Wiedersehen mit Südindien

    • walktheline schrieb:

      Bisher war eine deutsche Gruppe, die mit ihrem indischen Pfarrer unterwegs war,
      im Hotel, doch die sind nun abgereist. Das macht sich auch beim Frühstücksbuffet bemerkbar,
      es ist sichtlich abgemagert.
      Da hat offentsichtlich der Pfarrer noch eine echte Stellung, was sind dagegen ein paar popelige Europäer ;haha_

      walktheline schrieb:

      Sobald er zu weit draußen ist, pfeife ich ihn zurück, will ihn schon noch mindestens bis zur Goldenen Hochzeit behalten. ;;NiCKi;:
      Das freut ihn sich zu lesen :MG: ;)

      walktheline schrieb:

      Der Strand ist rechts von uns, die Backwaters auf der linken Seite, die vielen Palmen sind sehr, sehr schön anzusehen.
      Die Spiegelung ist wunderschön :clab: :clab:

      walktheline schrieb:

      Diese kleine Schönheit darf wie viele indische Kleinkinder mit ihrem Papa Motorrad fahren, ohne Pudelmütze und ohne Helm.
      Himmel, was haben die da für wunderschöne Augen, die Kleine ist echt ein Schönheit ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:

      walktheline schrieb:

      Dort wird dann relaxed, deshalb ein paar bunte Resortschönheiten für Euch
      ;dherz; ;dherz;

      walktheline schrieb:

      Wir schaffen es heil wieder im Hotel zu landen und ich habe das Gefühl meinem Grauen macht das Fahren in dem Gewühl richtig Spaß. :wut1:
      Wie Haiko zu sagen pflegt: Das ist so ein Männer- Ding ;,cOOlMan;:

      walktheline schrieb:

      und möchte es bitte nicht so spicy. Das hat der Kellner wohl nicht kapiert,
      denn das boneless chicken treibt mir den letzten Schweiß aus den Poren. .puh!;
      ;haha_ :la1;

      Rudi ißt auch gerne scharf und hat sich in Thailand spicy bestellt. Da hat sogar der Koch beunruhigt aus der Küche geschaut, ob der irre Deutsche die Sache überlebt :MG: Hat er übrigens, aber der Schweiß stand ihm schon auf der Stirn :MG: :MG: ;)
      liebe Grüße

      Ina

    • Ina schrieb:

      Rudi ißt auch gerne scharf und hat sich in Thailand spicy bestellt. Da hat sogar der Koch beunruhigt aus der Küche geschaut, ob der irre Deutsche die Sache überlebt :MG: Hat er übrigens, aber der Schweiß stand ihm schon auf der Stirn :MG: :MG: ;)
      ;good; :clabhands:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • Ich trau mich auch alleine

      bedeutet ich bin alleine mit dem Roller unterwegs, Herbert macht Urlaub.
      Er liebt die Badewannentemperatur des Meeres und will faulenzen. Darf er ;;NiCKi;:
      Dieser Tag braucht auch nicht viel Text, es wird fast eine Bildergeschichte ;;NiCKi;:

      Die Beute ist wohl etwas groß



      Fischer am Morgen - Sonnenaufgang :wut1:



      Jeden Morgen im Hotelbereich





      Die Backwaters im Süden vom Resort





      Uferstraße im Süden





      Die Backwaters ganz nah :wut1:



      Am Straßenrand - Plastiktüten Dekoration ;:ba:;





      Unterwegs - Muschelschalenberge am Straßenrand





      mal was tierisches ;,cOOlMan;: die sind goldig - aber wohl leider für die nächste Mahlzeit bestimmt ;noe;



      und eine Heiligkeit :MG:



      Kokosnüsse werden getrocknet





      im Gewirr der Backwaterstraßen





      Fischerhütte und Boot



      Herr oder Frau Schwalbe - vermute ich mal :nw:



      und Herr oder Frau Reiher



      und so bin ich gemächlich die relativ ruhige Uferstraße auf und ab gefahren, hab die Sträßchen in den Backwaters
      patrolliert, wurde wahrgenommen ;,cOOlMan;: - soviele weiße Frauen fahren wohl doch nicht alleine mit dem Roller durch die Landschaft.
      Es hat mich aber niemand belästigt :neinnein:

      Hier gab es ein vergittertes Mittagessen am Strand, nicht unbedingt weiter zu empfehlen :neinnein: . Die Netze sind wegen der Krähen,
      die holen sich nämlich sonst alles gleich vom Teller ;haha_



      und weiter ist nix passiert - ehrlich ;;NiCKi;:

      weitere Aussichten: Naturfotografie in den Backwaters von Kerala
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • Ich hätte da mal eine Frage zu der Reisegruppe: waren es Schwaben? ;)
      Gruss
      nirschi
      ;ws108;

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------

      I have a dream

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------

      visit hikeamerica.de/
    • Boah ey, dieser Müll. Ist ja noch schlimmer als in Griechenland. :EEK: :EEK:
      Aber wenn man darüber hinweg sieht und die Mücken ignoriert, die es wohl gibt, bei dem vielen Wasser, ist das recht nett dort. ;;NiCKi;:
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.


    • nirschi schrieb:

      Ich hätte da mal eine Frage zu der Reisegruppe: waren es Schwaben? ;)

      Nö, es waren insgesamt 3 Gruppen dort. Einmal waren sie aus der Kölner Ecke, einmal aus dem Raum München und dann noch Österreicher, Raum Wien oder so ;fei:

      die waren alle mit ihren indischen Pfarrern aus so ne Art Pilgerreise, wurden in den Heimatgemeinden der Pfarrer wie die Könige empfangen und durften dann ordentliche Spenden dort lassen ;;NiCKi;: - hat uns einer erzählt ;,cOOlMan;:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • WeiZen schrieb:

      Boah ey, dieser Müll. Ist ja noch schlimmer als in Griechenland. :EEK: :EEK:
      Aber wenn man darüber hinweg sieht und die Mücken ignoriert, die es wohl gibt, bei dem vielen Wasser, ist das recht nett dort. ;;NiCKi;:
      Punkt 1 ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:

      Punkt 2 tagsüber keine Mücken :nw: aber Abends (Dämmerung), da ging es los ;;NiCKi;: in der Bar gab es am Abend immer ein lustiges und showtechnisch wirksames Moskitovertreibungsritual. ;;NiCKi;: Doch davon später :MG:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • Aus unserem Nachbarort war nämlich auch eine Reisegruppe mit ihrem indischen Pfarrer in Indien unterwegs. Scheint sehr beliebt zu sein (um Spenden zu sammeln). :wink4:
      Gruss
      nirschi
      ;ws108;

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------

      I have a dream

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------

      visit hikeamerica.de/
    • Naturfotografie in den Backwaters von Kerala

      Auch heute ist wieder ein entspannter Tag. Wir baden und faulenzen
      und fahren mit dem Roller in die Backwaters zum fotografieren.

      Ich bin morgens bald wach und lauere auf den Sonnenaufgang,
      doch der macht sich rar und versteckt sich im morgendlichen Dunst.
      Deshalb nutze ich das Morgenlicht um in der Anlage etwas zu knipsen.


















      Die Farben sind im Morgenlicht am schönsten ;;NiCKi;: das Grün scheint aus sich selbst heraus zu leuchten





      Das ist der am besten gelegene Bungalow, direkt am Backwater mit Sonnenaufgangssicht.



      In den Backwaters gibt es dann heute viel Getier und Herberts unendlicher Geduld
      sind die schönen Schmetterlingsaufnahmen zu verdanken











      so - nun kommt aber das Getier, fasziniert haben uns diese Brahmanenweihen





      deren Beuteflüge waren faszinierend anzusehen



      der war gerade erfolgreich und hat sich ganz still hin gesetzt, denn die jagen sich die Beute auch gegenseitig wieder ab ;;NiCKi;:
      Sobald einer was hatte, meistens Wasserschlangen, geriet er ins Zentrum der Aufmerksamkeit und die Meute verfolgte
      ihn unerbittlich. Oft war das Ergebnis, dass die Schlange wieder ins Wasser fiel. Bei einem Verfolgungsflug hatte ich Angst
      das Ding abzubekommen, denn die flogen auch über unsere Köpfe hinweg.





