Weihnachten mit Koalas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Boah, was legst Du denn hier für ein Tempo vor :EEK: ?

      Buerzelpeter schrieb:

      Und ich bedauere immer noch, das es davon keinen klitzekleinen Bericht mit Fotos gibt.
      Sorry, aber ich bin momentan mit allem in meinem Leben schon so im Hintertreffen, dass das wirklich nicht geht. Aber Ihr seid jederzeit sehr herzlich zu uns eingeladen, unsere DVD von der reise zu gucken. Und das ist ernst gemeint ;;NiCKi;: .

      Buerzelpeter schrieb:

      Im nachhinein gesehen, hätte ein kompletter Tag in Brisbane für einen ersten Eindruck gereicht.
      Das ist eine interessante Info. Das hätte ich vom Lesen im Reiseführer auch so gesehen und habe es auch so eingeplant. Wobei ich sagen muss, dass ich von dem, was Du gerade berichtet hast, Brisbane deutlich interessanter finde, als ich gedacht hätte.

      Buerzelpeter schrieb:

      Für heute Nacht hatten wir uns ein Cottage im NP gebucht.
      Das sieht aber wirklich nett aus. Diese Cottages können sie in Australien.

      Mir gefällt Eure Reise im Moment wirklich gut und ich komme schon fast wieder ins Schwanken, ob wir nun als nächstes in den Westen oder Osten fliegen sollten. Gut, dass derzeit weder noch ansteht ;) .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Buerzelpeter schrieb:

      So toll unser Cottage gestern war, so grauenvoll war unser heutiges Apartment. Völlig abgewohnt und nicht wirklich sauber.
      Sagte mein Vater schon, den einen Tag freut man sich, dafür Kommt dann am nächsten Tag die Enttäuschung.

      Zwei schöne Wasserfallwanderungen waren das, mit einer Hängebrücke, wo ich auch locker rüberkomme. ;)
    • Sehr schöne Eindrücke aus dem Springbrook NP. Den haben wir damals wegen schlechten Wetters leider ausfallen lassen müssen. Nun kann ich durch deinen Bericht sehen, was uns entgangen ist.
      Der Weg hinter dem Wasserfall entlang gefällt mir gut. Und ich liebe solche Baumfarne!
      Das Cottage habt ihr wirklich gut ausgewählt.

      Gruß
      Gundi
    • Ina schrieb:

      Anett,

      du legst hier ja ein Tempo vor ,

      du fährst doch erst im März wieder weg
      Aber die Planung ist noch nicht ganz fertig und ich habe noch nicht mal das Fotobuch von der letzten Soloreise angefangen, geschweige das von Australien. :rolleyes:

      Ina schrieb:

      ich hab immer Angst, dass wir auch mal in so einem Loch landen
      Mich ärgert auch die gute Bewertung bei booking. Ist dort mit 8,2 bewertet und das ist definitiv gefakt. Es gab nur Beschwerden auch von anderen Gästen als wir dort waren. Das Hotel gibt 10% sogenannten Genius Rabatt und ich habe den Eindruck, dass booking dafür die Bewertungen frisiert.

      Raven schrieb:

      Die bewegen sich wenigstens.
      Sind aber nicht ganz so niedlich. ;)

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Tolle Lichtstimmung!
      ;;NiCKi;: Leider immer zu schnell vorbei.

      Canyonrabbit schrieb:

      Boah, was legst Du denn hier für ein Tempo vor ?
      Ich habe doch keine Zeit. ;,cOOlMan;:

      Canyonrabbit schrieb:

      Aber Ihr seid jederzeit sehr herzlich zu uns eingeladen, unsere DVD von der reise zu gucken.
      Sind das Fotos oder habt ihr gefilmt?

