Cedar Creek Grist Mill, Woodland, WA.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cedar Creek Grist Mill, Woodland, WA.

      An unserem 1. richtigen Regentag nach 4 Wochen im Nordwesten 2017 haben wir sie besucht: die Cedar Creek Grist Mill Homepage und Anfahrt.

      Die Location ist zwar klein - aber für uns - sehr fotogen und wunderschön.








































      Wie man wohl sieht, hat es reichlich geregnet - aber dadurch kam halt das schöne Grün der Bäume so richtig zur Geltung!

      Außer uns war auch niemand da........klasse! :!!


      Liebe Grüße


      Doris

    • Ist bei uns auf dem Programm, wir fahren an einem Samstag da durch!
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • Ist nur noch zwischendurch geöffnet und die Mühle steht still. Es stand da Samstag und Sonntag 2-5 PM, wir waren 4.30 da, keine Menschenseele. Der Picknickplatz auf der gegenüberliegenden Seite mit Bauabsperrband gegen den Fluss abgegrenzt.
      Wunderschöne Location, leider wahrscheinlich zu wenig besucht und somit etwas vergessen...
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • MacClaus schrieb:

      Sehr fotogen am frühen morgen o. abends.
      Also ich finde, die Tageszeit ist ziemlich egal, allerdings ist es nett, bedeckten Himmel zu haben, denn im Sonnenlicht bekommt man egal zu welcher Tageszeit scharfe Schatten und ziemlich harte Kontraste, wenn das Licht durch die Bäume fällt.
      Und zur Hauptreisezeit besonders im Hoch- und Spätsommer ist der urige Regenwald wie auf Deinem Bild leider oft etwas "dröge". Da finde ich das kräftige Grün eines verregneten Frühlingstages (mit ordentlich Polfilter ;-) ) wie auf Doris & H.M.'s Bildern deutlich fotogener.
      Und Herbstfarben machen sich auch noch ganz gut:
    • Verena1 schrieb:

      Ist nur noch zwischendurch geöffnet und die Mühle steht still. Es stand da Samstag und Sonntag 2-5 PM, wir waren 4.30 da, keine Menschenseele. Der Picknickplatz auf der gegenüberliegenden Seite mit Bauabsperrband gegen den Fluss abgegrenzt.
      Wunderschöne Location, leider wahrscheinlich zu wenig besucht und somit etwas vergessen...
      Hallo Ihr Beiden, vielen Dank für Eure Rückmeldung! :wink4:

      Sicherlich wolltet Ihr die Mühle von innen anschauen, schade, dass sie geschlossen war.
      Aber klasse, dass Euch die Location auch so gut gefallen hat. :!!

      Wir waren unter der Woche da - weil wir Fotos von der Mill ohne Menschen machen wollten.

      Liebe Grüße

      Doris
    • WalkingMan schrieb:

      MacClaus schrieb:

      Sehr fotogen am frühen morgen o. abends.
      Also ich finde, die Tageszeit ist ziemlich egal, allerdings ist es nett, bedeckten Himmel zu haben, denn im Sonnenlicht bekommt man egal zu welcher Tageszeit scharfe Schatten und ziemlich harte Kontraste, wenn das Licht durch die Bäume fällt.Und zur Hauptreisezeit besonders im Hoch- und Spätsommer ist der urige Regenwald wie auf Deinem Bild leider oft etwas "dröge". Da finde ich das kräftige Grün eines verregneten Frühlingstages (mit ordentlich Polfilter ;-) ) wie auf Doris & H.M.'s Bildern deutlich fotogener.
      Und Herbstfarben machen sich auch noch ganz gut:
      Wunderschönes Bild, wenn die Mühle aber nicht läuft, gibts diesen kleinen Mühlenwasserfall auch nicht! Haben wir leider so angetroffen.
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.