M&M-Tours im Oman 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war ein wunderbarer Tag, der mir rundum gefallen hat - einfach perfekt :!!

      Canyonrabbit schrieb:

      Das Interessanteste ist letztendlich, wie so oft auf Reisen in exotische Länder, die Menschen und deren Gesichter zu beobachten.
      Sowas finde ich auch immer total interessant - da sind dir wirklich tolle Bilder gelungen.

      Canyonrabbit schrieb:

      Alles in allem vielleicht das schönste Hotelzimmer, das wir bisher irgendwo hatten. Und ein paar wenige haben wir ja schon gesehen.
      Das Hotel ist ja wirklich der Hammer! Aber bei den aktuellen Preisen, die Du genannt hast - leider deutlich außerhalb unseres Budgets.
      Liebe Grüße, Elke
    • alf99 schrieb:

      Ach komm, das ist sicher für die Woche
      Leider nein :traen:

      Sommarvisa schrieb:

      Damit hast du ja schon das Grundproblem gleich genannt
      :aetsch2:

      Sommarvisa schrieb:

      Nunja, ich hätte ja jetzt gesagt, dass ihr offensichtlich sehr aneinander hängt Aber die ersten Gedanken gingen ja in etwas ähm, ausschweifendere Richtungen
      :la1; :la1; :la1;

      Elke schrieb:

      Sowas finde ich auch immer total interessant - da sind dir wirklich tolle Bilder gelungen.
      Absolut. Ich gebe das Kompliment gerne an Markus weiter, bzw. Markus liest ja mit Verzug selbst mit ;) .

      Elke schrieb:

      Das Hotel ist ja wirklich der Hammer! Aber bei den aktuellen Preisen, die Du genannt hast - leider deutlich außerhalb unseres Budgets.
      Aber so etwas von absolut ;;NiCKi;: :traen: .

      carovette schrieb:

      Ja, gibt's tatsächlich KLICK
      Ich fasse es nicht....

      Les Paul schrieb:

      Geiler Schuppen, aber leider viel zu teuer.
      Das hast gut gut zusammengefasst :traen: .

      Les Paul schrieb:

      Zum Tiermarkt sind wir ein bisschen zu spät gekommen, wir haben dafür so eine Art Kriegstanz gesehen. War auch cool.
      Das ist schade, aber das mit dem Tanz klingt auch gut :!! .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Liebe Michelle,

      ich habe auch hergefunden ;) und schnell nachgelesen (sonst schaffe ich leider nix! im Forum :traen: )...
      Gefällt mir total was du so zeigst! Die kleine Kamel ist ja süß :schaem: Und witzig, dass die grünen Ecken so beliebt sind! Kann man aber verstehen, wenn man die sonst so kahle Landschaft sieht!
      Einen Anti Gravity Point (falls ich das richtig verstanden habe) gibt es in Schweden auch. Vor ein paar Wochen noch ausprobiert, klappt wirklich ;)
      Euer Essen sieht wie immer total lecker aus :clab: :clab: :clab: Da kriegt man echt Hunger!
      Gut zu wissen, dass es überall Spielplätze gibt (die müssen wir wahrscheinlich ja jetzt immer einplanen :gg: ).
      Der Grand Canyon gefällt mir! :!! :clab: Der kann schon fast mit seinem großen Bruder mithalten! ;;NiCKi;:
      Euer Offroad Tag hat bestimmt auch Spaß gemacht! :!! Obwohl es teilweise wirklich abenteuerliche Straßen sind... Das Fussballfeld wirkt sehr skuril =)
      Und euer Hotel... der Wahnsinn! Hätte mir auch gefallen! Und das Bier hätten wir uns auch gegönnt ;) Wenn schon, denn schon!

      Bin gespannt, wie es weitergeht ;;PiPpIla;;
    • Annika1503 schrieb:

      ich habe auch hergefunden und schnell nachgelesen
      Annika, das freut mich aber sehr :schaem:

      Annika1503 schrieb:

      Einen Anti Gravity Point (falls ich das richtig verstanden habe) gibt es in Schweden auch. Vor ein paar Wochen noch ausprobiert, klappt wirklich
      Wie spannend. Ich dachte ja wirklich, dass das eher ein Märchen ist....

      Annika1503 schrieb:

      Bin gespannt, wie es weitergeht
      :schaem:
      So, ich bin ja grad selbst erschrocken, wie lange es her ist, dass ich regelmäßig so fit war, dass ich einen Bericht einstellen konnte. Aber endlich habe ich das Gefühl, es mal wieder stundenweise am PC probieren zu können =) . Jetzt gucke ich mal wo ich so stehen geblieben bin und ob ich noch etwas vorgeschrieben hatte. Ich möchte den Bericht in jedem Fall zu Ende bringen, denn es waren ja doch ein paar interessierte Leser dabei. Ich freue mich, wenn Ihr auch den Rest des Berichts verfolgt ;ws108; .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:

