Redrocks 2018 - Low Budget im Frühling

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      "Diversity"

      26. März 2018 Las Vegas - Little Finland - St. George, UT



      Wir hatten die Vorhänge offen gelassen, und als ich um halb sechs aufgewacht bin, war der Himmel gerade lila angehaucht von der Dämmerung ;;ebeiL_, .




      Auch heute Morgen haben wir es wieder ruhig angehen lassen und noch ein wenig das schöne Ambiente genossen. Wir hatten uns unser Frühstück mitgebracht und es uns wieder in unserer "Loge" gemütlich gemacht.




      Kurz nach 10 Uhr haben wir dann aber doch ausgecheckt und sind losgefahren bei kühlen 58°F und blauem Himmel. Erstmal ein Stück den Strip hoch Richtung Norden, dann ging es aber auf den Interstate 15 Richtung St. George.


      Bei Riverside ist die Abfahrt Richtung Süden auf die Gold Butte Road, die sehr gut zu befahren war. Bei den Whitney Pockets haben wir uns nicht lange aufgehalten; bis dorthin kamen wir schon vor zwei Jahren.



      Auch die weitere Strecke jenseits von Whitney Pocket war kein Problem – aber es ist schon ein ganzes Stück, und die Strecke zieht sich. Gegen 14:30 Uhr erreichten wir dann Little Finland, nach schätzungsweise zwei Stunden Fahrt ab dem Interstate.



      Aber - oha, ist das beeindruckend :clab: ! Wunderhübsche Formen der fragilen roten Steine ;;PiPpIla;; viele "erosional fins", die hier wohl Namensgeber sind.














      Zunächst haben wir uns die Formationen von unten angeschaut und uns gefragt, ob das oben nicht zu zerbrechlich ist zum Laufen, wenn man denn überhaupt hochkäme.

      Schon am Rand der "Klippe" sieht man recht viel wenn man von unten hochschaut, und wir sind an der Felswand entlang immer weiter nach hinten gegangen.











      Nach einer Weile kam ein netter älterer Herr aus Moab von oben herunter. Wir haben uns ein Weilchen unterhalten; sein (erwachsener) Enkel war noch oben irgendwo unterwegs. Er meinte, wir sollten unbedingt auch nach oben, das wäre so schön.

      Also denn :gg:



      Und es hat sich total gelohnt - hier könnte man sich noch eine ganze Weile länger aufhalten, und würde immer wieder Neues entdecken =) . Es ist auch kein Problem, oben zu gehen - mit etwas Achtsamkeit zertritt man keine fragilen Formen.









      Der Stein mit den "Kissing Dogs" (die hatte uns auch Opa Moab ans Herz gelegt):






      Und ein Engel ist uns auch erschienen ;)








      Blick von oben nach unten


      Wir sind oben soweit gegangen, bis wir unter einem Zaun hindurch auf der "Nordseite" wieder absteigen konnten - man hätte aber auch einfach den selben Weg zurückgehen können.





      Außer dem Opa und seinem Enkel waren wir im gesamten Gebiet alleine unterwegs, nur zwischendurch kamen mal drei Offroad-Jeeps angeknattert, die aber bald wieder weg waren.

      Und das Wetter war ideal mit Sonne und angenehmen 64°F :SCHAU: .

      Hach, ist das eine schöne Location ::;;FeL4; ::;;FeL4; !


      Die Rückfahrt hat sich noch mehr in die Länge gezogen als der Hinweg, da wir einen unfreiwilligen Bogen auf den südlichen Teil der Gold Butte Road gefahren sind :nw: , und die Red Bluff Spring Road wieder Richtung Norden. Aber schön war die Gegend auch dort, mit einer Menge hübscher Joshua Trees.







      Wieder zurück auf dem I-15 hatten wir noch die restliche Fahrt nach St. George - wenn die Utah-Berge nach der Virgin River Gorge auftauchen, geht mir immer so das Herz auf ;;ebeiL_, . Und sie waren auch noch herrlich von der Abendsonne angestrahlt.

      Unser Hotel in St. George war das Quality Inn, das eigentlich schon zum Ort Washington gehört. Als wir eingecheckt hatten, sind wir die 2 Meilen zurückgefahren, wo wir ein Chili's-Restaurant gesehen hatten. Dort haben wir wieder gut gegessen und Margaritas dazu getrunken.





