Südafrika - Gardenroute - Hochzeitsreise mit blindem Passagier :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Südafrika - Gardenroute - Hochzeitsreise mit blindem Passagier :-)

      Hallo zusammen,
      einen Reisebericht zu schreiben habe ich mir schon so lange vorgenommen, aber da mein neues Leben echt anstrengend ist, hab ich es bisher noch nicht geschafft. .puh!;
      Der kleine Mann schläft aber gerade schon (ausnahmsweise mal ohne mich) und ich habe geschätzt 40 min Zeit, bevor er wieder wach wird :pfeiff: Kann also nicht versprechen, dass es hier schnell voran geht.
      Aber heute vor einem Jahr war unser großer Tag :_LoSMi;:_ und 2 Tage später ging es auf Hochzeitsreise. Timo war auch schon dabei ;MaMa!
      Eine gute Gelegenheit, endlich den Bericht anzufangen.
      Vielleicht kommt ja der ein oder andere mit, auch wenn ich gerade nicht so aktiv am Forumsgeschehen teilnehme :schaem:

      Inhaltsverzeichnis:

      28.10.2015: Anreise und 1.Tag: Ankunft in Kapstadt
      29.10.2015: Kapstadt
      30.10.2015: Kapstadt
      31.10.2015: Fahrt nach Hermanus
      01.11.2015: Hermanus
      02.11.2015: Teil 1: Whale Watching Hermanus - Teil2: Fahrt zum Dehoop Nature Reserve
      03.11.2015: Dehoop NR und Fahrt nach Swellendam
      04.11.2015: Route 62, Fahrt nach Oudtshoorn
      05.11.2015: Oudtshoorn Teil 1 - Meerkat Adventures - 05.11.2015: Oudtshoorn Teil 2 - Pass Rundfahrt
      06.11.2015: Fahrt nach Wilderness
      07.11.2015: Wilderness
      08.11.2015: Fahrt zum Tsitsikamma NP
      09.11.2015: Fahrt zum Addo Elephant NP
      10.11.2015: Addo Elephant NP
      11.11.2015: Fahrt zum Safari Camp
      12.11.2015: Safari Camp
      13.11.2015: Flug zurück nach Kapstadt
      14.11.2015: Kapstadt
      15.11.2015: Rückreise


      So, mal gucken, ob ich den ersten Tag noch schaffe... Sonst morgen ;)

      LG Annika
    • Ich bin auch dabei und freue mich auch auf deinen Bericht.
      Mein letzter Besuch in Südafrika liegt 20 Jahre zurück. Es wird also Zeit für eine Auffrischung.
      Viele Grüße
      Stefan
    • Hallo Annika!

      Da fahre ich sehr gerne mit und wenn es nicht schnell voran geht, kommt mir das sehr gelegen. :) Unsere Reise entlang der Garden Route ist schon erschreckend lange her (2011). Ich würde so gerne noch mal dahin. ;;NiCKi;: Daher freue ich mich sehr auf deinen Bericht.
      Viele Grüße
      Nadine
    • masi76 schrieb:

      Ich bin auf jeden Fall dabei, da ich dort auch sehr gerne mal hinreisen würde ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:


      Super, Maike, da freu ich mich! :SCHAU:

      sarahbonita schrieb:

      :wink4: ich gucke gerne mit

      zumindest wenn ich dazu komme ;)


      Sehr schön, Sarah. Deinen Englandbericht habe ich auch geguckt (leider hat mich hier jemand dauernd am Kommentieren gehindert) ;te:

      Skuromis schrieb:

      Ich springböckle mal mit ins Auto :D

      Nur zu, Marc :wink4:

      Ina schrieb:

      Ich fahre auch gerne mit Annika ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:

      Willkommen, Ina! :wink4:

      wstefan schrieb:

      Mein letzter Besuch in Südafrika liegt 20 Jahre zurück. Es wird also Zeit für eine Auffrischung.