      WeiZen schrieb:

      Zwei schöne Wasserfallwanderungen waren das, mit einer Hängebrücke, wo ich auch locker rüberkomme.
      Ganz locker, die Brücke hat nicht mal geschaukelt. :gg:

      Globi schrieb:

      Sehr schöne Eindrücke aus dem Springbrook NP. Den haben wir damals wegen schlechten Wetters leider ausfallen lassen müssen.
      Uns hat der Park auch sehr gefallen. Da habt ihr leider wirklich was Schönes verpasst.
      Viele Grüße Anett
    • 06.01.2017 Fahrt nach Cleveland

      Der letzte Urlaubstag ist irgendwie immer ein Bummeltag bei uns. :nw:
      Im Vorfeld hatten wir überlegt, ob wir in diesem Urlaub einen Zoo besuchen, wo man Koalas anfassen oder auf den Arm nehmen kann. Wir haben es dann aber verworfen, weil wir da ein schlechtes Gewissen bei haben. Es ist Stress für die Tiere. Stattdessen entschieden wir uns das Daisy Hill Koala Centre zu besuchen. Diese Einrichtung hilft verletzten Koalas und bietet auch Kurse an, wie man sein Haus für Koalas sicher macht, dass diese nicht verletzt werden. Momentan befinden sich 3 Koalas in der Einrichtung.
      Das ist Kyra auf dem Foto. Sie kam aus dem Australia Zoo Wildlife Hospital. Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde sie wegen Zysten unfruchtbar und dann können Koalas nicht mehr ausgewildert werden.


      Es gibt auch einen Eukalyptuswald mit Wanderwegen und Grillplätzen, aber es bedarf laut Info der Rangerin schon großes Glück, dort einen Koala in freier Natur zu sehen. Wir sind trotzdem etwas durch den Wald gewandert und haben diese Kängurumama mit Kind gesehen. ;;ebeiL_,






      Das ist ein lachender Hans. Leider hatte er nichts zu lachen als wir dort waren. Wenn man diese Vögel hört, muss man automatisch mitlachen.


      Wir sind dann nach Cleveland gefahren, unser heutiger und letzter Übernachtungsort. Cleveland ist an der Küste gelegen und hat einen Leuchtturm.


      Es gibt auch eine kleine Marina mit Restaurants. Dort haben wir den Urlaub ausklingen lassen.
      Viele Grüße Anett
    • 07.01.2017 Abflug von Brisbane und kleines Fazit

      Der Abreisetag ist schnell erzählt. Wir haben im Motel nur einen Kaffee getrunken und sind direkt nach Brisbane zum Flughafen gefahren. Durch Christians Status kamen wir in die Lounge und konnten dort in aller Ruhe frühstücken.
      Beim Einsteigen gab sich gleich der zuständige Stewart für gute Laune und Unterhaltung zu erkennen. ;) Er zeigte den Kindern auf dem Flug nach Singapur kleine Zaubertricks. :!!


      Brisbane von oben.


      In Singapur machter der Scanner für die Bordkarten leider nicht bing bing und so sind wir in der Eco Plus bis nach Frankfurt und dann weiter nach Berlin geflogen.


      Fazit

      Gerade am Anfang der Reise stellte ich mir oft die Frage, ob es das wirklich wert ist, die extrem lange Anreise auf sich zu nehmen. Ein klares ja von mir, denn unvergesslich wird mir das Great Barrier Reef bleiben. Die Ostküste werden wir als Autoreise wahrscheinlich nicht mehr bereisen, weil einfach die Fahrstrecken zu lang und eintönig sind. Aber ich denke wir werden Cairns nochmal anfliegen für's Great Barrier Reef und auch Brisbane und Umgebung hat noch Interessantes für uns zu bieten.

      Was mir sehr gut gefallen hat ist, dass man die Apartments ab 13 Uhr ohne Probleme schon beziehen kann, allerdings ist die Auscheckzeit auch schon 10 Uhr, was ich aber in Ordnung finde.

      Die Australier sind durchweg freundlich und der relaxte Lebensstil gefällt mir unheimlich gut, auch wenn das bedeutet das die Bürgersteige 17 Uhr hochklappen und dann fast nur noch Restaurants geöffnet haben. Das ist mir das schon positiv aufgefallen als Christian für ein halbes Jahr in Australien gearbeitet hat und ich ihn besucht habe. Er kam jeden Tag pünktlich von der Arbeit, was in Deutschland eher eine Seltenheit ist.

