Hau’oli La Hanau – Tour Hawaii 2018 – Der Bericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MFRB schrieb:

      Um 9 Uhr öffnet der Garden of Eden Arboretum.
      Da waren wir noch nicht. Aber die Fotos sprechen für sich, da müssen wir das nächste Mal unbedingt hin. :!!

      MFRB schrieb:

      Nur die Kamera ist durch das Bad hinüber! Nix geht mehr!
      Ach jeh, das Drama geht los. :EEK: :EEK: :EEK:
      Wie doof, aber noch schlimmer ist, was dann kam ....

      MFRB schrieb:

      Sekündlich werden die Schmerzen im Handgelenk stärker. Greifen oder Abbiegen geht so gut wie gar nicht mehr.

      MFRB schrieb:

      Und ich muss die Golfrunde canceln. Einer meiner größten Träume ist heute geplatzt.
      Du Armer, ich leide jetzt noch einmal mit Dir.

      MFRB schrieb:

      Das gibt mir ein Gefühl von Geborgenheit, wie ich es noch nie in einem Hotel jemals empfunden und empfangen habe.
      Das ist echt rührend. ;;ebeiL_,

      MFRB schrieb:

      Für den nächsten Morgen habe ich ein Permit für den Sonnenaufgang auf dem Haleakala. Nach dem ersten emotionalen Tief beschließe ich, dass ich das Permit nicht verfallen lassen möchte. Ich will den Urlaub so gut es geht fortsetzen und auch weiterhin genießen.
      Toll, dass Du dich nicht unterkriegen lässt. ;:HuCKnU;;
      Wäre auch zu schade, bei der zauberhaften Insel.
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Bis zu dem Sturz fand ich den Tag super ... ;)
      Oh mann, ich wusste ja schon was heute kommt, es aber dann im Detail zu lesen macht es nicht besser. Der Schreck, die Schmerzen und das Nicht-Wissen-was-nun-im-Urlaub-noch-wie-geht. Schrecklich. Umso mehr freut es mich, dass Du trotz allem deinen Urlaub - wenn auch anders als geplant - weiterhin genießen konntest. :knut:
      Konntest Du die SD-Karte aus der versenkten Kamera retten?
      Liebe Grüße
      Manu
    • schade dass sich der Lauf der Dinge im Bericht nicht anders ergibt als im Livebericht.....
      :nw:

      Gepäck schleppen mit nur einer Hand, stelle ich mir auch wenig spaßig vor.

      Aber du hast mir gerade eine Idee gegeben
      Ich könnte für Fulda ein Double Chocolate Banana Bread backen.
      :!!
    • Oh je, der böse Tag ist da :(

      MFRB schrieb:

      Kurz danach beginnt die eigentliche Road to Hana. Über 600 Kurven führen einen durch dichte Vegetation entlang der Küste nach Hana. Schon auf den ersten Metern macht mir die Straße richtig viel Spaß.
      Ich liebe solche Routen :jump:

      MFRB schrieb:

      Verkehr ist um diese Zeit noch nicht viel. Das Verdeck ist offen und ich höre Country Musik. Dazu die Gerüche und Geräusche der Natur. Es ist einfach herrlich.
      Es hört sich auch einfach herrlich an ;;NiCKi;:

      MFRB schrieb:

      ich habe Glück, dass da noch ein Plätzchen für meinen Camaro frei ist.
      Rückblickend war das vielleicht doch kein Glück ;;MfRbSmil#

      MFRB schrieb:

      „You broke your wrist on Maui!“
      Ein ganz besonderes Souvenir. Das hat auch nicht jeder - wobei du darauf sicherlich gerne verzichtet hättest! :kT:

      MFRB schrieb:

      Und ich muss die Golfrunde canceln. Einer meiner größten Träume ist heute geplatzt.
      :traen:
      Aber so hast du einen weiteren Grund wiederzukommen!