      Lieber Stefan, deinen Bericht lese ich auch sehr gerne... Toll, dass ihr alle Tiere bestimmt habt unterwegs. Das macht in Südafrika auch sicher Spaß. ;;NiCKi;:

      malenz schrieb:

      Habt Ihr das bei Abreise schon gewusst?

      Ja, wussten wir. Als wir im März geplant haben, haben wir auch schon damit gerechnet :schaem: :schaem: :schaem:

      alida schrieb:

      Ich lese still mit ;ws108; schöne Hochzeit Foto ;ws108;

      Das freut mich, Alida! :!!

      MFRB schrieb:

      Dort um die Ecke ist der schönste Golfplatz den ich je gespielt habe! ;ws108;

      Da ich im März wieder nach SA darf bin ich schon sehr gespannt, wie Nicht-Golfer das Land erleben! :gg: ;)

      Beneidenswert. :clab: :clab: :clab: Ich möchte auch gerne nochmal hin. Hat mir seeehr gut gefallen! In welcher Ecke bist du denn golfen?

      Raven schrieb:

      Ich schau' sicher auch mit rein, auch wenn mich Südafrika jetzt nicht sooo sehr reizt. ;;NiCKi;:

      Alles klar, ich freu mich, wenn du mal reinlinst ;)

      MsCrumplebuttom schrieb:

      Unsere Reise entlang der Garden Route ist schon erschreckend lange her (2011). Ich würde so gerne noch mal dahin. ;;NiCKi;:

      Deinen Bericht von 2011 hab ich mir zig mal durchgelesen! Hat die Vorfreude erhöht! :clab: :clab: :clab:

      Les Paul schrieb:

      Das trifft sich ja gut, da ich im Mai ja auch nach Südafrika fahre und mir hier sicher ein paar tolle Tipps abschauen kann.

      Cool, wo genau seid ihr denn dann unterwegs?

      Redrocks schrieb:

      O, da schaue ich auch gerne rein! ;ws108; Ich war zwar schon zweimal im südlichen Afrika - aber noch nie in Kapstadt...

      Kapstadt hat uns gut gefallen. Vielleicht kommst du ja nochmal hin?

      LG Annika
    • 28.10.2015: Anreise und 1.Tag: Ankunft in Kapstadt

      Nach einem großen, rauschenden Fest, wo wir uns zum 2.Mal das Ja-Wort gaben, sollten nun auch zum zweiten Mal Flitterwochen folgen. :HERZ4; ;dherz; :HERZ4;
      Schon sehr lange haben wir auf diese Reise hingefiebert. Im März waren die Flüge gebucht und ich habe wie immer auch hier im Forum viele Tipps bekommen! ;danke:

      Da der kleine Timo ja schon unterwegs war (also im Oktober, nicht im März), fiel der Krüger Nationalpark raus. Überhaupt wollten wir für unsere Verhältnisse viel langsamer und ruhiger unterwegs sein.
      Das war hart für Dennis, der gerne immer von morgens bis abends Action hat :pfeiff: , aber er war sehr brav und ich konnte mich auch oft ausruhen (leider plagte mich zu der Zeit relativ oft Migräne... nicht schön).

      Daher blieb es bei der Gardenroute und als kleines Highlight am Ende 2 Nächte in einem sündhaft teuren (für unsere Verhältnisse) Safari Camp (Quatermain´s 1920´s Safari Camp).
      Koffer waren also gepackt und schon am Nachmittag ging es zum Flughafen Düsseldorf. :jump: :jump: :jump:



      Dort angekommen, ging es erstmal in die Lounge. Für Dennis ein Bierchen und für mich ein Milchkaffee, so lässt sich das Warten aushalten. ;prost1;
      Wir mussten auch erstmal irgendwie ankommen und realisieren, dass es jetzt wirklich losgeht.