      Alles in allem, Australien ist für uns weiterhin Reise eine Wert.
      Viele Grüße Anett
    • Hallo Anett,

      ich habe den ganzen Bericht still mitgelesen.
      Australien steht auch noch auf unserer "Sehnsuchtsliste" :SCHAU:

      Viele Dinge, die du hier und im vorigen Bericht gezeigt hast, sind interessant für uns.

      Aber die lange Anreise, der begrenzte Urlaub von 3 Wochen und auch die nicht gerade günstigen Preise lassen uns momentan noch zögern.

      Vielen Dank für´s Einstellen, deine Mühe und die schönen Fotos :app: :app: :app:

      ;danke:
      Viele Grüße,

      Sabine :wink4:
    • Buerzelpeter schrieb:

      Der letzte Urlaubstag ist irgendwie immer ein Bummeltag bei uns.
      Ist glaube ich bei uns allen auch so ;;NiCKi;:

      Buerzelpeter schrieb:

      Stattdessen entschieden wir uns das Daisy Hill Koala Centre zu besuchen. Diese Einrichtung hilft verletzten Koalas und bietet auch Kurse an, wie man sein Haus für Koalas sicher macht, dass diese nicht verletzt werden. Momentan befinden sich 3 Koalas in der Einrichtung.
      ;dherz; ;dherz; ;dherz; ;dherz; ;dherz; ;dherz;

      Buerzelpeter schrieb:

      Wir sind trotzdem etwas durch den Wald gewandert und haben diese Kängurumama mit Kind gesehen.
      das ist ganz was Süßes ;;ebeiL_,

      Buerzelpeter schrieb:

      Durch Christians Status kamen wir in die Lounge und konnten dort in aller Ruhe frühstücken.
      Das werden wir wohl auch nie erleben :gg:

      Buerzelpeter schrieb:

      In Singapur machter der Scanner für die Bordkarten leider nicht bing bing und so sind wir in der Eco Plus bis nach Frankfurt und dann weiter nach Berlin geflogen.

      Schade, aber Eco Plus ist ja auch ganz nett

      Anett,

      danke für den schönen RB. Ich würde auch gerne mal nach Australien, aber ich fürchte, dass wird ein Traum bleiben. Zu weit und leider auch etwas zu teuer :nw:

      Trotzdem hat es mir wieder viel Spaß gemacht, bei euch mitzufahren ;ws108; ;ws108;
      liebe Grüße

      Ina

    • Und nochmal so schöne Tierbilder ;;PiPpIla;; Die Koalas wirken einfach immer ;;ebeiL_,

      Buerzelpeter schrieb:

      Die Ostküste werden wir als Autoreise wahrscheinlich nicht mehr bereisen, weil einfach die Fahrstrecken zu lang und eintönig sind
      Ein wertvoller Hinweis ;;NiCKi;: - dann sollte man wohl eher die interessanten Ziele dort anfliegen. Great Barrier Reef ist ja ein Muss, und Brisbane, die Strände, die Wasserfälle sehen auch so toll aus!


      Vielen Dank für den interessanten Bericht, Anett! Es hat mir viel Spaß gemacht, euch auf dieser Reise zu begleiten und neue Dinge zu entdecken! Irgendwann wird es für uns vielleicht auch mal was mit Australien...

      ;DaKe;; ;DaKe;; ;DaKe;;

      Viele Grüße,
      Andrea

    • Buerzelpeter schrieb:

      Im Vorfeld hatten wir überlegt, ob wir in diesem Urlaub einen Zoo besuchen, wo man Koalas anfassen oder auf den Arm nehmen kann. Wir haben es dann aber verworfen, weil wir da ein schlechtes Gewissen bei haben. Es ist Stress für die Tiere
      Ich war als Kind mit meinen Eltern in Australien und damals haben wir das gemacht. Der Koala war deutlich schwerer, als gedacht und ganz flauschig. Nur die Krallen waren nicht zu unterschätzen! Heute finde ich das auch mehr als fragwürdig und würde das nicht mehr machen. Aber damals haben sich meine Eltern über sowas irgendwie keine Gedanken gemacht. :nw:

