The Best is yet to come - Unterwegs in Südengland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • betty80 schrieb:

      Etwas ungewöhnlich ist der Weg auf die Insel. Bei Ebbe gibt es einen gepflasterten Weg, der vom Festland hinüber führt, bei Flut hingegen bleibt nur das Boot. Und da gerade Flut ist, werde ich diesmal nicht zu Fuß auf die Insel kommen.
      So etwas finde ich immer toll :clab: .

      Der heutige Tag wäre überhaupt genau meiner gewesen. Ein schönes Gemisch aus Natur, Kultur, Bewegung. Toll :!!
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • betty80 schrieb:

      Die deutschen Touristen sind einfach überall.
      Erwischt :EEK:

      betty80 schrieb:

      um dann über eine Art Betonsteg zu den Booten zu gelangen.
      ich dachte immer, da fährt das Amphidingbums :EEK:

      betty80 schrieb:

      Jetzt geht es über Steine nach oben.
      Hab ich schon wieder vergessen :EEK:

      betty80 schrieb:

      doch die große Zeit der Erzgewinnung
      Die Alten geben dafür immer noch den Chinamännern die Schuld, zu billig. Erz ist da immer noch.

      betty80 schrieb:

      Und hier glänzt alles, als ob die Maschine gerade neu installiert worden wäre.
      Aber wirklich, besonders im Vergleich zur Levant Mine.

      betty80 schrieb:

      denn die Mine erstrecke sich bis eine Meile vor der Küste unter dem Wasser.
      Ist die Zufahrt immer noch zu rumpelig?
      Die hatten auch mal Wassereinbruch, was wieder mit Beton versiegelt wurde. Angeblich soll sie trocken sein, bereit für weitere Schandtaten, wenn ich das richtig verstanden habe.

      betty80 schrieb:

      Teile von Land's End sind leider nicht so fotogen, denn hier wurde eine Art Vergnügungsbereich angelegt.
      Nicht wirklich ;;_Fe6__
      Du bist nicht mehr bis zum Sea Arch? :EEK:

      betty80 schrieb:

      Zuerst bekomme ich das gebuchte Doppelzimmer, das in diesem Fall allerdings kein Fenster hat.
      Ja wieder etwas worauf bei Buchungen achten muß.

      betty80 schrieb:

      Schließlich bekomme ich ein neues Zimmer
      Glück gehabt.

      Raven schrieb:

      Jetzt weiß ich, wie Ulli seinen Colakonsum finanziert.
      ;haha_
    • Was für ein Programm an dem Tag :clab: .

      betty80 schrieb:

      Unterwegs halte ich kurz noch zum Tanken und entdecke diesen Bus
      Kein Wunder, dass Ulli bei dem Nebenjob nie zum Schlafen kommt ;) :gg: .

      betty80 schrieb:

      Bei Ebbe gibt es einen gepflasterten Weg, der vom Festland hinüber führt, bei Flut hingegen bleibt nur das Boot.
      Ich wollte gerade fragen, was man bei dem Zwischending macht, aber das hast du auf dem Rückweg selbst erlebt.

      betty80 schrieb:

      Steil geht es bergan auf den mit Kopfsteinpflaster
      Steil ist schon schlimm, aber dann noch mit Kopfsteinpflaster .puh!; .

      betty80 schrieb:

      Dann geht es zurück zum Ufer, wieder mit dem Boot, denn trotz herannahender Ebbe hat sich das Wasser noch nicht weit genug zurückgezogen, dass man trockenen Fußes laufen könnte. Allerdings ist die Rückfahrt kürzer, denn diesmal legen wir an dem Stein an, der heute Morgen noch aus dem Wasser ragte.
      :!!

      betty80 schrieb:

      Und dann stehe ich am Land's End, von wo aus sich nur noch der Ozean bis nach Amerika erstreckt.
      Hast du wenigstens rüber gewunken :wink4: ?
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • PhilippJFry schrieb:

      Ich hab hier auch schon viel gezeigt, soll ich mal abfragen?
      :D Wenn es hier im Forum steht, kann man ja dezent anchschauen. :D

      Canyonrabbit schrieb:

      So etwas finde ich immer toll .
      Das gibt es ja nach Lindisfarne als Straße. war auch cool.

