Wie und wozu benutze ich - UV Filter - Polfilter ?

    • Haiko schrieb:

      Im Urlaub hatten wir blauen Himmel satt. Ich habe an einem Tag ca die Hälfte der Fotos mit dem Filter die andere Hälfte ohne Filter geschossen. Auch da konnte ich keinen Unterschied beim Blau erkennen.
      Du musst den Filter natürlich so drehen, dass er auch "aktiv" ist (das siehst du schon im Sucher/am Display). Die beste Wirkung hat er, wenn die Sonne von der Seite kommt. Übrigens sind auch billige Polfilter meistens ziemlich brauchbar, zumindest von der Polarisationswirkung her. Ihr Nachteil ist eher, dass sie die Auflösung schwächen und oft nicht oder nicht gut vergütet sind (Reflexionen).

      Aber mit dem Effekt nicht übertreiben, sonst wird der Himmel manchmal sogar fast schwarz. So was kann man nur sehr schwer wieder in Photoshop korrigieren. Bei (Ultra-)Weitwinkelaufnahmen gibt es das Problem, dass der Himmel einen üblen Gradienten bekommen kann.

      Ganz ohne Polfilter kann man aber Fotos von z.B. Wasserfällen ziemlich vergessen. Bei mir ist er immer dabei, auch wenn ich ihn für den Himmelseffekt kaum einsetze.

      UV-Filter verwende ich nie. Sie sind nur auflösungsverringernd und führen häßliche Reflexionen ein, wenn man Pech hat. Jedes heutige Objektiv ist UV-korrigiert und Kratzer sind bei den verwendeten Glassorten eher unüblich, außer man rutscht damit am Sandstein ab :D
    • UV Filter hatten ihre Berechtigung in der analogen Zeit um Farbstiche auf dem Film zu vermeiden, Sensoren haben diese UV Filter eingebaut.

      jkrt schrieb:

      Als Schutzfilter: ein wirksamer Schutz vor verkratzen ist die Gegenlichtblende. Sinnvoll kann er temporär bei einer "steifen Brise" am Meer sein um einen Salzbelag auf der Linse zu vermeiden.
      Das und Aufnahmen beim Traktorpulling von hinten sind so ziemlich das Einzige was mir an sinnvollen Einsatzzwecken in den Sinn kommt.

      Eine Geli, besser Streulichtblende, ist meist der bessere Schutz.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018