      Ich möchte den Bericht in jedem Fall zu Ende bringen, denn es waren ja doch ein paar interessierte Leser dabei. Ich freue mich, wenn Ihr auch den Rest des Berichts verfolgt
      ;;PiPpIla;; Ich schaue gern noch ein bisschen, zumal ich mich schon mal mit dem Gedanken trage, die Ecke anzuschauen. Wie und in welchem Umfang weiß ich noch nicht (und wahrscheinlich wird Südostasien eher kommen, also KL, Penang, usw.), aber man weiß ja nie, was für tolle Flugangebote so ins Haus flattern. In Salalah gäbe es auch eine irre Möglichkeit Punkte einzulösen. ;) :D
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Ich hatte im Sommer vorgearbeitet ;ws108;

      9. Tag: Samstag, der 24.09.2016
      Sayq Plateau

      Heute steht ein ruhiger Tag und das Genießen unseres schönen Hotels an =) .
      Das Frühstück ist richtig gut und das Ambiente mit Blick in den Canyon ist natürlich ohnehin unschlagbar :clab: . Das Frühstücksbuffet ist so, wie wir es nach den Tripadvisor-Kritiken erwartet hatten. Relativ klein, aber von extrem guter Qualität und teilweise mit Sachen bestückt, die es eben nicht jeden Tag gibt. Es gab durchaus negative Kritiken, die das Buffet als viel zu klein beschrieben hatten. Nur so viel: Wenn die Qualität und die Auswahl stimmt, dann müssen wir keine 50 laufende Meter Buffet haben. Viele verwechseln halt gerne Qualität mit Quantität :rolleyes: .

      Das fängt schon bei den Säften an: Gurke (brauchen wir jetzt nicht so und haben diesen Saft links liegen gelassen), Granatapfel, Mango und so weiter. Vor allen Dingen sind alle frisch und ohne "Kunst". Habe ich schon mal erwähnt, dass ich es ein Unding finde, dass man ja selbst in echt teuren Hotels oft gar grausame Flüssigkeiten findet, die sich Saft nennen?

      In dem Pfirsich-Joghurt-Smoothie hätten wir baden können :p . Dann gibt es eine relativ große Auswahl an arabischen kalten Spezialitäten, wie Hummus, Baba Ganoush, mariniertes Gemüse, Schafskäse und ähnliche Dinge. Dazu kommen dann die üblichen westlichen Frühstückszutaten, wie Joghurt, Obst, Müsli und eine gute Brot- und Teilchenauswahl. Das warme Gericht wird a la Carte geordert, wobei wir am ersten Morgen nur die erste Seite der Speisekarte bemerken :la1; . Markus bestellt einen riesigen Runken French Toast, bestrichen mit einer ordentlichen Schicht total leckerer Blaubeer-Marmelade. Bei mir gibt es zwei Spiegeleier, Tomate und einen arabisch gewürzten Mix aus Kartoffeln und Lammhack. Zum Niederknien.
      Wir sitzen zwei Stunden auf der schönen Terrasse, schlürfen Kaffee und Tee und lassen es uns einfach gut gehen.



























      Nach einer Pause im Zimmer schwingen wir uns in unseren Yukon und erkunden ein wenig das Sayq Plateau, wobei wir eine ganz tolle Piste abfahren. Die Strecke ist vielleicht nicht ganz so spektakulär und anspruchsvoll, wie die bei der Fahrt ins Wadi Bani Awf von Nizwa aus, aber dafür ist die Landschaft noch mal viel schöner, weil wir in ein relativ enges Tal hineinfahren und obendrein das Wetter heute sehr klar ist.











      Und auch an diesem Tag kommt wieder absolutes Amerikafeeling auf. Das hätten wir vorher so gar nicht erwartet.





      Dieses Exemplar ist wohl mal abgerutscht :EEK:







      Auf dieser Straße mit den Serpentinen waren wir wirklich froh, dass uns keiner entgegen gekommen ist....









      An unserem Wendepunkt machen wir eine kleine Wanderung in ein Wadi hinein, was durchaus mit ein bisschen Kraxelei verbunden war und freuen uns darüber, dass mein Knie so gut mitspielt ::;;FeL4; , denn die OP der Reruptur des hinteren Kreuzbands ist ja noch nicht sooo lange her. Wir kommen zu dem Schluss, dass Wanderungen in den USA bestimmt auch in Zukunft noch drin sind :!! . Österreichurlaube werden wohl eher ausfallen ;;NiCKi;: .











      Es wird viel gebaut im Oman. Und an jeder Baustelle findet man diese Ermahnungen, langsam zu fahren. Sehr gelungen, denn von einiger Entfernung hält man die Kameraden tatsächlich für Bauarbeiter :!! .



      Unterwegs gibt es Rastplätze mit Spielplatz. Alles nicht nach europäischem Standard, aber ausreichend.





      Nach diesem kleinen Ausflug fahren wir zurück ins Alila und genießen dort die Terrasse.