      MFRB schrieb:

      Ich kann jetzt schon vorweg nehmen, dass alle Hotelbediensteten wirklich rührend sind und sich immer nach meinem Befinden erkundigen werden. Das gibt mir ein Gefühl von Geborgenheit, wie ich es noch nie in einem Hotel jemals empfunden und empfangen habe.
      Wie schön!

      MFRB schrieb:

      Ich weiß dass ich dort mein Essen mundgerecht serviert bekomme und kein Messer zum Schneiden brauche.
      Ein ganz neues Kriterium für die Restaurantwahl ;)

      MFRB schrieb:

      Ich will den Urlaub so gut es geht fortsetzen und auch weiterhin genießen.
      Das ist die richtige Einstellung! :!!
      LG, Maike ;:aRbI..
    • WeiZen schrieb:

      Keine Surfer und Windsurfer? Schlafen wohl noch.
      Ein paar waren da. Anfänger. In Strandnähe. ;;NiCKi;:

      WeiZen schrieb:

      Ooops. Geht sie jetzt wieder?
      Nö! :neinnein:

      WeiZen schrieb:

      Also gebrochen.
      ;;NiCKi;:

      WeiZen schrieb:

      Doch noch Glück gehabt. Gebrochenes Handgelenk ohne OP.
      Ja, hätte auch schlimmer kommen können. :!!

      WeiZen schrieb:

      Die Gipsen nicht selber?
      Muss wohl ein Orthopäde machen. :nw:

      WeiZen schrieb:

      Gut das es Servolenkung und Automatik gibt, auch wenn die vielen Kurven mit links irgendwann lästig werden.
      Och, das ging schon. Bin zuvor ja auch schon das meiste einhändig gefahren. :gg:

      Canyonrabbit schrieb:

      MFRB schrieb:

      Ja, die waren echt toll!
      Ich finde es manchmal erstaunlich, wie extrem lieb fremde Menschen manchmal sind. Wir hatten auch schon so Situationen im Ausland. Und die vermeintlich engen Freunde interessiert manchmal nix...
      Ja, das ist schon toll. Aber meine engsten Freunde waren auch sehr besorgt. ;;NiCKi;:

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Und die Automatik! Ich bin vor Jahren mal mit eingegipstem Arm mit Schaltwagen von Köln nach Frankfurt gefahren. Das war ein Spaß ...
      Das glaub ich gerne... :EEK:

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Das ist wiederum lustig.
      Ich musste auch lachen. Darum hab ich auch das Foto gemacht. :gg:

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Auch ein schöner Mist ... Aber du hast ja schon geschrieben, dass du eh eine neue kaufen wolltest. Hast du schon eine neue?
      Ja, hab ich! :!!

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Und hattest du irgendwelche Probleme mit der Auslandskrankenversicherung oder haben die alles diskussionslos bezahlt?
      Die haben anstandslos innerhalb einer Woche bezahlt. :clab:

      malenz schrieb:

      Eine Spezialgärtnerei in Leverkusen. Die haben ein ganzes Gewächshaus voll Plumeria und versenden auch ein herrlicher Duft. Dort bin ich Stammkunde
      Oh, interessant!

      alf99 schrieb:

      Aufgeholt und zwar mit vollster Dramatik
      Warst du hinten dran? ;;MfRbSmil#

      alf99 schrieb:

      Herrlich geschrieben die letzten beiden Tage
      ;DaKe;; Alf!

      alf99 schrieb:

      Hatte das sein müssen?
      Nö! :(

      alf99 schrieb:

      Auch wenn es im ersten Moment total besch... ist, mach die Golfrunde halt zum 50 dreiviertel Geburtstag (oderso)
      Bis zum 60. will ich jedenfalls nicht warten. :gg:

      waikiki25 schrieb:

      Da waren wir noch nicht. Aber die Fotos sprechen für sich, da müssen wir das nächste Mal unbedingt hin.
      ;;NiCKi;: Das ist wirklich schön dort.

      waikiki25 schrieb:

