Eine Hochzeit in Indien

    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Habt ihr euch denn vor der Reise gegen Hepatitis impfen lassen? Braucht man sonst irgendwelche Impfungen?
      vorgeschrieben sind keine und da ich kein Impf Fan bin, habe ich auch nix gemacht, Herbert auch nicht. Überhaupt hatte nur die Freundin unseres Ältesten eine Hepatitis A und B Impfung, weil sie sie von Berufs wegen braucht. Bis jetzt hat niemand irgend welche Probleme mitgebracht. :!! Aber das muss jeder für sich entscheiden, bevor man ständig Angst hat, ist die Impfung wohl besser ;;NiCKi;:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • Das war ja wieder ein interessanter Tag :!!

      Schön, dass sich Dein Kulturmuffel nützlich gemacht hat :clab: Noch eine Nacht mit den Mücken wäre höchst unangenehm gewesen :EEK:
      Liebe Grüsse, Moni
    • 14. Dezember 2012 Shopping in Mamallapuram

      Nach einer fast Moskitofreien Nacht bin ich wie so oft früh wach und gehe auf Tour. Ich habe gesehen, dass man zwischen Küstentempel und Bolderbefestigung entlang gehen kann und das ist für diesen Morgen mein Plan. Am Strand sind schon einige unterwegs, Inder wie Touristen. Manche meditieren und manche schreiben in Tagebücher, die Inder sind mit prosaischeren Dingen beschäftigt. Ich arbeite mich vorsichtig über die Felsblöcke und durch den Müll, etwas mulmig fühle ich mich schon, denn hier sind nur Männer unterwegs. Doch die Neugier siegt und ich hoffe auf einen schönen Sonnenaufgangsplatz.


      .

      Dieser Felsblock heißt Mahishasura Felsen und hat auf seiner dem Meer zugewanden Seite ein Bildnis der mehrarmigen Durga, leider kommt man nicht ran. Außer es ist vielleicht totale Ebbe und man klettert über den klitschigen Felsen.




      Ich arbeite mich also in dem schmalen Gang entlang und gelange auf die andere Seite der Felsentempel und dort ist schon massig was los. Es sieht aus als wollen die alle die Sonne begrüßen.




      Einige, meistens junge Männer arbeiten sich auf die Felsblöcke zu mir hoch und sobald ich entdeckt bin, geht das Fotospielchen los. Ich kann selbst gar nicht mehr in Ruhe fotografieren, denn alle wollen mit mir ein Foto. Na ja, mangels meiner jungen Leute bin ich halt auch mal gefragt
      :aetsch2: . Nachdem mir das zu viel wird, trete ich den Rückzug an ohne die Sonne aufgehen zu sehen. Es war eh sehr dunstig und daher bestimmt kein so schöner Aufgang. Auf dem Rückweg begegnen mir eine Gruppe Hindus und es sind die ersten, nach den Stewardessen der Air India, die mich mit dem traditionellen Namaste grüßen. Moslems haben eine andere Begrüßungsformel, konnte ich mir leider nicht merken.

      Hier mal ein Bild von all dem Müll, der zwischen den Felsen und am Ufer rumliegt, vom Tsunami ist das sicher nicht mehr
      :wut1:

      .



      als Ausgleich aber noch was schöneres



      Nach dem Frühstück geht es auf Shoppingtour und es werden die unterschiedlichsten Sachen gekauft, vor allem Mitbringsel. Schals, genähte bunte Taschen, Herbert will auch perfekt angepasste Sandalen und die Jugend ist scharf auf Silberschmuck. Die Händler in der Straße zu unserem Hotel kennen uns schon und versuchen uns alle in ihre Geschäfte zu locken. Mit Hemden haben sich die Männer der Familie schon Tags zuvor eingedeckt, denn T-Shirts sind in diesem Klima eher lästig. Locker sitzende Hemden sind ideal und Leinen ist perfekt. In den kleinen Läden riecht es oft muffig oder streng nach Räucherstäbchen und haben sie dich erst mal reingelockt, dann wird dir alles präsentiert was geht und sie versuchen auf Teufel komm raus dir was zu verkaufen. Es ist aber nicht so unangenehm wie ich es in Marokko erlebt habe, dort habe ich die Geschäfte nicht mal mehr eines Blickes gewürdigt, so lästig empfand ich die Verkäufer.