      Unterkunft: Quality Inn Washington - St. George North, St. George, UT - 76 $ inkl. Frühstück - alles in Ordnung, empfehlenswert


      ;arr: Antischnatterlink
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 - ab sofort können die Bilder eingeschickt werden! ;ws108;

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Redrocks ()

    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Wir hatten die Vorhänge offen gelassen, und als ich um halb sechs aufgewacht bin, war der Himmel gerade lila angehaucht von der Dämmerung .
      Boah, das nenne ich mal eine Aussicht. :!!

      Redrocks schrieb:

      Auch heute Morgen haben wir es wieder ruhig angehen lassen und noch ein wenig das schöne Ambiente genossen.
      Habt ihr gut gemacht. :gg: Wer ist eigentlich die Tussi auf dem Riesenplakat?
      ;haha_ Klingt irgendwie biblisch.

      Redrocks schrieb:

      Und ein Engel ist uns auch erschienen
      Ich dachte, der kam erst ein paar Tage später... :pfeiff:

      Redrocks schrieb:

      Hach, ist das eine schöne Location !
      Sieht echt klasse aus - ich muß da jetzt auch endlich mal hin. :rolleyes: Kann mir gut vorstellen, daß es nicht leicht war, da die Bilderauswahl einzuschränken. :gg:

      Und endlich kriegen wir mal deinen Avatar in voller Pracht zu sehen. ;ws108;
      Viele Grüße
      Claudia


      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Neu

      Raven schrieb:

      Boah, das nenne ich mal eine Aussicht.
      ;dherz; ;dherz; ;dherz;

      Raven schrieb:

      Wer ist eigentlich die Tussi auf dem Riesenplakat?
      ;;MaSn;; Jetzt musste ich erst mal gucken, ob ich mich irgendwo im Spiegel geknipst habe ;)

      Das ist die Marie Osmond vom Geschwister-Duo "Donny & Marie", die schon gefühlt 100 Jahre im Flamingo ihre Show haben. Wegen des Riesenplakats hat man im Flamingo immer die Tupfen an den Fenstern nach vorne raus :rolleyes: .

      Raven schrieb:

      Ich dachte, der kam erst ein paar Tage später...
      ;haha_ Äh, ja - das war dann ein Engel der etwas anderen Art ;;RbA;; ;)

      Raven schrieb:

      Und endlich kriegen wir mal deinen Avatar in voller Pracht zu sehen.
      ;;NiCKi;:

      carovette schrieb:

      Little Finland fehtl uns auch noch, irgendwie haben wir uns immer wieder dagegen entschieden wegen der zeitraubenden Anfahrt und zuwenig Zeit....vielleicht klappt es endlich mal beim nächsten Urlaub in der Gegend.
      Die Wege waren jetzt zumindest ziemlich gut zu fahren, auch der Mud Wash - von daher wäre die Gelegenheit gerade gut.

      carovette schrieb:

      Wie schmecken die Nudeln bei Chillis?
      Gut geschmeckt haben sie, aber ich hatte auch schon bessere, z.B. bei Applebee's. Die Hähnchenbrust bräuchte ich hier nicht unbedingt dabei. Wir hatten wieder das Partner-Special mit 2 Salaten vorneweg und 2 Hauptgerichten - da ist das die Pasta-Variante, die man bei den Hauptgerichten auswählen kann.
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 - ab sofort können die Bilder eingeschickt werden! ;ws108;
    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Jetzt musste ich erst mal gucken, ob ich mich irgendwo im Spiegel geknipst habe
      ;haha_

      Redrocks schrieb:

      Das ist die Marie Osmond vom Geschwister-Duo "Donny & Marie", die schon gefühlt 100 Jahre im Flamingo ihre Show haben.
      Die sagen mir sogar was. Gott, ich werde alt... :rolleyes:

      Redrocks schrieb:

      Äh, ja - das war dann ein Engel der etwas anderen Art
      :gg:
      Viele Grüße
      Claudia