      Toll, dass Du dich nicht unterkriegen lässt.
      Wäre auch zu schade, bei der zauberhaften Insel.
      Du weißt ja, ich bin ein positiv eingestellter Mensch. Aber die nächsten Tage waren trotzdem etwas hart.

      manu schrieb:

      Bis zu dem Sturz fand ich den Tag super ...
      Ich auch! ;haha_

      manu schrieb:

      Oh mann, ich wusste ja schon was heute kommt, es aber dann im Detail zu lesen macht es nicht besser. Der Schreck, die Schmerzen und das Nicht-Wissen-was-nun-im-Urlaub-noch-wie-geht. Schrecklich. Umso mehr freut es mich, dass Du trotz allem deinen Urlaub - wenn auch anders als geplant - weiterhin genießen konntest.
      Das war wirklich Glück im Unglück. Ich hätte ja auch auf den Kopf fallen können oder so. Heute im nachhinein war es ein unvergessliches Abenteuer. ;)

      manu schrieb:

      Konntest Du die SD-Karte aus der versenkten Kamera retten?
      ;;NiCKi;:

      Fritz & Buddy schrieb:

      schade dass sich der Lauf der Dinge im Bericht nicht anders ergibt als im Livebericht.....
      Du kannst dir den Film Titanic immer wieder ansehen. Am Ende geht sie unter. :gg: ;)

      Fritz & Buddy schrieb:

      Gepäck schleppen mit nur einer Hand, stelle ich mir auch wenig spaßig vor.
      Ich habe zum Glück einen Koffer mit 4 Rollen. Das war ganz praktisch in der Situation. ;;NiCKi;:

      Fritz & Buddy schrieb:

      Aber du hast mir gerade eine Idee gegeben
      Ich könnte für Fulda ein Double Chocolate Banana Bread backen.
      ;:IbDf:;

      Leela schrieb:

      Oh je, du Armer.
      Aber man sieht mal wieder, wie nett die Amerikaner in solchen Situationen oft sind.
      Ja, die sind da wirklich großartig. ;;NiCKi;:

      masi76 schrieb:

      Oh je, der böse Tag ist da
      :(

      masi76 schrieb:

      Ich liebe solche Routen
      Ich auch! Die Strecke ist toll! :clab:

      masi76 schrieb:

      Rückblickend war das vielleicht doch kein Glück
      Wer weiß, was sonst passiert wäre. :nw:

      masi76 schrieb:

      Ein ganz besonderes Souvenir. Das hat auch nicht jeder - wobei du darauf sicherlich gerne verzichtet hättest!
      Ja, hätte ich! Aber der Gips ist schon an einem Ehrenplatz. ;)

      masi76 schrieb:

      Aber so hast du einen weiteren Grund wiederzukommen!
      Nicht nur einen! Ich muss da wieder hin. Auch wenn ich mir nicht das Handgelenk gebrochen hätte. ;;NiCKi;:

      masi76 schrieb:

      Ein ganz neues Kriterium für die Restaurantwahl
      :gg:

      masi76 schrieb:

      Das ist die richtige Einstellung!
      Unkraut vergeht nicht. ;)
      Gruß Martin
    • 01.02.2018 Maui

      Song des Tages: Break on me – Keith Urban


      Um 3 Uhr stehe ich heute schon auf. Dank der abnehmbaren Schiene kann ich wenigstens mit einer Dusche dafür sorgen, dass ich munter werde. Die Bewegungen mit der rechten Hand schmerzen. Also mache ich alles mit links. Ungewohnt! Sehr ungewohnt! ;te:

      Um kurz nach halb 4 breche ich auf und fahre durch die Nacht, Richtung Haleakala. Es ist natürlich kein Verkehr und ich komme zügig an der Einfahrt zum National Park. Hier wird mein Name mit der Liste der Anmeldungen verglichen und ich darf die Straße zum Gipfel in Angriff nehmen. Die Temperaturen sinken jetzt rapide. Mit jeder Meile und jedem Höhenmeter wird es kälter. Es macht aber Spaß, mit dem Camaro die Bergstraße hoch zu fahren. Die Straßenlage von dem Ding ist wirklich toll. :gg:

