Keeler, CA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keeler, CA

      Wenn man von Lone Pine (Alabama Hills) Richtung Death Valley den Highway 136 fährt, kommt man an dieser Semi Ghosttown vorbei.


      Keeler liegt im Inyo County und hatte beim letzten Zensus 2010 noch eine Bevölkerungszahl von 66.

      Von hier geht in nordöstlicher Richtung die Straße in die Inyo Mountains zur Cerro Gordo Ghost Town ab, von deren Existenz auch Keeler im 18. Jh profitiert hat. Silber und später Blei und Zink wurden von Cerro Gordo nach Keeler gebracht; die Stadt war auch an die Carson and Colorado Railroad angeschlossen. Über den (inzwischen weitgehend ausgetrockneten) Owens Lake wurden die Güter nach Cartago am anderen See-Ufer gebracht und von dort aus weitertransportiert.

      Für Cerro Gordo hat unsere Zeit diesmal nicht gereicht, aber auch in Keeler selbst gab es einiges zu entdecken. Man merkt, dass hier irgendwie noch Leben ist, viele Gebäude sind aber auch verlassen.


      Wir sind durch die wenigen Straßen gefahren und haben uns umgesehen; außer einem Hund, der uns verbellt hat, ist uns niemand begegnet.

























      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 - ab sofort können die Bilder eingeschickt werden! ;ws108;
    • Skuromis schrieb:

      mit Kakteensammlung wegfahrbereit
      :gg: Dann ist es ja gut, dass du nicht vor uns da warst ;)

      Skuromis schrieb:

      Frag mich nur wer die da hingestellt hat, die sehen nicht grade einheimisch aus....
      Vermutlich derselbe, der den Burger-K**-Becher dahindrapiert hat :rolleyes: .

      MacClaus schrieb:

      Interessanter fand ich die Fahrt zur Cerro Gordo Ghost Town, 8 Meilen östlich von Keeler.
      Wie oben erwähnt, ist das halt ein anderer Zeitaufwand als Keeler. Mit mehr Zeit würde ich da auch mal hinfahren.
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 - ab sofort können die Bilder eingeschickt werden! ;ws108;

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Redrocks ()

    • In Keeler wollte sich wohl mal ein Künstler verwirklichen :gg: .

      Gute Ansätze hatte er :!! .

      ;DaKe;; fürs Vorstellen, Andrea. Herumstöbern würde ich dort auch.
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Fritz & Buddy schrieb:

      hm, wir müssen da ja entlanggefahren sein aber erinnern kann ich mich so gar nicht
      Seltsam
      Schade, da haben wir was verpasst.
      Dito. :schaem: Allerdings hatte ich vormittags schon einiges an Zeit in den Alabama Hills "vertrödelt" und noch einiges an Strecke vor mir.

      Gut, daß du die Location vorgestellt hast, Andrea. :clab: Beim nächsten Mal plane ich das ein. Bin zwar kein großer GT-Fan, aber wenn's schon mal am Weg liegt, kann man da auf jeden Fall mal anhalten und sich umschauen. Kommt gleich auf die berüchtigte Liste. :gg:
      Viele Grüße
      Claudia


      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Fritz & Buddy schrieb:

      hm, wir müssen da ja entlanggefahren sein aber erinnern kann ich mich so gar nicht
      Seltsam
      Vom Highway aus fällt da auch nichts auf. Ich hatte von Keeler kurz vorher in Alfs Reisebericht gelesen. ;DaKe;; Alf!

      Raven schrieb:

      wenn's schon mal am Weg liegt, kann man da auf jeden Fall mal anhalten und sich umschauen.
      Genau - ein großer Zeitaufwand ist es nicht.
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 - ab sofort können die Bilder eingeschickt werden! ;ws108;
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.