      Buerzelpeter schrieb:

      Beim Einsteigen gab sich gleich der zuständige Stewart für gute Laune und Unterhaltung zu erkennen. Er zeigte den Kindern auf dem Flug nach Singapur kleine Zaubertricks.
      Wie cool ist das denn bitte? :EEK: =)

      Wart ihr auch schon im Westen Australiens unterwegs? Wie würdest du das vergleichen? Wir wollen in 2 - 3 Jahren nach Australien und wissen noch nicht so ganz, ob wir uns den Osten oder den Westen ansehen wollen. Ich habe Familie im Westen, daher werden wir wohl auf jeden Fall nach Perth fliegen. Ich bin nur unsicher, ob wir dann weiter in den Osten fliegen sollten oder lieber die Zeit komplett im Westen verbringen sollen.
      Viele Grüße
      Nadine
    • Danke für den schönen Reisebericht.
      Ist ja bei uns schon ewig her (2008) als wir Eure Tour auch gemacht haben. Daher war es super schön, jetzt nach so vielen Jahren nochmals zu reisen. :SCHAU:
      Gruß Gabriele
    • Buerzelpeter schrieb:

      Sind das Fotos oder habt ihr gefilmt?
      Fotos und Film zusammengepackt. Gefilmt wird alles, was sich bewegt bzw. Geräusche hat (Tiere, Off-Road, Märkte). Bei USA z. B. haben wir nur wenige Szenen Film (Off-Road-Fahrten), bei Afrika viele wegen der Tierszenen. Bei Australien habe ich das Verhältnis nicht so im Kopf...

      Buerzelpeter schrieb:

      Im Vorfeld hatten wir überlegt, ob wir in diesem Urlaub einen Zoo besuchen, wo man Koalas anfassen oder auf den Arm nehmen kann. Wir haben es dann aber verworfen, weil wir da ein schlechtes Gewissen bei haben.
      Das finde ich eine echt tolle Einstellung. Ich muss aber zugeben, dass ich zu gerne mal ein Koala streicheln würde ;dherz; :schaem: .

      Buerzelpeter schrieb:

      Alles in allem, Australien ist für uns weiterhin Reise eine Wert.
      Das ist doch klasse.

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Wart ihr auch schon im Westen Australiens unterwegs? Wie würdest du das vergleichen? Wir wollen in 2 - 3 Jahren nach Australien und wissen noch nicht so ganz, ob wir uns den Osten oder den Westen ansehen wollen. Ich habe Familie im Westen, daher werden wir wohl auf jeden Fall nach Perth fliegen. Ich bin nur unsicher, ob wir dann weiter in den Osten fliegen sollten oder lieber die Zeit komplett im Westen verbringen sollen.
      Ich mische mich mal kurz ein, weil ich zwar bisher nur einen Teil Australien besucht habe, mich aber schon unfassbar viel mit den restlichen Landesteilen beschäftigt haben, weil wir auch wieder hin möchten und überlegen, wohin. Nadine, ich würde mich auf den Westen beschränken, da die Entfernungen dort echt groß sind und es auch eine Menge zu sehen gibt. Kommt natürlich auch darauf an, wie viel Zeit Ihr habt. Wenn Ihr mehr als drei Wochen habt, dann könnte man darüber nachdenken.

      Liebe Anett,

      ganz lieben Dank für den echt schönen Bericht :clab: . Ich konnte auch für mich ein paar gute Erkenntnisse ziehen ;ws108; . Ich bin schon gespannt, wie dann Eure nächste Runde aussieht.