      Ich bin sehr früh dran, als ich am Parkplatz eintreffe. Die Temperatur bewegt sich um den Gefrierpunkt und der Wind bläst stark und eiskalt. ;:;ScHlOt2;; So, wie ziehe ich jetzt im engen Auto mit dem gebrochenen Handgelenk und der doch etwas auftragenden Schiene meine ganzen Sachen an? :NaDenk;; Zum Glück sieht mir keiner dabei zu. ;)

      Als ich den Wagen verlasse ist mir trotz allem was ich anhabe sofort kalt. Der Wind ist wirklich unangenehm und ich sehe zu, dass ich ins Visitor Center komme. Dort drin ist es schön warm. Eigentlich sollte ich mir einen guten Platz für die Aussicht ergattern aber nach ein paar Minuten im Freien verzichte ich. ;;SchLOTTER3;;. Es ist wirklich schweinekalt und ich merke jetzt auch, mit der Höhenluft, dass ich nicht wirklich fit bin. :(

      Trotzdem ist es ein ergreifender Moment, als der Himmel die erste Färbung zeigt. Da geht mir kurzzeitig das Herz auf. Aber leider dauert dieser Moment nicht lange und es schieben sich viele Wolken vor den klaren Himmel.



      Ich geh wieder rein und warte, bis die Zeit vom Sonnenaufgang da ist. Leider sieht man gar nix. Nur Wolken. Ab und an lässt der Wind aber doch mal eine Lücke entstehen und man kann einen kurzen Blick auf die Sonne erhaschen. Spektakulär ist aber etwas anderes. Und der Wind bläst so stark, dass ich Angst habe, dass er mir das Handy aus der Hand weht.



      Der wohl hellste Moment sieht dann so aus.



      Also geh ich wieder rein, und schau aus der 4. Reihe durch die zerkratzte Scheibe.



      Erst als die meisten Leute schon wieder weg sind, hat man einen etwas klareren Blick.



      Ich kaufe mir noch einige Souvenirs und dann gehe ich zurück zum Auto. Ich soll gegen 9 Uhr den Orthopäden anrufen und dazu muss ich wieder vom Berg runter, denn dort oben gibt es kein Netz.

      Unterwegs halte ich aber doch nochmal an und nehme mir ein paar Minuten Zeit für die Aussicht, an dem jetzt klaren Tag. :!!



      Am unteren Visitor Center angekommen habe ich dann Handyempfang. Zeitlich passt es genau und ich rufe in der Praxis von Dr. Ching an. Ich soll gleich vorbeikommen. Sie haben schon alle Unterlagen hier und so mache ich mich auf den Weg nach Kahului.

      Eine Dreiviertelstunde später trete ich durch die Tür der Praxis. Nachdem ich meine Kreditkarte gezückt habe komme ich auch schon dran und werde ins Behandlungszimmer geführt. Dr. Ching ist sehr nett. Er erklärt mir alles ausführlich und gewissenhaft und dann bekomme ich meinen Gips verpasst. So! Jetzt ist wenigstens das Handgelenk dazu verdonnert zu heilen.



      Ich fahre zurück ins Hotel und ziehe mir andere Sachen an. Was Leichteres. Raus aus der langen Hose, die ich am Haleakala trug.

      Dann steht mir der schwerste Gang bevor. Ich fahre nach Kapalua zum Plantation Course und sage dort meine für morgen gebuchte Startzeit ab.