      Wir sind alle getrennt losgeszogen, schließlich kennen wir uns mittlerweile gut aus und immerzu auf jemanden zu warten macht beim Shopping echt keinen Spass. Herbert und ich gehen in einer Seitengasse beim Gecko zum Mittagessen, das ist der Laden in welchem man auch inoffiziell Bier beziehen kann, zum mitnehmen. Wir sitzen auf dem Dach unter Palmblättern und haben einen guten Blick auf das Leben in der Straße.


      Unser Wirt überschlägt sich fast vor Freundlichkeit und überredet mich glatt zu Seafood indem er mir seine Riesengarnelen frisch vor die Nase hält. Also riskiere ich es und bestelle Garnelen a la Gecko, war dann nicht unbedingt der Bringer, mit unserem Thalis Menu hatten wir da meistens mehr Freude, es lag wohl am a la Gecko Gewürz. Herbert hatte irgend einen Fisch mit dem war er ganz glücklich.

      .



      wenigstens gab es Kingfisher



      Als wir das Lokal verließen wollte wieder mal jemand unbedingt Model stehen.



      Herbert knipste nämlich und das zog den Jungen an



      und damit ihr auch seht was geknipst wurde




      Das große berühmte Felsenrelief musste auch noch mal festgehalten werden






      Arunjas Buße oder Herabkunft der Ganga (Ganges)



      über den Spalt mit dem Schlangenkönig soll früher Wasser herabgeflossen sein, eben die Herabkunft des Ganges ;;NiCKi;:



      Krishnas Butterkugel war heute von Ziegen belagert.



      aus irgend einem religiösen Grund lagen seit gestern überall vor den Häusern und Geschäften aufgeschlagene Kürbisse mit roter Farbe




      und besonders schön gemalte Rangolis






      neben den einfachen



      um dieses Ziel (folgende Abbildung) zu erreichen, werden schon enorme Anstrengungen unternommen




      zum Beispiel mit dieser Straßenreinigungseinheit :aetsch2:



      in den Seitengassen sind dafür wohl die Müllschweinchen zuständig ;haha_



      Hochmoderne Drahtesel gibt es auch zu bewundern ;;NiCKi;:



      und wer so was sein Eigen nennt hat zumindest schon mal ein Small Business




      ausgefeilte Transportmittel




      Hier genehmigten wir uns einen Kaffee und entdeckten Italien an der Wand, die Chefin hatte einen Bruder dort.






      den Seerosenteich mit Meerjungfrau habe ich Euch auch noch nicht gezeigt, vom Wasser war gar nix mehr zu sehen und die Seerosen hatten auch grad keine Saison




      und mal wieder eine Baustelle mit fleißigen Frauen ;;NiCKi;:


      und die heiligen Kühe des Tages




      noch etwas Steinmetzkunst, dafür ist Mamallapuram schließlich berühmt








      So verbummelten wir einen Teil des Tages, zwischendurch kühlten wir uns im Pool ab und am Abend machten Herbert und ich uns auf, um mal den Sonnenuntergang zu fotografieren und zwar vom Felsenhügel aus. Wir erkletterten den Hügel, was mir total Spaß macht, es gibt auch immer wieder neue Wege zu entdecken. Bis wir ein nettes Plätzchen gefunden hatten und uns dort niederließen. Wir waren etwas früh dran und stellten uns auf Warten ein. Schon kam wieder so ein Inder angeschlichen und verwickelte uns in ein Gespräch, war ja klar, dass der uns was verkaufen wollte. Er laberte und laberte und versicherte uns immer wieder er sei kein Führer usw. Er schaute sich unsere Fotos an und fand Herbert´s Bilder besser :peng1:
      Der Typ ließ sich einfach nicht vergraulen, schließlich holte er seine Steinmetzarbeiten hervor, welche er an den Mann bringen wollte und wir, dämlich höflich, bewunderten die Sachen (waren ja auch wirklich schön), sagten aber klar und deutlich wir möchten sie nicht. Das interessierte den nicht die Bohne :KoWa: :wut2: so dass wir schließlich aufgaben und die Flucht ergriffen und den schönsten Teil des Sonnenuntergangs verpassten. Nämlich das Rotglühen, welches wir dann in der Stadt am Himmel noch sehen konnten. ;:ba:;









      was lehrt uns das? Manchmal sollte man seine Höflichkeit zum Teufel jagen ;;NiCKi;:.

