Coyote Gulch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Canyonrabbit schrieb:

      Die Rede ist vom Ausstieg am Jacob Hamblin Arch (wenn man die Runde über Crack in the Wall hinunter und am Jacob Hamblin Arch wieder hinaus geht). Klar, kann man auch am Crack in the Wall wieder hinaus gehen. Je nachdem, wie weit man dann im Gulch geht, ist der Rückweg dann halt ganz schön lang, wenn man keine Runde daraus macht. Und viele scheuen auch den Aufstiegt zur Crack in the Wall zurück, weil es da ziemlich steil und lang einen Sandhügel hinauf bis zum Crack geht.
      Danke, dann hab ich das jetzt verstanden!
      Und die richtige Seite nehmen. ;,cOOlMan;:
      Es ist schon vorgekommen, das jemand auf der gegenüberliegenden Seite hoch ist und es erst gemerkt hat, als er oben war. ;,cOOlMan;:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.