Valley of Fire, NV - Windstone Arch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Valley of Fire, NV - Windstone Arch

      Hallo,
      weiss von Euch jemand wie man im Valley of Fire SP zum Windstone (Arch) kommt, bzw. welchen Trail man da laufen muss.

      Genau diesen Arch meinte ich:



      Liebe Grüße
      Norbert

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LasVegas1 ()

    • Hallo,

      vielleicht hilft diese Seite beim Finden der Arches im VoF:
      users.sisna.com/archman/ValleyOfFire.html

      Der O' Lantern Arch scheint eine gewisse Ähnlichkeit mit der Formation zu haben, allerdings aus einer anderen Perspektive fotographiert.

      Hier gibt es weitere Bilder und GPS-Koordinaten zu Arches im VoF:
      naturalarches.org/gallery-NVvalleyoffire.htm
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Canyoncrawler ()

    • Hinweis: Im ursprünglichen Thread mussten wir Postings aus div. Gründen löschen, hier nun eine kurze Zusammenfassung der Informationen und Bildmaterial.

      Der "Windstone Arch" (was übrigens kein offizieller Name ist, in Wirklichkeit hat dieses Mini-Dings gar keinen Namen) befindet sich an der Gravel-Loop beim Campground, an der auch der Atlatl Rock und der Arch Rock sind.

      Karte

      Wenn man die südliche Einfahrt in den Loop nimmt, befindet sich der "Windstone Arch" in der Nähe der ersten Haltebucht, rechts (nördlich) von der Gravelroad. Die Straße macht hier eine leichte Kurve, die man auf der Karte auch erkennen kann.

      Hier nun ein Bild von der Felsformation, in welcher sich der "Windstone Arch" verbirgt:



      Die Koordinaten (WGS 84) vom "Windstone Arch" sind:

      In Grad - Minuten - Sekunden:
      N 36°24'45.00"
      W 114°33'14.34"

      In Grad, Dezimalminuten
      N36°24.750
      W114°33.239

      Die beste Zeit zum Fotografieren ist der Vormittag.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Original von Westernlady
      Ich hab mal die Ecke so circa in ein Google Earth Bild eingezeichnet (kleiner gelber Kringel). Kommt das so in etwa hin?


      Hallo Silke,

      wenn man bei Google Earth die Bilder von Panoramio einschaltet (Bild1), dann sieht man an der Stelle sogar ein Foto von dem Arch (Bild2).
      Bilder
      • Bild2.jpg

        19,2 kB, 254×226, 1.457 mal angesehen
      • Bild3.jpg

        75,91 kB, 715×759, 1.741 mal angesehen
      Schöne Grüße
      Johannes

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bikejoe ()

    • :gg: Wenn man die Kurve kennt ist er wirklich leicht zu finden. Vielen lieben Dank für die Beschreibung. Wir waren erst vorgestern dort. :songelb:

      Wenn man allerdings keine Ahnung vom Windstone hat, geht man in Anbetracht der vielen Höhlen relativ achtlos vorbei.

      Viel Spass noch
      Stefan
    • Vielen Dank für Deine Beschreibung. Ich hab ihn auch gefunden.

      Der ist auch viel kleiner, als ich ihn mir von den Bildern her vorgestellt hatte. Und man muss sich ganz schön klein machen, um in die Höhle hineinzukriechen, damit man ihn überhaupt sehen kann.

      Ist mir ein Rätsel, wie man so etwas überhaupt finden kann!
      Bilder
      • 0028_Valley_of_Fire_Winstone_Arch.jpg

        132,54 kB, 850×650, 899 mal angesehen
      Schöne Grüße
      Johannes
    • Wir waren letztes Jahr auch dort und wie Silke sagt ist er sehr einfach zu finden an der Gravel Rd. beim Atlatl Campground...übrigens ähnliche kleine Bögen in Felsen haben wir schon am Hwy 167 zum Lake Mead an der Redstone Stone Parking Area gefunden,
      Grüße Enrico
      Grüße Enrico

    • Hier ist übrigens mein Werk :D

      Selten eine solche Verunstaltung dieses Arches gesehen ... "Werk" trifft den Nagel leider auf den Kopf! Ein Glück das meine Sonnenbrille griffbereit gewesen ist. Nachbearbeiten ist ja gut und schön, aber es sollte ein gewisser Restwiedererkennunswert vorhanden sein.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.