      In München wartete dann dieser Vogel auf uns:


      Dank Dennis Meilen waren unsere Plätze sehr bequem und das Essen auch genießbar ;-)



      So wirklich schlafen konnte ich allerdings trotzdem nicht.

      Aber eine Nacht hält man das ja durch (und im Nachhinein kann ich da sowieso nur drüber lachen :la1; ) und somit war die Stimmung beim Frühstück gut:



      Pünktlich um 8 Uhr landeten wir in Kapstadt und liefen zur Mietwagenstation.



      Relativ schnell hatten wir unser Auto und ab ging es in die City zu unserer Unterkunft. Schon um 9.30 Uhr waren wir dort und wurden herzlich empfangen (es stand schon Sekt gekühlt im Zimmer bereit). Man sollte immer sagen, man ist auf Honeymoon-Reise.... :SCHAU:

      Unser Zimmer war superschön und hatte einen eigenen kleinen Balkon mit Blick aufs Meer.



      Mir kam es sehr gelegen, dass wir schon in unser Zimmer durften und kaum hatte ich mich aufs Bett gelegt, war ich schon eingeschlafen.
      Nachdem wir etwas ausgeruht hatten, waren wir wieder hungrig und liefen zu Fuß Richtung Meer. Im erstbesten Restaurant frühstückten wir eine Kleinigkeit und so gestärkt konnte das Sightseeing endlich beginnen. Ganz in der Nähe fuhr der Hop on Hop off Bus vorbei, also war das unser nächstes Ziel.







      Wir fuhren zunächst einmal in die Innenstadt, zur Longstreet. Die Longstreet ist eine bunte Straße mit vielen Geschäften, Restaurants etc.











      Ganz in der Nähe weckte ein afrikanischer Flohmarkt unser Interesse!



      Einen netten kleinen Park gab es auch:









      Anschließend bummelten wir durch das Bokaap Viertel, sehr sehenswert mit den vielen bunten Häusern! Kennt man ja auch von allen Postkarten...















      Völlig erledigt stiegen wir wieder in den Bus und ich machte eine Runde Heia :gg:


      Die nächsten 2 Fotos sind aus dem Bus raus entstanden:





      Nach einer kleinen Stärkung bei Nandos beschlossen wir das schöne Wetter auszunutzen und noch auf den Tafelberg zu fahren. :sonn: Gesagt, getan.
      Stimmung war auch wieder besser:







      Von oben hat man wirklich eine atemberaubende Sicht auf Kapstadt! Traumhaft! :clab: :clab: :clab:
      (Achtung, viele Bilder!)











      Oben kann man ein paar leichte Wege entlanggehen, es gibt einen Giftshop und ein Café.



      Wir sahen hier auch unser erstes afrikanisches Tier: ein scheues Dassie (Klippschliefer), dessen nächster Verwandter der Elefant ist (es ist nicht das Tier auf dem Foto. ZUm Fotografieren waren die kleinen hier viel zu scheu, Fotos kommen aber noch).



      Schon ziemlich geschafft (aber glücklich), fuhren wir mit dem Bus an der Küste entlang zurück Richtung Guesthouse. Unterwegs bestaunten wir die luxuriösen Wohnungen und Häuser der Reichen (und Schönen?).













      Im Zimmer angekommen bestellten wir uns noch ein leckeres Abendessen, bevor wir glücklich und erschöpft ins Bett fielen! :schlaf:



      Unterkunft: Anchor Bay Guesthouse (900 ZAR pro Zimmer)
    • Oh, noch ein Bericht :!!

      Ich war ja schon bei eurem Blog dabei :)

      Da bleib ich doch dran an meinem Lieblingsreiseland ;)

      Entspannte Anreise, nettes Zimmerchen und gleich die Top-Attraktionen gestürmt ;)

      Klasse, Kapstadt ist eine der schönsten Städte der Welt, finde ich.
      Die Fahrt mit dem Bus haben wir auch schon zwei Mal gemacht.
      Viele Grüße,

      Sabine :wink4:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.