      Das Abendessen ist dann wieder ein Highlight. Wir landen wieder bei dem Set Menu. Die Vorspeise besteht erneut aus unterschiedlichen Mezze, u.a. ein extrem guter Hummus, Pide mit Lammhack und verschiedenem marinierten Gemüse. Als Hauptgang gibt es gegrilltes Hähnchen, was uns ja normalerweise beide nicht begeistert, aber richtig lecker ist und Lamm-Briyani – extrem scharf, aber auch extrem gut. Dazu einige Dips und Saucen und etwas Salat. Das Dessert ist Bakhlava mit Nüssen – auch sehr lecker und viel besser als das, was es bei uns beim Türken gibt, aber uns dennoch für uns zu süß.







      Alles in allem eines der schönsten Hotels, in dem wir bisher waren, mit ein paar ganz kleinen Anfangsschwierigkeiten (das Hotel gibt es erst seit 2015). Wer Interesse hat, kann sich hier
      unsere Bewertung ansehen.

      Morgen geht es ab in die Wüste ;ws108; .
      ;arr: Hier geht es schnatterfrei weiter
      Herzliche Grüße
      Michelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Canyonrabbit ()

    • Canyonrabbit schrieb:

      Gurke (brauchen wir jetzt nicht so und haben diesen Saft links liegen gelassen),
      Nach dem Bild zu urteilen nicht nur ihr. :D

      Aber ansonsten finde ich, sieht das Buffet doch sehr lecker aus. :nw: Manche Leute haben auch an allem was auszusetzen. Was nützt mir ein riesiges Buffet, wenn es nicht schmeckt?

      Canyonrabbit schrieb:

      Und auch an diesem Tag kommt wieder absolutes Amerikafeeling auf. Das hätten wir vorher so gar nicht erwartet.
      :D Caro in Dubai ja auch nicht. :D
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Canyonrabbit schrieb:

      In dem Pfirsich-Joghurt-Smoothie hätten wir baden können
      Oh, gabs davon soooo viel? ;)

      Canyonrabbit schrieb:

      Markus bestellt einen riesigen Runken French Toast,
      Hatte erst das Bild gesehen und konnte es nicht identifizieren :gg:

      Canyonrabbit schrieb:

      aber dafür ist die Landschaft noch mal viel schöner, weil wir in ein relativ enges Tal hineinfahren und obendrein das Wetter heute sehr klar ist.
      Hammer, gefällt mir ausgesprochen gut :!!

      Canyonrabbit schrieb:

      Auf dieser Straße mit den Serpentinen waren wir wirklich froh, dass uns keiner entgegen gekommen ist....
      von Nahem sieht die Strasse aber dann doch recht breit aus

      Canyonrabbit schrieb:

      Das Abendessen ist dann wieder ein Highlight.
      sieht wirklich sehr lecker aus - nur die sehr scharfe Variante wäre nix für mich
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus
    • Canyonrabbit schrieb:

      oft gar grausame Flüssigkeiten findet, die sich Saft nennen?
      Wer braucht schon Saft? :;IuSg,,

      Canyonrabbit schrieb:

      Es gab durchaus negative Kritiken, die das Buffet als viel zu klein beschrieben hatten.
      Kann ich verstehen. ;,cOOlMan;: Nach den Bildern, ist für mich nix dabei. ;,cOOlMan;:
      Ist die Regel, weswegen ich Übernachtungen möglichst ohne Frühstück Buche.

      Aber nette Gegend und Abendessen ging ja. ;) ;;NiCKi;:
    • WeiZen schrieb:

      Nach den Bildern, ist für mich nix dabei.
      Weil nur Säfte und keine ::Coke:: ;haha_ da stand.

      Mich dagegen hätte man kulinarisch befriedigt :!! .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • betty80 schrieb:

      Was nützt mir ein riesiges Buffet, wenn es nicht schmeckt?
      Genau so ist es ;;NiCKi;:

      malenz schrieb:

      Hatte erst das Bild gesehen und konnte es nicht identifizieren
      Ich habe vorher auch noch nie so ein fettes Stück French Toast gesehen :ohje: .

      malenz schrieb:

      von Nahem sieht die Strasse aber dann doch recht breit aus
      Das war sie dort oben auch noch....

      Skuromis schrieb:

      Das funktioniert definitiv besser als jedes Warnschild
      Exakt. Wir haben das Ding mal inspiziert und dabei echt eine Gänsehaut bekommen.

      Skuromis schrieb:

      Baklava eben, die gehen nur süss
      Leider...

      WeiZen schrieb:

      Wer braucht schon Saft?
      Oh je, es gab keine Cola :EEK: :la1; .

      masi76 schrieb:

      Schön, dass es hier weitergeht
      Schön, dass Du hier bist ;ws108;

      Saguaro schrieb:

      Mich dagegen hätte man kulinarisch befriedigt
      Huhu, Ilona ;ws108;

      Schneewie schrieb:

      Das Hotel ist ja wirklich der Hammer.
      Allerdings. Vor allen Dingen so geschmackvoll.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018