      Canyonrabbit schrieb:

      Der heutige Tag wäre überhaupt genau meiner gewesen. Ein schönes Gemisch aus Natur, Kultur, Bewegung. Toll
      =)

      WeiZen schrieb:

      Erwischt
      :MG: :MG: :MG: Siehste.

      WeiZen schrieb:

      ich dachte immer, da fährt das Amphidingbums
      Nö, soweit ich weiß schon immer die Boote. :nw: Jedenfalls habe ich nichts anderes gesehen.

      WeiZen schrieb:

      Hab ich schon wieder vergessen
      :MG: Hatte ich auch.

      WeiZen schrieb:

      Die Alten geben dafür immer noch den Chinamännern die Schuld, zu billig. Erz ist da immer noch.
      Irgendwer muss ja Schuld sein. :rolleyes:

      WeiZen schrieb:

      Aber wirklich, besonders im Vergleich zur Levant Mine.
      ;;NiCKi;: Das war richtig auf Hochglanz ploiert.

      WeiZen schrieb:

      Ist die Zufahrt immer noch zu rumpelig?
      Oh ja.

      WeiZen schrieb:

      Die hatten auch mal Wassereinbruch, was wieder mit Beton versiegelt wurde. Angeblich soll sie trocken sein, bereit für weitere Schandtaten, wenn ich das richtig verstanden habe.
      Habe ich auch so verstanden. Es gibt ja da auch noch so eine Mine dahinter. :nw:

      WeiZen schrieb:

      Nicht wirklich
      Du bist nicht mehr bis zum Sea Arch?
      Nee, irgendwie ging es nicht mehr und ich war dann froh am Auto zu sein. aber ich hatte auch diesmal nicht dran gedacht.

      WeiZen schrieb:

      Ja wieder etwas worauf bei Buchungen achten muß.
      Das stand ja nirgends. Das habe ich erst auf dem Zimmer gesehen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA Kalender 2019 - jetzt abstimmen!
    • Saguaro schrieb:

      Was für ein Programm an dem Tag .
      Hat alles geklappt. ;;NiCKi;: :gg:

      Saguaro schrieb:

      Kein Wunder, dass Ulli bei dem Nebenjob nie zum Schlafen kommt .
      ;haha_ ;haha_ ;haha_

      Saguaro schrieb:

      Steil ist schon schlimm, aber dann noch mit Kopfsteinpflaster .
      Ist es mega anstrengend. ;;NiCKi;:

      Saguaro schrieb:

      Hast du wenigstens rüber gewunken
      Na klar. ;ws108; :MG:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA Kalender 2019 - jetzt abstimmen!
    • Neu

      betty80 schrieb:

      Am Morgen ist leider noch nichts von einer Wetterbesserung zu sehen. Sollte wirklich alles umsonst gewesen sein und ich weiterhin im Regen festsitzen? Die Wetterapp meint hartnäckig nein, doch mir fehlt bei dem grauen und nassen Ausblick dort draußen ein wenig der Glaube.
      Genau das hält mich immer ab, mal England oder Schottland zu planen.

      Obwohl mir das eigentlich klasse gefällt, die Bilder sind toll, und später kam ja noch der blaue Himmel.