      DA-Kalender 2019 - ab sofort könnt ihr Bilder einsenden!
    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Gegen 14:30 Uhr erreichten wir dann Little Finland, nach schätzungsweise zwei Stunden Fahrt ab dem Interstate.
      Da müssen wir auch noch hin. Dann werde ich auf euch zurückkommen. Mir gefällt es, dass ihr nach Oben seid, ein ganz toller Tag :clab: :clab: :clab: :clab:

      Redrocks schrieb:

      sind wir die 2 Meilen zurückgefahren, wo wir ein Chili's-Restaurant gesehen hatten. Dort haben wir wieder gut gegessen und Margeritas dazu getrunken.
      Merke ich mir ;;NiCKi;: , wir haben heuer zum ersten Mal in einem Chilis gegessen :schaem: und da kann man durchaus wieder hin :!! ;;NiCKi;:
      liebe Grüße

      Ina

    • Neu

      Liebe Andrea, leider kann ich nicht alles "nachlesen", aber ich steige wie immer seeeeehr gerne bei Euch ein. Es lohnt sich ja noch =) .

      Little Finland ist bei uns schon eine Weile her, danke für die Erinnerungsauffrischung. Ein wunderbarer Ort. Aber auch irgendwie einer, an den wir nicht unbedingt noch einmal müssen. Während andere Ecken wohl nie vor uns sicher werden ;haha_ .
      Chilis finden wir auch immer preiswert und gut :!! . Was ist das auf dem Bild?
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Neu

      Redrocks schrieb:

      erreichten wir dann Little Finland, nach schätzungsweise zwei Stunden Fahrt ab dem Interstate.
      Uiihhh, das zieht sich ganz schön. Wir waren noch nie dort.

      Redrocks schrieb:

      Blick von oben nach unten
      So richtig unspektakulär und wer da nicht nach oben schaut, verpasst ein Wunder der Natur :clab: .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Neu

      Ina schrieb:

      Da müssen wir auch noch hin.
      ;;NiCKi;: Wird euch gefallen, denke ich.

      Ina schrieb:

      wir haben heuer zum ersten Mal in einem Chilis gegessen
      Wir sind auch erst letzten Herbst auf den Geschmack gekommen :gg:

      carovette schrieb:

      wieso haben wir das eigentlich nie genommen
      :gg: Ist schon ein gutes Angebot. Und wenn man noch ein paar Dollar für ein Upgrade drauflegt, bekommt man noch ein Dessert zum Teilen und 2 Margaritas :SCHAU:

      Canyonrabbit schrieb:

      Liebe Andrea, leider kann ich nicht alles "nachlesen", aber ich steige wie immer seeeeehr gerne bei Euch ein.
      Huhu Michelle :wink4: . Freut mich, dass du wieder da bist - und dass ihr so einen schönen Urlaub hattet, wie ich bei Ina gelesen habe =)

      Canyonrabbit schrieb:

      Es lohnt sich ja noch
      Wir sind ja noch zwei Wochen unterwegs :gg:

      Saguaro schrieb:

      Uiihhh, das zieht sich ganz schön.
      Ja, den Zeitaufwand sollte man nicht unterschätzen - aber wenn man es einplant ist es, finde ich, ok. Dann kann man auch unterwegs das eine oder andere entdecken - und im Bereich der Whitney Pockets ist es auch hübsch ;;NiCKi;: .

      Saguaro schrieb:

      wer da nicht nach oben schaut, verpasst ein Wunder der Natur
      Ich habe mich grade gefragt, ob die 3 Offroader, die nur auf dem Parkplatz gekreist sind, irgend eine Ahnung von diesem Wunder hatten :ohje:

      betty80 schrieb:

      Ah, du hast dich also für ein paar Bilder entschieden.
      Hijaaa - ein paar :schaem: :gg:

      betty80 schrieb:

      Irgendwie fällt mein blick zuerst auf CVS. Kann mich gar nicht erinnern, dass dort so prägnant gesehen zu haben.
      Ja, das ist bei den Grand Bazaar Shops vor dem Bally's und ist, glaube ich, noch nicht so lange da.
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 - ab sofort können die Bilder eingeschickt werden! ;ws108;
    • Neu

      Huhu, bin aus dem Urlaub zurück und suche hier wieder Anschluss. ;)

      Redrocks schrieb:

      Über die Panamint Valley Road haben wir dann die Wildrose Canyon Road erreicht – eine hübsche Nebeneinfahrt über die Panamint Range Richtung Valley

      Redrocks schrieb:

      zum Aguereberry Point.
      Muss ich mir merken. Könnte ich in unsere Route im Oktober einbauen. Schaut sehr schön aus....

