M&M-Tours im Südwesten der USA 2013

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :zfla;
      Ich lasse mir etwas Zeit beim Lesen und bin nun in Page angekommen (und möchte am liebsten gar nicht weiter reisen).
      Danke für die schöne Erinnerung an die
      Wahweap Hoodoos! :HERZ4;
      Wir sind im Jahr 2007 dort hingefahren und hatten nur ein GPS mit Richtungsangabe, keinen Parkplatz. Den Weg hatten wir uns selbst gesucht und ziemlich spanisch geguckt, als wir auf einmal an der Klippe standen. Keine Chance für einen Abstieg... Ganz entgegen des Richtungspfeils mussten wir erst hinunter zum Wash und dann das Flussbett entlang. Bslang einer der schönsten (und auch anstrengendsten) Tage in meinem Leben!
      Ich stand ganz erfürchtig vor den weißen Säulen und wusste nicht, wo ich zuerst hingehen sollte. Soooo toll ohne eine Menschenseele die Gegend zu erkunden.
      ... Ich bleibe noch ein wenig in Page, ok?
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

    • Schön, dass Du den Bericht wirklich noch liest =) .

      Die Hoodoogeschichte 2007 klingt ja wirklich abenteuerlich. Es ist schon interessant, wie sich da alles weiterentwickelt hat und welche Infos und Wegbeschreibungen man mittlerweile bekommt. Schön, dass es Dir in Page gefällt. Ich könnte auch schon wieder los...
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Hallo Michelle,

      so häppchenweise arbeite ich mich durch deinen Reisebericht und bin von der Tour begeistert ;ws108; . Als ich las, wie ihr beim Sidestep Canyon hohen Blutdruck .puh!; bekommen habt, war ich froh, dass der Spoiler von unserem Mietwagen die Weiterfahrt untersagt hatte.

      Der Cobra Arch gefällt mir sehr gut ;;PiPpIla;; und du bist da wirklich darauf gestanden? Ich glaube, das würde ich mich aus bestimmten Gründen nicht trauen :pfeiff: :gg: .

      LG

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Saguaro schrieb:

      so häppchenweise arbeite ich mich durch deinen Reisebericht und bin von der Tour begeistert
      Mensch Ilona, das freut mich aber wirklich ;ws108; . Habe heute gesehen, dass es von Dir auch wieder einen gibt. Fange gleich morgen damit an. Du weißt ja, dass ich Deine Berichte mag und Dich vermisst habe ;) .

      Saguaro schrieb:

      Ich glaube, das würde ich mich aus bestimmten Gründen nicht trauen
      ??? Höhenangst? Oder fehlt mir da Wissen?

      utah-fan schrieb:

      Zitat von »Saguaro« Der Cobra Arch gefällt mir sehr gut und du bist da wirklich darauf gestanden? Ich glaube, das würde ich mich aus bestimmten Gründen nicht trauen .
      S. o.?!
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:

      Du weißt ja, dass ich Deine Berichte mag und Dich vermisst habe

      ;;KnUt;;

      Canyonrabbit schrieb:

      ??? Höhenangst? Oder fehlt mir da Wissen?

      Nix da Höhenangst :neinnein: . Jetzt muss ich dich wohl aufklären ;,cOOlMan;: : Wir waren jeweils kurz (wenn man von Jahrmillionen ausgeht ;) ) vor dem Zerbröseln vom Wall und vom Ephemeral Arch dort. Da setzte doch so ein Flip ;:ba:; das Gerücht in die Welt, das ich gewisse Superkräfte habe und ein Archzerstörer bin :nw: :traen: . Mittlerweile glaube ich es schon selbst ;haha_ und mache um jeden Steinbogen einen sehr großen Bogen :schweg; .

      Deshalb und nur deshalb - werde ich niemals auf den Cobra Arch stehen. Obwohl mich das soooo reizen würde ;;PiPpIla;; .