      Auf dem Rückweg verlief sich mein Grauer doch glatt noch in so einen Schneiderladen und gab ein Seidenhemd in Auftrag und überedete mich einen Sari zu kaufen und nähen zu lassen (ein sogenannter Ready made Sari für nicht Wickelgeübte Nichtinderinnen). Dafür musste ich mir aus ca 3000 Stoffen dann erst mal einen aussuchen ?( . Der Chef versicherte uns, alles würde bis morgen vormittag fertig werden und so wurden wir vermessen und machten eine Anzahlung. Das Beste aber war, dass Herbert sein Hemd, als Muster dort lassen sollte und er bekam dafür ein Stück Stoff um seinen Oberkörper für den Heimweg zu bedecken. Ein leuchtend grünes Stück Seide ;haha_ tja mit einem halbnackten Herbert wollte ich nun auch nicht durch die Straßen Mamallapurams laufen. Aber in grüne Seide gewickelt sah er auch etwas seltsam aus. Ich war froh als wir endlich im Hotel waren. ;;NiCKi;: Leider habe ich davon kein Foto gemacht, schade, wirklich schade. :wut1: :MG: :KoWa:

      Am Abend aßen wir eine Kleinigkeit in einem kleinen Restaurant in der Nähe unseres Hotels, wo auch Bier ausgeschenkt wurde und welches einem Franzosen gehörte. Unser Jüngster kann etwas Französich und hat sich mit ihm unterhalten. So erfuhr er, dass dieser 3 Polizeistationen bestechen muss um nicht kontrolliert zu werden, da er keine offizielle Lizenz zum Bier ausschenken hat. So läuft das halt in Indien.

      weitere Aussichten: die Abreise beginnt
      :traen:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • walktheline schrieb:

      vorgeschrieben sind keine und da ich kein Impf Fan bin, habe ich auch nix gemacht, Herbert auch nicht. Überhaupt hatte nur die Freundin unseres Ältesten eine Hepatitis A und B Impfung, weil sie sie von Berufs wegen braucht. Bis jetzt hat niemand irgend welche Probleme mitgebracht. :!! Aber das muss jeder für sich entscheiden, bevor man ständig Angst hat, ist die Impfung wohl besser ;;NiCKi;:

      dummerweise ist es ja wenn man sich infiziert hat zu spät für ne Impfung
      Hep A kann man auch am Mittelmeer bekommen und Hep B auch in D

      da hab ich mich lieber pieksen lassen
    • So, jetzt habe ich es endlich geschafft, Deinen Bricht zu lesen. Da wir im Herbst das erste Mal nach Indien reisen werden, interessiert er mich besonders.

      Wenn ich die Bilder alle sehe, sehne ich mich sofort nach Asien. Einfach herrlich. Genau so, wie Du Indien beschreibst, stelle ich es mir vor.

      Die indische Hochzeit ist ja echt ein Erlebnis gewesen. Tolle Geschichte.

      walktheline schrieb:

      frische Kokosnüsse konnte man an jeder Ecke bekommen, sie werden aufgeschlagen und dann kann man sie mit Strohhalm leertrinken, danach werden sie halbiert und das Fleisch wird ausgeschabt und man kann es essen. Haben wir getestet, war ok, musste ich aber kein 2. mal haben. Ist als Getränk sicher, da immer frisch.

      Die Dinger gibt es in Asien ja an jeder Ecke. Wir sind da auch eher wenig begeistert.

      walktheline schrieb:

      obwohl es im Hotel Besteck gab, bevorzugten wir doch mittlerweile das Gemansche mit den Fingern

      Das finde ich mal wirklich toll, dass Ihr Euch den dortigen Gegebenheiten anpasst. Für uns gehört das auch immer dazu.