      Aber Wetter hin oder her, wir werden das bald mal in Angriff nehmen.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • Neu

      betty80 schrieb:

      Unterwegs halte ich kurz noch zum Tanken und entdecke diesen Bus.
      ;haha_

      betty80 schrieb:

      vor dessen Küste der St. Michaels Mount liegt, der ein berühmtes Pendant in Frankreich hat.
      Liegt klasse und schaut toll aus ;;NiCKi;:

      betty80 schrieb:

      Steil geht es bergan auf den mit Kopfsteinpflaster bedeckten Wegen.
      das ist echt grobes Kopfsteinpflaster :(

      betty80 schrieb:

      denn auch wenn das Gebäude dem National Trust gehört, hat sich die Familie für die nächsten 999 Jahre nicht nur das Wohnrecht gesichert, sondern auch die Verwaltung des Anwesen und das Management der Räume, die Besuchern offen stehen.
      Interessante Regelung :!!

      betty80 schrieb:

      Die Kapelle stammt bereits aus dem 12. Jahrhundert,
      ist die hübsch, solche Kirchen mag ich besonders gerne ;dherz;

      betty80 schrieb:

      Das absolute Highlight aber ist das Taylor's Pumping Engine House,
      Bestimmt hochinteressant :!!

      betty80 schrieb:

      . Diese Mine war etwas besonderes, denn sie reichte bis unter den Ozean.
      Kann man eigentlich auch runter in die alten Stollen?

      betty80 schrieb:

      und so passiert es auf einem steileren Stück, ich verliere den Halt und lande recht unsanft auf dem Hosenboden.
      :EEK:
      zum Glück hast du dir nicht so arg weh getan ;;NiCKi;:

      betty80 schrieb:

      Und dann stehe ich am Land's End, von wo aus sich nur noch der Ozean bis nach Amerika erstreckt.
      Ein " must do" :!!
      liebe Grüße

      Ina

    • Neu

      WeiZen schrieb:

      Den nicht?
      Nein, nirgendwo. Nur die kleinen Boote. Aber wo du das Bild zeigst, meine ich sowas vor 9 Jahren auch gesehen zu haben.

      Volker schrieb:

      betty80 schrieb:

      Im kleinen Museum gibt es eine schematische Darstellung der Mine und ihrer Erweiterungen in immer größere Tiefen.
      Da haben wir eine Stunde in der Kälte rumgesessen und der Typ hat erzählt und erzählt.... Ich dachte ich mache eine Ausbildung zum Bergmann ;te:
      :MG: :MG: :MG: Ich erinnere mich an euren Bericht bei Sainsbury. Was glaubst du, warum ich um den Typen und sein Führung einen großen Bogen gemacht habe? ;) :D

      usaletsgo schrieb:

      betty80 schrieb:

      Am Morgen ist leider noch nichts von einer Wetterbesserung zu sehen. Sollte wirklich alles umsonst gewesen sein und ich weiterhin im Regen festsitzen? Die Wetterapp meint hartnäckig nein, doch mir fehlt bei dem grauen und nassen Ausblick dort draußen ein wenig der Glaube.
      Genau das hält mich immer ab, mal England oder Schottland zu planen.
      Obwohl mir das eigentlich klasse gefällt, die Bilder sind toll, und später kam ja noch der blaue Himmel.

      Aber Wetter hin oder her, wir werden das bald mal in Angriff nehmen.
      Ganz ehrlich Dirk, ich habe mindestens genauso viel tolles Wetter wie schlechtes Wetter gehabt. Und das ist mir auch in den USA schon passiert. Ich habe schon ganze Reisen umgeworfen wegen dem Wetter. Wenn ich da an 2014 Utah denke mit den Sintfluten, wo ich alles gestrichen habe, oder 2016 um NYC. Pech kannst du überall haben. In den letzten Jahren bin ich wirklich dazu übergegangen, mehr stornierbar zu buchen, um evtl. ausweichen zu können. Wenn man nur eine Reise plant, ist das vielleicht doof, aber da ich weiß, dass ich sowieso wiederkomme, mache ich das vermehrt so, außer ich habe mich wirklich auf etwas eingeschossen.