      Normalerweise gibt es eine 48-Stunden Cancel Policy aber als der nette Herr am Counter meinen Gips sieht, erlässt er mir die Stornogebühr. Sehr nett! Ich schau mich noch ein bisschen um und als ich vor das Clubhaus trete und einen Blick auf den Golfplatz werfe… ach, lassen wir das. Es tat echt weh… :sens:





      Eine gute Freundin von daheim hat mir befohlen, dass ich Arnika Globuli kaufen und einnehmen soll. Das verstärkt den Heilungsprozess. Für Seelenschmerzen helfen die aber nicht. :( Aber ich bekomme sogar mitgeteilt, wo es die zu kaufen gibt. Mache ich auch! Bin ja ein braver Junge. ;)

      Zurück im Hotel mache ich dann ein bisschen Balkoning und schlafe noch ein bisschen, denn ich war ja schon früh auf den Beinen heute. Dann darf ich mich auch schon fertig machen, denn ich habe eine Reservierung beim Feast at Lele. Die will ich natürlich nicht versäumen. Ich schlüpfe in mein Hawaiihemd, Shorts und Flipflops und mache mich auf den kurzen Fußweg vom Hotel zur wundervollen Location vom Feast at Lele.

      Dort werde ich herzlich begrüßt, bekomme einen wundervollen echten Lei umgehängt und werde zu meinem Platz geleitet. Jede Reservierung hat einen eigenen Tisch und so habe ich einen Einzeltisch direkt in der Mitte vor der Bühne. :!!



      Meine Bedienung, sehr nett übrigens, fragt mich natürlich sofort, was ich angestellt habe. Ich erzählt es ihr und sie meint, das sei eine blöde Geschichte und ich bräuchte etwas, das viel spannender ist. „You should say, you hit a shark!“ Ich musste lachen und nehme mir vor, das in die Tat umzusetzen. Mit verblüffenden Ergebnissen. ;haha_

      Als nächstes bekomme ich einen MaiTai serviert. Immer noch zu süß aber für diesen Abend schon ok. Bisschen den Frust ertränken. Der Appetizer steht auch schon parat. Banana and Sweet Potato Chips with Tropical Salsa. Das war echt lecker! :!!



      Insgesamt werden dann noch 5 Gänge aus unterschiedlichen Polynesischen Regionen serviert. Es beginnt mit Hawaii und dazu die passende musikalische Untermalung auf der Bühne.













      Die Show und das Essen sind wirklich gut, aber das Essen ist viel zu viel. Wirklich viel Hunger habe ich sowieso nicht aber ich versuche den Abend so gut wie möglich zu genießen. Es klappt mehr schlecht als recht und so richtige Begeisterung will bei mir nicht aufkommen, was aber nicht an der Show oder dem Essen lag, sondern einzig und allein an meiner Gemütsverfassung. Einiges von dem Essen lasse ich zurückgehen, ich schaffe es einfach nicht. Probiert habe ich alles aber nach dem ersten Gang war ich eigentlich schon satt.







      Die Nachspeise aber, die entkommt mir nicht. :SCHAU:



      Ich komme auch mit einer Gruppe netter Amerikaner am Nebentisch ins Gespräch und bringe gleich mal meinen neuen Shark-Spruch an. Die Gesichter waren köstlich! ;haha_ Natürlich kläre ich gleich danach auf. Sie laden mich ein, an ihren Tisch zu kommen aber ich bin heute nicht in Feierlaune und lehne höflich dankend ab.

      Insgesamt war es trotzdem ein schöner Abend. Von der Show hab ich mehrere Videos gemacht aber ich glaube die darf ich nicht im Internet veröffentlichen. Daher nur die wenigen Fotos. :jaMa:

      Nach diesem doch schönen Abend gehe ich zurück ins Hotel und setze mich noch mit einem Longboard auf den Balkon. Pünktlich um 24 Uhr ist es dann soweit. Mein 50. Geburtstag! Die ersten Glückwünsche von denen, die an den Zeitunterschied gedacht haben treffen ein. Einige kamen aber schon früher. :gg: Es ist schön, wenn die Freunde, Bekannten und Verwandten daheim an einen denken. Trotzdem fühle ich mich zum allerersten Mal einsam…


      ;arr: Hier geht's direkt zum nächsten Tag: KLICK!
      Gruß Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MFRB ()

    • MFRB schrieb:

      Um 3 Uhr stehe ich heute schon auf
      Ups. Aber Du hattest ja einen Grund ;)

      MFRB schrieb:

      Eigentlich sollte ich mir einen guten Platz für die Aussicht ergattern aber nach ein paar Minuten im Freien verzichte ich.
      Das klingt ja wirklich heftig kalt. Dass das so extrem sein kann, war mir gar nicht bewusst.
      Offen gestanden frage ich mich gerade, ob das bei weniger Wolken extrem spektakulär ist. Da muss ich wohl mal in einem anderen RB nachgucken, denn freiwillig und ohne Grund stehe ich nicht um diese Zeit auf :neinnein: .