      Liebe Grüße

      Michelle
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:

      Ich mische mich mal kurz ein, weil ich zwar bisher nur einen Teil Australien besucht habe, mich aber schon unfassbar viel mit den restlichen Landesteilen beschäftigt haben, weil wir auch wieder hin möchten und überlegen, wohin. Nadine, ich würde mich auf den Westen beschränken, da die Entfernungen dort echt groß sind und es auch eine Menge zu sehen gibt. Kommt natürlich auch darauf an, wie viel Zeit Ihr habt. Wenn Ihr mehr als drei Wochen habt, dann könnte man darüber nachdenken.
      Danke, Michelle! :wink4: Wir werden vermutlich grob um die 5 Wochen haben und meine Eltern haben vor ein paar Jahren den Westen bereist und waren teilweise nicht so wirklich begeistert, daher bin ich echt unsicher.
      Viele Grüße
      Nadine
    • Also, bei fünf Wochen (Neid ;) ) würde ich nicht komplett im Westen bleiben. Ich finde die Planung einer Australienreise echt zeitaufwändig. Wenn ich überlege, was ich da schon herumgebastelt habe :wut1: .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Liebe Anett,

      ;;ThYo;; für den schönen Reisebericht. Ich habe ja auch große Lust, mal wieder anch Australien zu fliegen.

      zum Koala streicheln: Ich habe es gemacht und hatte auch nicht das Pronlem damit. Das war in so einem Wildlife Park und man durfte die dort nicht auf dem Arm nehmen, Die saßen in Astgabeln und man wurde ganz sanft herangeführt und immer nur allein ohne viel reden um sie nicht zu verschrecken. Ich weiß noch heute wie flauschig der war und wie alles nach Eukalyptus gerochen hat. =)


      @Nadine: Hier reden immer alle von Ost- oder Westküste. Was ist mit dem Süden? Ich fand das sehr schön auf meiner Tour zwischen Sydney und Adelaide und würde das gerne nochmal machen. Und ich will auch unbedingt wieder Idian Pacific fahren, das war eines der schönsten Erlebnisse überhaupt. Vielleicht wäre das ja auch was in 5 Wochen, Sydney nach Adelaide, von dort mit dem Zug nach Perth und dann ein Stück Westen.

      Mich würde sonst ja noch der Südwesten interessieren, also die Ecke südlich von Perth.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Weihnachten mit Koalas

      Liebe Annett,
      Aus Down Under (wir sind grad in der Nähe von Adelaide) schicke ich viele Grüße und bedanke mich für den tollen Bericht!!! Vieles kam mir bekannt vor, aber ebenso vieles war auch neu für mich! Die schönen Fotos haben richtig Lust gemacht, nochmal die Ostküste zu besuchen.

      Wenn ihr schon die fahrtzeiten im Osten als lange angesehen habt, dann wart ihr noch nicht im Westen oder? Da ist das noch viel viel extremer! ;-)
      @nadine: falls euch das nicht abschreckt: der Westen ist auch richtig cool! Richtig vergleichen kann man das nicht, denke ich. Kommt auf die Vorlieben an. Im Westen ist es viel einsamer. Und die Highlights liegen noch weiter auseinander. Trotzdem fanden wir es richtig richtig schön! Aber ich bin eh in Australien verliebt ;-)

      Südlich von Perth soll es auch schön sein, da waren wir aber noch nicht!

      Liebe Grüße und nochmal Danke für den tollen Bericht! Hat Spaß gemacht !

      Annika (von Tapatalk)
    • Weihnachten mit Koalas

      Oh, die Internetverbindung war so blöd, hab einige Antworten nicht gesehen.
      Bei 5 Wochen würde ich trotzdem nur eine Ecke machen. Von Perth nach Darwin zum Beispiel. Das wäre mein Favorit.
      Kommt natürlich auch auf die Jahreszeit an.
      Bei unserer ersten Reise haben wir Brisbane - Cairns und dann Darwin - Alice Springs gemacht. Das war in 5 Wochen aber schon recht stressig.
      Jetzt die Great Ocean Road ist auch total genial. Gefällt uns ebenso.
      Ich glaube es hilft nur mehrmals nach Australien (haben heute ein Rentnerehepaar getroffen, die seit der Rente jedes Jahr 3 Monate nach Australien kommen. Sowas ist natürlich cool und der pure Luxus ;-) )

      Lg Annika
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017