      Redrocks schrieb:

      Ich finde ja, Uwe hat sein Outfit heute sehr passend gewählt und das Türkis der Artist's Palette gut aufgegriffen :
      :clab: :clab: :clab:

      Redrocks schrieb:

      Und danach beginnt die coolste Strecke durch den eigentlichen Titus Canyon. Es ist im Grunde ein Slotcanyon, den man mit dem Auto durchfahren kann – so Klasse ! Und die Straße war dazu auf diesem Stück noch sehr einfach zu fahren.
      Schade, diese schöne Strecke passt nicht mehr in unseren Zeitplan.

      Redrocks schrieb:

      Und tatsächlich - wir waren sofort begeistert, als wir die Aussicht gesehen haben, soooo schön
      Glaube ich gerne, wirklich klasse. :!! :!! :!!

      Redrocks schrieb:

      Aber - oha, ist das beeindruckend ! Wunderhübsche Formen der fragilen roten Steine viele "erosional fins", die hier wohl Namensgeber sind.
      Habe schon eure fb-Fotos bewundert. Tolle Location! :!!
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Neu

      waikiki25 schrieb:

      Huhu, bin aus dem Urlaub zurück und suche hier wieder Anschluss.
      ;:WeLCBck:_ :wink4: . Hatte euch ja auch ein bisschen verfolgt =)

      waikiki25 schrieb:

      Könnte ich in unsere Route im Oktober einbauen.
      Ja, wenn ihr von Lone Pine kommt, könnt ihr ja gut die Wildrose Road ins Death Valley fahren (dauert aber schon etwas länger als die Hauptstrecke - und schau dann nochmal vorher auf der nps-Seite, ob auch nichts gesperrt ist)

      waikiki25 schrieb:

      Schade, diese schöne Strecke passt nicht mehr in unseren Zeitplan.
      Ihr habt ja auch noch "ein paar andere Kleinigkeiten" zu tun auf dieser Reise ;)

      alida schrieb:

      Wow, Little Finland, klasse Fotos :clab: :clab: :clab: haben wir nie Geschafft ;ws108;
      Dankeschön, Alida =) - und ja, die lange Anfahrt... ;SEWat:::
      Viele Grüße,
      Andrea


      DA-Kalender 2019 - ab sofort können die Bilder eingeschickt werden! ;ws108;
    • Neu

      Redrocks schrieb:

      Und es war einfach toll – wir haben uns damit echt einen Traum erfüllt
      Das kann ich gut nachempfinden. Ich habe auch jahrelang an den Fountains gestanden und mir gewünscht, irgendwann mal dort zu nächtigen. ;;PiPpIla;;
      Inzwischen habe ich das sogar schon 2 x hinbekommen. Beim 2. Mal sogar zum Schnäppchenpreis.

      Redrocks schrieb:

      Im Innenbereich gab es die Frühlings-Dekoration mit dem Duft der vielen frischen Blumen.
      Sieht auch nett aus. Ich kenne nur die Herbst- und Weihnachtsdeko.

      Redrocks schrieb:

      Wir hatten die Vorhänge offen gelassen, und als ich um halb sechs aufgewacht bin, war der Himmel gerade lila angehaucht von der Dämmerung .
      Sieht schon toll aus! ::;;FeL4;

      Redrocks schrieb:

      Aber - oha, ist das beeindruckend
      Sehr schöne Fotos von Little Finland. :!! Leider war ich da noch nie.
      Viele Grüße
      Bettina
    • Neu

      WeiZen schrieb:

      waikiki25 schrieb:

      Huhu, bin aus dem Urlaub zurück und suche hier wieder Anschluss.
      Und wir war es?
      okay, dann mal kurz off-topic

      Von 10 Tagen 8 Tage Sonnenschein, 18 - 25 Grad. Alle Unterkünfte toll. Habe das Falkirk Wheels kurzristig in die Route eingebaut. :gg:
      Danke für den Tipp.
      Vielleicht habe ich ja irgendwann Lust und Zeit einen RB zu schreiben. ;te:
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.