      MFRB schrieb:

      Ich fahre nach Kapalua zum Plantation Course und sage dort meine für morgen gebuchte Startzeit ab.
      Das tut echt weh :traen: . Aber Dich müsste doch trösten, dass Du schon so viele schöne Plätze der Welt gespielt hast, oder?

      MFRB schrieb:

      dass ich Arnika Globuli kaufen und einnehmen soll.
      ;;NiCKi;: :!!

      MFRB schrieb:

      „You should say, you hit a shark!“
      Ich liebe Leute mit dieser Art von Humor ;haha_ .

      So in den Geburtstag hineinzufeiern, ist jetzt nicht das, was man sich wünscht. Aber schön, dass Deine Freunde an Dich gedacht haben und Du zumindest bestimmt guten Trost bekommen hast. Aber Einsamkeit nimmt das natürlich auch nicht, denn aus eigener Erfahrung weiß ich, dass einem die besten Freunde zwar gut tun, wenn es einem schei.. geht, aber einsam fühlt man sich trotzdem.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • och meno, das war einfach Pech. Da leide ich beim Lesen ja gleich mit. Aber wie ich dich kenne, rappelst du dich bald wieder auf ;) Jetzt musst du halt ein anderes Mal noch den 50. Geburtstag feiern...das hält jung ;)
    • Huch, hätte ich nun nicht erwartet.

      MFRB schrieb:

      Bin zuvor ja auch schon das meiste einhändig gefahren.
      Gutes Training ist alles. :gg:

      MFRB schrieb:

      Spektakulär ist aber etwas anderes. Und der Wind bläst so stark, dass ich Angst habe, dass er mir das Handy aus der Hand weht.
      Mit Wind ist das nee harte Nummer. Ohne Wind ist es schon frisch. Wieviele waren in Flip Flops, kurzer Hose und T-Shirt dort?
      Ich brauchte auch mindestens zwei Anläufe, um es mit weniger Wolken zu sehen.

      MFRB schrieb:

      Dann steht mir der schwerste Gang bevor. Ich fahre nach Kapalua zum Plantation Course und sage dort meine für morgen gebuchte Startzeit ab.
      ;:HuCKnU;;

      MFRB schrieb:

      aber als der nette Herr am Counter meinen Gips sieht, erlässt er mir die Stornogebühr. Sehr nett!
      Nichts anderes habe ich erwartet.

      MFRB schrieb:

      Trotzdem fühle ich mich zum allerersten Mal einsam…
      Glaub ich Dir aufs Wort. ;;NiCKi;:
    • WeiZen schrieb:

      Ich brauchte auch mindestens zwei Anläufe, um es mit weniger Wolken zu sehen
      Und? Würdest Du sagen, dass sich das gelohnt hat? Ich bin da irgendwie noch nicht so sicher. Aber ich gehöre eh zu den Menschen, die finden, dass Sonnenaufgänge überbewertet werden ;haha_ .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Okay, das ist wirklich sehr schön, aber ob wir uns den Aufwand antun, weiß ich trotzdem noch nicht so recht. Offensichtlich gehört das ja für jeden zum absoluten Pflichtprogramm, aber im Strom schwimmen konnte und wollte ich noch nie so recht ;) . Werde mir mal noch ein paar Erlebnisse von anderen ansehen.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • MFRB schrieb:

      Ja, hab ich!
      Und welche ist es geworden?

      MFRB schrieb:

      Die haben anstandslos innerhalb einer Woche bezahlt.
      Cool! So soll es sein. :!!