      LG

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Saguaro schrieb:

      Nix da Höhenangst . Jetzt muss ich dich wohl aufklären : Wir waren jeweils kurz (wenn man von Jahrmillionen ausgeht ) vor dem Zerbröseln vom Wall und vom Ephemeral Arch dort. Da setzte doch so ein Flip das Gerücht in die Welt, das ich gewisse Superkräfte habe und ein Archzerstörer bin . Mittlerweile glaube ich es schon selbst und mache um jeden Steinbogen einen sehr großen Bogen .
      Aaaaaahhh! :lach: . Cool. Dann gebe ich Dir demnächst eine Liste der Arche, die wir noch besuchen wollen, damit Du bitte eine großen Bogen um sie machst ;) .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Nun bin ich durch, Michelle :!! und den Arches droht demnächst keine Gefahr ;) :gg:.

      Mit nur 4 Personen und einem Hamster beim Observation Point, das ist toll :clab: . So ein Hörnchen kann man übrigens :smile1: mit so einem zufällig hinunter gefallenen Honey Roasted Peanut zum Stillstand bringen ;,cOOlMan;: .

      Auf dem Weg zu den White Domes seid ihr auch überholt worden ;haha_ , allerdings nur kurzzeitig.

      Irgendwie scheinen wir die Tour umgekehrt gemacht zu haben, denn ihr wart danach bei Yant Flat.

      Zu Little Finland haben wir es noch nie geschafft :nw: . Stehen da unterwegs eigentlich immer noch diese bewaffneten Grundbesitzer?

      Welches Büffet in Vegas habt ihr da fotografiert? Ich habe jetzt so einen Hunger ;;PiPpIla;; .

      Im DV bin ich im Schatten geblieben - da war es mir einfach zu heiß ;Hss;! .

      Eine wunderbare Tour habt ihr gemacht, Michelle :clab: .

      ;DaKe;; für den schönen Reisebericht. Ich hoffe, es folgt bald wieder ein neuer :SCHAU:.

      LG

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Schön, dass Du nachgelesen hast, Ilona.

      Saguaro schrieb:

      Zu Little Finland haben wir es noch nie geschafft . Stehen da unterwegs eigentlich immer noch diese bewaffneten Grundbesitzer?
      Ups? Bewaffnete Grundbesitzer??? Wir haben keine Menschenseele auf dem ganzen Weg gesehen. So toll, die Steine in Little Finland sind. Aber die Anfahrt ist schon ganz schön lang. Das muss man sich wirklich gut überlegen. Das ist so ein Ort, den ich toll fand, aber bestimmt nicht noch einmal hinfahre.

      Saguaro schrieb:

      Welches Büffet in Vegas habt ihr da fotografiert? Ich habe jetzt so einen Hunger .
      Wir stehen auf das Studio B Buffet im M Resort. Es ist zwar außerhalb, aber echt toll. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist herausragend. Wir waren dieses Jahr wieder dort und wieder begeistert. Ich habe gerade beim Lesen Deines Berichts gedacht, dass Ihr auf Euren Reisen auch lecker esst.

      Saguaro schrieb:

      für den schönen Reisebericht. Ich hoffe, es folgt bald wieder ein neuer .
      Sehr gerne. Der von der diesjährigen Reise wird nur kurz und knapp. Nächstes Jahr hoffentlich wieder ausführlicher ;ws108; .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:

      Wir stehen auf das Studio B Buffet im M Resort. Es ist zwar außerhalb, aber echt toll. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist herausragend. Wir waren dieses Jahr wieder dort und wieder begeistert. Ich habe gerade beim Lesen Deines Berichts gedacht, dass Ihr auf Euren Reisen auch lecker esst.

      Stell dir vor, da wollten wir dieses Jahr zu Mittag essen, doch die Schlange war so lang :nw: , dass wir zum South Point weiter gefahren sind. Wenn ich diese Leckereien sehe, dann ärgert mich das natürlich, aber wir hatten (wie immer ;) ) keine Zeit.