      Ina schrieb:

      das ist echt grobes Kopfsteinpflaster
      Ja, das historische Pflaster ist oft anstrengend.

      Ina schrieb:

      Interessante Regelung
      Gibt es manchmal. Ich glaube, dass das die Häuser sind, wo die Eigentümer mehr Verhandlungsspielraum hatten, also nicht unbedingt abgeben mussten.

      Ina schrieb:

      Bestimmt hochinteressant
      ;;NiCKi;:

      Ina schrieb:

      Kann man eigentlich auch runter in die alten Stollen?
      In den nicht, aber in einige schon. Es gibt Minen, wo das angeboten wird.

      Ina schrieb:

      zum Glück hast du dir nicht so arg weh getan
      Das kannst du laut sagen. Das war ein ganz schöner Schreck. Und zum Glück ist auch der Kamera nichts passiert. War eigentlich meine größere Sorge in dem Moment. :schaem:

      Ina schrieb:

      Ein " must do"
      ;;NiCKi;:

      WeiZen schrieb:

      usaletsgo schrieb:

      Genau das hält mich immer ab, mal England oder Schottland zu planen.
      Nicht Planen, Fahren. Dieses Jahr wäre für Schottland ein gutes Jahr gewesen.
      Wem sagst du das.ich hätte sooooo gern mehr Zeit gehabt.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA Kalender 2019 - jetzt abstimmen!
    • Neu

      betty80 schrieb:

      In den letzten Jahren bin ich wirklich dazu übergegangen, mehr stornierbar zu buchen, um evtl. ausweichen zu können. Wenn
      Das würde ich auch so machen. Wir haben letztes Jahr überlegt, was wir dieses Jahr im Sommer machen - u.a. standen Irland/Schottland auf der Liste. Haben uns dann aber doch für Österreich entschieden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • Neu

      betty80 schrieb:

      Steil geht es bergan auf den mit Kopfsteinpflaster bedeckten Wegen. Immer muss man schauen, wo man hintritt und es geht teils knackig bergan.
      Puh, was für ein Anstieg. Wenn die Pflastersteine nass sind, ist das sicher auch übel rutschig.
      Aber die Anstrengung lohnt sich! Die Eindrücke sind toll =)

      betty80 schrieb:

      Zum Glück ist weder mir (außer ein paar blauen Flecken) noch der Kamera irgendwas schlimmes passiert, sodass ich nach ein paar Minuten weiter laufen kann.
      Ein Glück :EEK: :!!

      betty80 schrieb:

      Auf dem Weg zum Parkplatz entdecke ich noch diesen alten Briefkasten, der noch aus der Zeit von King George stammt.
      Faszinierend!
      Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst.
      Dalai Lama

      Anne
    • Neu

      hach, der St. Michaels Mount. Da war ich jetzt auch schon 2 Mal. Beide Male gab es etwas Regen...aber schön ist es da oben und die Schweisstropfen beim Aufstieg wert. Vor allem auch die Gärten sind wunderbar und halt speziell so zwischen Schloss und Meer an den Felsen gebaut.
      Daisypath Vacation tickers
    • Neu

      usaletsgo schrieb:

      Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
      :!!

      Sommarvisa schrieb:

      Puh, was für ein Anstieg. Wenn die Pflastersteine nass sind, ist das sicher auch übel rutschig.
      Ja, das ist schon anstrengend. ich habe einige Leute auch umdrehen gesehen.

      sarahbonita schrieb:

      Da war ich jetzt auch schon 2 Mal. Beide Male gab es etwas Regen..
      Huch, da haben wir ja was gemeinsam. :D

      sarahbonita schrieb:

      Vor allem auch die Gärten sind wunderbar und halt speziell so zwischen Schloss und Meer an den Felsen gebaut.
      Die sind schon toll, aber ich habe es dieses Mal gelassen, weil es mir zu nass war.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      DA Kalender 2019 - jetzt abstimmen!
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.