      MFRB schrieb:

      Die Bewegungen mit der rechten Hand schmerzen. Also mache ich alles mit links. Ungewohnt! Sehr ungewohnt!
      Aber ist es nicht erstaunlich, wie schnell man sich daran gewöhnt? Ich konnte zum Schluss sogar einigermaßen leserlich mit links schreiben. :EEK: 2 Wochen nachdem der Gips runter war, war der Spuk natürlich vorbei.

      MFRB schrieb:

      Normalerweise gibt es eine 48-Stunden Cancel Policy aber als der nette Herr am Counter meinen Gips sieht, erlässt er mir die Stornogebühr. Sehr nett! I
      Ja, total nett! Aber natürlich auch schade.

      MFRB schrieb:

      „You should say, you hit a shark!“ Ich musste lachen und nehme mir vor, das in die Tat umzusetzen. Mit verblüffenden Ergebnissen.
      :lach:

      Vor allem "You hit a shark!" :D
      Viele Grüße
      Nadine
    • Canyonrabbit schrieb:

      Ups. Aber Du hattest ja einen Grund
      Ja! Aber es war schon hart. ;)

      Canyonrabbit schrieb:

      Das klingt ja wirklich heftig kalt. Dass das so extrem sein kann, war mir gar nicht bewusst.
      Es war wirklich eisig. Nicht vergessen, man ist auf ca. 3000 Meter. Da bläst es schon richtig. ;;NiCKi;:

      Canyonrabbit schrieb:

      Offen gestanden frage ich mich gerade, ob das bei weniger Wolken extrem spektakulär ist. Da muss ich wohl mal in einem anderen RB nachgucken, denn freiwillig und ohne Grund stehe ich nicht um diese Zeit auf .
      Ich habe einige Berichte gelesen, da war es spektakulär. Normalerweise hatte ich ja auch geplant noch oben zu bleiben und was zu unternehmen aber der Termin beim Arzt und meine allgemeine Verfassung ließen das nicht zu. Wenn man mal dort ist, sollte man es sich schon mal antun. Aber mehrere Versuche würde ich jetzt nicht machen. Dafür liege ich auch morgens zu gerne im gemütlichen Bettchen. :gg:

      Canyonrabbit schrieb:

      Das tut echt weh . Aber Dich müsste doch trösten, dass Du schon so viele schöne Plätze der Welt gespielt hast, oder?
      Ja, schon. Kapalua ist halt ein Platz, den ich mir schon einbilde seit ich Golf im Fernsehen sehe. Und das war lange bevor ich selbst angefangen habe Golf zu spielen. Kapalua, Pebble Beach und St. Andrews. Die 3 stehen ganz oben auf der Liste. =)

      Canyonrabbit schrieb:

      Ich liebe Leute mit dieser Art von Humor .
      ;;NiCKi;: Ich auch!

      Canyonrabbit schrieb:

      So in den Geburtstag hineinzufeiern, ist jetzt nicht das, was man sich wünscht. Aber schön, dass Deine Freunde an Dich gedacht haben und Du zumindest bestimmt guten Trost bekommen hast. Aber Einsamkeit nimmt das natürlich auch nicht, denn aus eigener Erfahrung weiß ich, dass einem die besten Freunde zwar gut tun, wenn es einem schei.. geht, aber einsam fühlt man sich trotzdem.
      Es war das allererste Mal, dass ich es bereut habe, allein im Urlaub zu sein. ;;NiCKi;:

      sarahbonita schrieb:

      och meno, das war einfach Pech. Da leide ich beim Lesen ja gleich mit. Aber wie ich dich kenne, rappelst du dich bald wieder auf ;) Jetzt musst du halt ein anderes Mal noch den 50. Geburtstag feiern...das hält jung ;)
      50 wird man nur einmal. Aber ich werde es nachholen. Das habe ich mir fest vorgenommen. ;;NiCKi;:

      WeiZen schrieb:

