen. Ich werde auch weiterhin meinen Senf dazugeben (zu diesem speziellen Thema allerdings nicht mehr, da ist von meiner Seite alles gesagt) und klar faktenwidrige Behauptungen korrigieren. Ich bin einfach kein Freund davon, wenn jemand irgendwas in den Raum wirft und so Gerüchte entstehen lässt, denen jegliche Basis fehlt. Genau da endet meine Diplomatie und Nettigkeit :-)

  • Zitat von carovette: „Bitte akzeptiere, dass es Uschi vor Ort anders als Du und zwei andere erlebt hat. Sie denkt sich das hundertprozentig nicht aus. “ Na Moment mal, bitte jetzt nicht irgendwas umdrehen und noch mal genau oben nachlesen, sie hat behauptet, dass das, was sie erlebt hat, die Regel ist und immer so gemacht wird. Ich habe nie etwas gegen ihre Einzelerfahrung gesagt. Aber das führt sowieso zu nix - ich werde mich nicht mehr dazu äußern.

  • Trails in und um Sedona

    marty - - Trails & Hiking

    Beitrag

    Zitat von Raven: „ Zitat von marty: „Das würde bedeuten, dass im ersten, verlinkten Beitrag schon alles wissenswerte zu dem Trail steht. “ Tut es das nicht? “ Dann findest du meine Anmerkungen oben nutzlos?

  • Zitat von USSPage: „2011 war das ja auch noch so. Meines Wissens wurde die Praxis geändert, nachdem 2013 im Sommer mehrere Menschen zu Tode kamen. “ Nein, ich möchte dich höflichst darauf hinweisen, dass das nie so war und immer noch nicht so ist. Die anderen Poster haben dir jetzt genügend Gegenbeispiele geliefert, wenn du schon mir und dem Ranger nicht glaubst. Du bist mir die Antwort schuldig geblieben, warum man dann überhaupt noch Einzelpermits hergibt. Sollte man dann die Mindestanzahl nic…

  • Trails in und um Sedona

    marty - - Trails & Hiking

    Beitrag

    Ja, aber wenn man etwas ergänzt, bringt es ja nix, wenn nur der Ursprungsbeitrag dort verlinkt ist. Das würde bedeuten, dass im ersten, verlinkten Beitrag schon alles wissenswerte zu dem Trail steht. Ein Thread pro Trail wäre sinnvoller - aber soll so sein.

  • Trails in und um Sedona

    marty - - Trails & Hiking

    Beitrag

    Schade, dass die Sedona-Wanderungen alle Kraut und Rüben in demselben Thread sind... Zum Munds Wagon Trail: Es lohnt sich auf jeden Fall, nicht zu früh umzukehren, da bei dem auffälligen Merry-Go-Round Rock weiter oben ein recht netter Arch wartet. Dazu muss man die Schnebly Hill Road allerdings vor dem Felsen links auf den Trail verlassen. Von der Straße aus ist der Arch nicht zu sehen - und das ist ein echter Vorteil der Wanderung per pedes gegenüber den Jeep-Touren, die erst ganz oben beim Fe…

  • Was ich geschrieben habe, ist ein Faktum und keine Meinung, aber sei's drum, wir leben schließlich im postfaktischen Zeitalter, wo man das nicht mehr so eng sehen darf. Es kann ja jeder selbst zum BLM Office nach Kanab fahren und dort fragen, das ist die einfachste Lösung! :-)

  • Ich habe nicht geschrieben, dass Ron es noch nie getan hat. Aber die Regel ist das nicht. Ich könnte dir jetzt zehn Videos zeigen, wo er genau das Gegenteil sagt. Aber es bringt ja nichts, aus Einzelerfahrungen werden immer gleich Naturgesetze aufgestellt, so entstehen die vielen Gerüchte im Internet.

  • Sorry, aber das ist völliger Unsinn, kann man echt nur so schreiben. Wenn sie nicht wollten, dass Leute allein unterwegs sind, dann würde man als Einzelperson überhaupt kein Permit bekommen. Das ist die große Ausnahme, dass sie noch ein 11. herschenken. Normalerweise gibt es auch manchmal eine scherzhafte Ankündigung, wenn am Schluss nur noch eines frei ist, dass man sich zwischen dem häuslichen Frieden und der Wanderung entscheiden muss Ich habe mit dem Ranger schon einmal darüber gesprochen, d…

  • Das mit dem Zusatzpermit ist selten, da hatten die Leute dort ein echtes Glück :) Kommt auch drauf an, ob der Ranger oder der/ein Volunteer zieht Sind beide an sich sehr sehr nett, aber bei Spielregeln kennen die Amis generell wenig Gnade

  • Hoffentlich siehst du unterwegs keinen Krampus :)

  • Was es wirklich bedeutet, wenn man die bisherigen Anträge betrachtet: - Es geht im GSENM vorwiegend um Kohle und Teersand - Außerdem auch um "development", d.h. dass man Häuser in die Natur bauen kann - Weiters wurde die HitRR absichtlich ausgenommen, um sie zu "improven" (was voraussichtlich asphaltieren bedeutet), um beim Hole einen Pioneer State Park zu errichten. Hintergrund sind natürlich eher die LKWs, die die Straße dann bequem verwenden können, um die Kohle vom Kaiparowits Plateau abzutr…

  • Nö, muss man nicht unbedingt. Man kann auch selbst (d.h. ohne Guide) an einer Stelle hinunterwandern und zwar zum White House, das sowieso zum eindrucksvollsten da unten gehört. Eine geführte Tour ist zwar natürlich bei mehr Zeit super, aber beim ersten Besuch reicht das Abfahren der Viewpoints am Rim bis zum Spider Rock und eben diese kurze einfache Wanderung aus, um einen guten Eindruck zu bekommen.

  • Zitat von raigro: „Außerdem bin ich der Meinung, dass man nicht jedermann überallhin den Zugang (die Zufahrt) ermöglichen muss. Was beim Horseshoe Bend in Page noch sinnvoll für die Kasse der Navajos oder die Motelbesitzer sein mag, macht aber für die HitRR überhaupt keinen Sinn. “ Der Horseshoe Bend liegt auf NRA-Gebiet, der Parkplatz gehört der Stadt Page. Die Navajos schneiden da ausnahmsweise einmal überhaupt nicht mit :-) Ihnen gehört nur das Gebiet südlich vom Horseshoe Bend, rund um den W…

Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
Mbo Forum Discover America 2005-2017