      und nun die Schmetterlinge









      und noch eine Schwalbe



      die Libelle hab ich höchstpersönlich erwischt ;;NiCKi;:



      und die Wasserhyazinthen haben für meine Linse auch stillgehalten ;)









      die Fischerboote haben es mir einfach angetan, sorry da müsst Ihr durch ;,cOOlMan;:





      diese beiden Schönheiten haben sich freundlicherweiße auch fotografieren lassen,
      der Kleine war mit einem Kaugumme glücklich zu machen. Der kleine war nur mit einer
      Kette um den Bauch bekleidet, doch anständig wie ich bin wird das natürlich nicht gezeigt. :aetsch2:




      auf dem Rückweg begegneten uns diese Männer, sie luden die Muschelschalen am Wegrand auf einen LKW und freuten sich
      über die kleine Unterbrechung zum Fotoshooting. Die Muscheln werden eingesammelt und zur Farbherstellung genutzt ;;TeACH;;











      Inder versuchen nicht zu lachen oder zu lächeln für Fotos, die schauen oft sehr ernst.





      sie haben sich jedenfalls sehr gefreut, dass wir sie so interessant fanden.

      Sodele, dass wars für heute, der Rest des Tages bleibt unser ;;GeHe;;

      weitere Aussichten: noch mehr Natur, noch mehr Backwaters ;;NiCKi;:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • Mensch, Gudrun, jetzt gibst du aber Gas! Ich komme ja kaum noch hinterher ;) .
      Alles, was du uns beschreibst und zeigst finde ich sehr interessant.
      Die Fotos sind toll, vor allem, dass ihr den Raubvogel mit der Schlange erwischt habt :!! .

      walktheline schrieb:

      Die Muscheln werden eingesammelt und zur Farbherstellung genutzt

      Hast du dazu nähere Infos/Links? Ich habe erfolglos versucht, zu g...len. Ich kann mir im Moment gar nicht vorstellen, was das mit Farbherstellung zu tun haben soll. Diese Haufen sehen ja insgesamt ziemlich farblos aus :nw: .

      Das letzte Bild ist übrigens doppelt.

      Gruß
      Gundi
    • walktheline schrieb:

      Deshalb nutze ich das Morgenlicht um in der Anlage etwas zu knipsen.
      :clab: :clab: Wieder wunderschöne Aufnahmen

      walktheline schrieb:

      In den Backwaters gibt es dann heute viel Getier und Herberts unendlicher Geduld
      sind die schönen Schmetterlingsaufnahmen zu verdanken
      Toll eingefangen, Schmetterlinge und Weihe :!!

      walktheline schrieb:

      Bei einem Verfolgungsflug hatte ich Angst
      das Ding abzubekommen, denn die flogen auch über unsere Köpfe hinweg.
      ;haha_ Ich stelle mir gerade vor, wie man ahnungslos durch Land spaziert und plötzlich fällt einem eine Schlange auf den Kopf :schreck:

      walktheline schrieb:

      Sodele, dass wars für heute, der Rest des Tages bleibt unser ;;GeHe;;
      gerade das hätte uns sehr interessiert :MG: :MG: ;)
      liebe Grüße

      Ina

    • Globi schrieb:


      walktheline schrieb:

      Die Muscheln werden eingesammelt und zur Farbherstellung genutzt

      Hast du dazu nähere Infos/Links? Ich habe erfolglos versucht, zu g...len. Ich kann mir im Moment gar nicht vorstellen, was das mit Farbherstellung zu tun haben soll. Diese Haufen sehen ja insgesamt ziemlich farblos aus :nw: .

      Das letzte Bild ist übrigens doppelt.

      Gruß
      Gundi
      also Farbherstellung war wohl die falsche Bezeichnung, denn farbig wird das wohl kaum. Muschelkalk - gibt halt Kalk und damit kann man verputzen oder Kalkfarbe herstellen oder ganz was anderes, Zusatz fürs Hühnerfutter.

      Das mit dem doppelten Bild passiert wohl wenn man nicht schlafen kann und früh um 4:00 Uhr aufsteht um RB zu schreiben ;;NiCKi;: :ohje:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • Globi schrieb:

      Das letzte Bild ist übrigens doppelt.

      walktheline schrieb:

      Das mit dem doppelten Bild passiert wohl wenn man nicht schlafen kann und früh um 4:00 Uhr aufsteht um RB zu schreiben

      Habe das letzte Foto gelöscht. :wink4:

      Ich bin hier stiller Mitleser, Gudrun, und freue mich, wie Du uns Indien so nah bringst. :clab:

      Man merkt richtig, wie gerne Ihr in diesem Land unterwegs seid :!!
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017