      Huch, hätte ich nun nicht erwartet.
      Sie springt kurz an und sagt dann, dass der Akku leer ist. Auch bei vollem Akku und beim Reserve-Akku der nicht im Wasser war. :nw:

      WeiZen schrieb:

      Gutes Training ist alles.
      Auf jeden Fall! :gg:

      WeiZen schrieb:

      Wieviele waren in Flip Flops, kurzer Hose und T-Shirt dort?
      Du wirst es nicht glauben, kein einziger! Alle waren dick eingemummelt. ;;NiCKi;:

      WeiZen schrieb:

      Ich brauchte auch mindestens zwei Anläufe, um es mit weniger Wolken zu sehen.
      Ich werde es beim nächsten Mal erneut versuchen. ;;NiCKi;:

      WeiZen schrieb:

      Nichts anderes habe ich erwartet
      Ehrlich gesagt, ich auch nicht.

      Canyonrabbit schrieb:

      Und? Würdest Du sagen, dass sich das gelohnt hat? Ich bin da irgendwie noch nicht so sicher. Aber ich gehöre eh zu den Menschen, die finden, dass Sonnenaufgänge überbewertet werden .
      Sonnenaufgänge sind herrlich. Wenn der Tag erwacht und die Welt im ersten Licht erstrahlt. Das ist schon toll. ;;NiCKi;:

      WeiZen schrieb:

      Ich auch. In diesem Fall kann ich sagen, lieber ausschlafen, als Nachts den Berg hoch.
      Ich bin wie gesagt der Meinung, dass man es schon mal machen kann. ;;NiCKi;:

      Canyonrabbit schrieb:

      Okay, das ist wirklich sehr schön, aber ob wir uns den Aufwand antun, weiß ich trotzdem noch nicht so recht. Offensichtlich gehört das ja für jeden zum absoluten Pflichtprogramm, aber im Strom schwimmen konnte und wollte ich noch nie so recht ;) . Werde mir mal noch ein paar Erlebnisse von anderen ansehen.
      Das bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Ich finde es grundsätzlich schon toll. Ein zweites Mal hätte ich es aber auch nicht probiert, auch wenn ich kein gebrochenes Handgelenk gehabt hätte.

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Und welche ist es geworden?
      Die Sony RX10 M3 :gg:

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Cool! So soll es sein.
      ADAC halt! :clab:

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Aber ist es nicht erstaunlich, wie schnell man sich daran gewöhnt? Ich konnte zum Schluss sogar einigermaßen leserlich mit links schreiben. 2 Wochen nachdem der Gips runter war, war der Spuk natürlich vorbei.
      Da meine Finger frei lagen, hab ich auch weiterhin versucht mit rechts zu schreiben. Bisschen krakelig aber es ging. ;;NiCKi;:

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Vor allem "You hit a shark!"
      I! Natürlich I! ;haha_

      Redrocks schrieb:

      Martin, ich habe den Anschluss verloren während unseres Urlaubs - schaue aber sporadisch doch immer mal rein
      Das ist schön Andrea! Ich freu mich über jeden Mitleser, egal ob regelmäßig oder sporadisch. ;;NiCKi;:

      Redrocks schrieb:

      Jetzt geht es ja linkshändig weiter - aber davon und vom verpassten Geburtstagsgolfen abgesehen, alles gut
      Ja, der Rest war ok! :gg: ;)
      Gruß Martin
    • MFRB schrieb:

      Kapalua ist halt ein Platz, den ich mir schon einbilde seit ich Golf im Fernsehen sehe. Und das war lange bevor ich selbst angefangen habe Golf zu spielen.
      Das ist ja spannend.

      MFRB schrieb:

      Es war das allererste Mal, dass ich es bereut habe, allein im Urlaub zu sein
      Dann hoffen wir mal, dass das nicht noch einmal vorkommt ;;NiCKi;:

      MFRB schrieb:

      Ich finde es grundsätzlich schon toll.
      Ich habe ja noch etwas Zeit. Mir scheint es auch ohne Sonnenaufgang dort oben schön zu sein.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.