RB: This is not America - Auf Ersttätertour in Asien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RB: This is not America - Auf Ersttätertour in Asien

      Wir waren die letzten Wochen zum ersten Mal in unserem Leben in Fernost unterwegs! :EEK: :EEK: :EEK:



      In Tokio...



      ...Hong Kong...



      ...Singapur...



      ...und auf der thailändischen Insel Phuket.

      Es war eine für uns außergewöhnliche Reise, es war eine interessante Reise und es war eine Reise, die wir anderen, die noch nie in Asien waren, durchaus zur Nachahmung empfehlen würden - auch wenn unsere Sehnsuchtsziele auf jeden Fall jenseits des Atlantiks bleiben. ;)

      Wer Lust auf eine Schnuppertour hat, ist herzlich eingeladen, sich in meinen Blog zu vertiefen: klick. :zfla;
    • Auch das interessiert mich.... ;;NiCKi;:

      Also schaue ich schnell mal rein. Ausführlich lesen kann ich erst später...

      Thailand hat uns damals sehr gut gefallen, obwohl wir erst unsicher waren, ob Asien etwas für uns ist. Und auch von Singapur waren wir total begeistert. =)

      Viele Grüße,
      Sabine :wink4:
      Viele Grüße,

      Sabine :wink4:
    • Bin durch. Klasse geschrieben. :clab: :clab: :clab:

      HKG ist aber anscheinend seit 2010 doch recht teuer geworden. Ich habe für die Star Ferry etwa 50 Cent gezahlt.

      In Singapur habt ihr ja leider nicht so viel Zeit gehabt. Kennst du meinen Reisebericht von November?

      Das Marina Bay Sands habe ich mir nicht gegönnt, dafür ein paar andere nette Hotels getestet.

      Der Bus ist ürbigens nicht gerade eine schlechtere Alternative als die U-Bahn.

      Und schwül ist es, besonders in SIN, eigentlich immer. Ich fand es allerdings im November nicht ganz so schlimm.

      Schade, dass ihr gar nicht in den Southern Ridges gewesen seid. Das ist echt sehr angenehm in dem Wetter. Fand ich sehr viel schöner als Sentosa.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • betty80 schrieb:

      Aber was hattet ihr denn für geniales Wetter in HKG und SIN? Ist ja unglaublich.

      Ja, aber auch nur für jeweils 1,5 Tage... ;)

      betty80 schrieb:

      HKG ist aber anscheinend seit 2010 doch recht teuer geworden. Ich habe für die Star Ferry etwa 50 Cent gezahlt.

      Das nenne ich Inflation! :gg: Oder meinste Du Eurocent? Dann wäre es "nur" um 50% teurer geworden... Mit Octopus-Karte wäre die Fahrt auch billiger, meine ich.

      betty80 schrieb:

      In Singapur habt ihr ja leider nicht so viel Zeit gehabt. Kennst du meinen Reisebericht von November?

      Da bin ich leider vor der Reise nicht mehr dazu gekommen, mir den in aller Ausführlichkeit anzuschauen. Werde ich aber nachholen. Finde Berichte ja eh spannender, wenn man selbst mal vor Ort war und eine Vorstellung davon hat.

      betty80 schrieb:

      Schade, dass ihr gar nicht in den Southern Ridges gewesen seid. Das ist echt sehr angenehm in dem Wetter. Fand ich sehr viel schöner als Sentosa.

      Sentosa ist halt Jahrmarkt. Wir wollten unbedingt das Aquarium sehen und uns am Abflugtag möglichst viel in klimatisierten Räumen aufhalten. Deshalb kamen die Southern Ridges da für uns nicht in Frage. Stünden aber bei einem Wiederholungsbesuch auf jeden Fall auf der Liste.

      betty80 schrieb:

      Bin durch. Klasse geschrieben. :clab: :clab: :clab:

      Dankeschön. :!!
    • OliH schrieb:

      Oder meinste Du Eurocent?

      Nö, ich meinte Hong Kong Dollar. Du weißt jetzt nicht zufällug, was ein Big Mäc Menu gekostet hat? :MG: Lach nicht, aber daran mache ich weltweit immer so die Preise fest. Das ist ja überall gleich. Kostete 2010 ca. HKG$3.

      Und bei Outback war ich da übrigens auch. ;) :MG: Und beim großen Buddha. ;;NiCKi;: Ich habe den 6 Tage Städtetrip gemacht. Trotz der Entfernung. :MG:

      OliH schrieb:

      und uns am Abflugtag möglichst viel in klimatisierten Räumen aufhalten. Deshalb kamen die Southern Ridges da für uns nicht in Frage.

      Das kann ich verstehen. Aber was ich nicht verstehen kann ist, dass das Marina Bay Sands keine Tageszimmer hat. Ich war im Pan Pacific und musste auch mittags raus. konnte mir aber für den Abend kostenlos für eine Stunde ein Zimmer reservieren. Das hatte dann nur eine Sitzecke statt dem Bett, aber man konnte sich duschen und nochmal umziehen. Das fand ich Klasse. Hatte ich in Asien auch nicht zum ersten Mal in Häusern dieser Art. und dabei war das Pan Pacific auch 5 Sterne und um einiges günstiger als das Marina Bay Sands, :nw:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

    • betty80 schrieb:

      Du weißt jetzt nicht zufällug, was ein Big Mäc Menu gekostet hat?

      :gg: Nein, das weiß ich nicht. Bei McDonald's waren wir nicht.

      betty80 schrieb:

      Aber was ich nicht verstehen kann ist, dass das Marina Bay Sands keine Tageszimmer hat.

      Dayrooms gibt es meines Wissens nicht im MBS. Aber gute Idee! Wäre ich jetzt gar nicht darauf gekommen... :nw:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.