      Ich glaube, dass wir beim Essen eher Pech haben. Mit den Steaks klappt das schon seit Jahren nicht mehr, doch auf Fajitas konnte man sich wenigstens verlassen.

      LG

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Das mit der langen Schlange ist ja interessant. Wenn wir bisher dort waren, gab es keine Schlange. Genau das fanden wir so angenehm. Es war immer gut gefüllt, aber nie so rappelvoll. Wir haben uns in den letzten Jahren in Las Vegas angewöhnt, am späten Nachmittag zum Buffet zu gehen, weil wir abends dann gerne am Strip sind. Scheint schlangentechnisch ganz gut zu sein. Steak könntet Ihr mal bei Texas Roadhouse probieren. Das ist unser Lieblingslokal in diese Richtung. Jetzt bekomme ich schon wieder Appetit :wut1: .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit schrieb:

      Ups? Bewaffnete Grundbesitzer??? Wir haben keine Menschenseele auf dem ganzen Weg gesehen.

      Da gibt's schon eine Weile Kämpfe zwischen dem Government und der Bundy Family klick hier und die Bundy's standen oft am Gold Butte Byway. Wundert mich, dass das hier noch nicht bekannt war.

      LG

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Canyonrabbit schrieb:

      Zitat von »Saguaro«

      Welches Büffet in Vegas habt ihr da fotografiert? Ich habe jetzt so einen Hunger .
      Wir stehen auf das Studio B Buffet im M Resort. Es ist zwar außerhalb, aber echt toll. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist herausragend. Wir waren dieses Jahr wieder dort und wieder begeistert. Ich habe gerade beim Lesen Deines Berichts gedacht, dass Ihr auf Euren Reisen auch lecker esst.
      :wut1: Genau das selbe habe ich auch gerade gedacht. Bis zu meinem Essen muss ich jetzt nämlich noch über eine Stunde warten. Na toll. Das sah echt traumhaft aus, und wenn ich Christoph doch noch mal nach Vegas bekomme schleppe ich ihn da hin! So.


      Toll, toll, toll! Das war eine Reise ganz nach meinem Geschmack. Wobei ich im Death Valley niemals bei diesen Temperaturen weitere Wege zu Fuss in Kauf genommen hätte. Ist ja nicht auszuhalten bei der Hitze! .puh!;
      Vielen Dank für die schönen Stunden, die Du mir so bereitet hast. Ist die nächste Reise schon geplant? ;)
      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:

    • Mel B schrieb:

      und wenn ich Christoph doch noch mal nach Vegas bekomme schleppe ich ihn da hin
      Unbedingt ;;NiCKi;: .

      Mel B schrieb:

      Toll, toll, toll! Das war eine Reise ganz nach meinem Geschmack.

      Mel B schrieb:

      Vielen Dank für die schönen Stunden, die Du mir so bereitet hast.
      Sehr gerne und ganz vielen Dank für Deine Begeisterung. Bei so lieben Rückmeldungen weiß man, warum man sich die Arbeit gemacht hat.

      Mel B schrieb:

      Ist die nächste Reise schon geplant?

      ;;NiCKi;: Nach der Reise ist vor der Reise ;) . Nächstes Jahr im Mai/Juni geht es wieder in den Südwesten. Nachdem unsere Tour dieses Jahr krankheitsbedingt nicht so der Knaller war, freue ich mich sehr auf das nächste Jahr.

      Außerdem sind wir Reisefreaks und vor allen Dingen Glückskinder, so dass wir neben den USA-Reisen noch eine Menge anderer Reisen unternehmen (können). Was größere Dinge angeht, geht es im November nach Tansania und Kenia (für uns eine absolute Traumreise).

      Ganz liebe Grüße

      Michelle
      Herzliche Grüße
      Michelle
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.