      Ab jetzt bin ich live dabei und freue mich auf den nächsten Tag :wink4: .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • walktheline schrieb:

      Zitat von »Canyonrabbit« Ab jetzt bin ich live dabei und freue mich auf den nächsten Tag .
      Oh, hoffe Du hast keine zu großen Erwartungen, denn es passiert jetzt nix mehr viel. Abreise am 16.12.2012
      Oh, das ist aber schade, habe mich gerade warm gelesen.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • walktheline schrieb:

      in Mamallapuram und unsere erste Nacht war der Moskito Horror schlechthin

      Und wie schaut das mit den Einheimischen aus ? Wie wehren die sich gegen diese Stecher ?

      walktheline schrieb:

      Die hatten hier keine Chemiewaffe in der Steckdose

      Was denn das ? Kenne ich nicht. Wie funktioniert die und was ist da drin ?

      walktheline schrieb:

      auf dem Weg gab es dann doch noch einen Coffe to go für umgerechnet 20 cent

      Sage das mal den Starbucks Heinis.

      walktheline schrieb:

      und dann das Bild mal angucken und schon waren sie glücklich.

      So schnell und einfach kann man Menschen glücklich machen. Und was brauchts da hier in der westlichen Welt ?!

      walktheline schrieb:

      Hat niemandem geschadet obwohl Seafood nicht unbedingt empfohlen wird, zwengs der Hapathitis Dingsbums Drallala.

      Oha. Ich hatte vorgestern Seafood. Ich möchte kein Dingsbums bekommen und Drallala auch nicht :EEK:

      walktheline schrieb:

      ich habe auch nie nicht eine Inderin in Badeklamotten gesehen, noch ziemlich verklemmt die Mannschaft.

      Ja komisch die Kulturen dort. Aber dann hinter geschlossenene Türen geht die Luzie ab. FSK 18 ungekürzt

      walktheline schrieb:

      die 5 Rajas waren dran

      Das sieht echt aus wie Kulissen für einen schlechten Film.
      Wie nicht ganz fertig gestellt.
      Aber dennoch wieder interessant.

      Was predigen wir den Kindern immer ?
      Vor dem Essen die Hände waschen. Und nun das hier.

      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • Mir gefällt Eure Urlaubsmischung aus Kultur und Faulenzen richtig gut!
      Und diese ganzen Bauwerke schauen wirklich faszinierend aus.

      Aber mit dem Müll würde ich mich schwer tun, dieses total Gegensätzliche...

      Und dass Du kein Foto vom grünbeseideten Grauen gemacht hast, das ist einfach nur schade!!! ;)
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Haiko schrieb:

      Zitat von »walktheline«
      in Mamallapuram und unsere erste Nacht war der Moskito Horror schlechthin

      Haiko schrieb:

      Und wie schaut das mit den Einheimischen aus ? Wie wehren die sich gegen diese Stecher ?
      die haben sich mit denen angefreundet :MG: , Idris schläft in Indien unter einem Moskitonetz, er ist das auch nicht mehr gewohnt.

      Haiko schrieb:

      Zitat von »walktheline«
      Die hatten hier keine Chemiewaffe in der Steckdose

      Haiko schrieb:

      Was denn das ? Kenne ich nicht. Wie funktioniert die und was ist da drin ?
      Mückenschutz
      na, das gibt es doch sogar hier in good old Deutschland, nur hier funktionieren die nicht sooo toll, weil da kein wirklich schädliches Zeugs drin ist, ich kenn das aus Griechenland und das funzt. Ich möchte allerdings nicht wirklich wissen was da drin ist. Ich hoffe immer im Urlaub es mir mal gönnen zu können, halt so wie Starbucks auch ;;NiCKi;:

      Haiko schrieb:

      Zitat von »walktheline«
      auf dem Weg gab es dann doch noch einen Coffe to go für umgerechnet 20 cent
      Starbucks wird von mir boykottiert, Starbucks Kaffee ist politisch unkorrekt ;te: verantwortungsbewusste Konsumenten trinken den nicht, höchstens 1x in 10 Jahren oder so :aetsch2:

      Haiko schrieb:

      Sage das mal den Starbucks Heinis.

      Haiko schrieb:

      Zitat von »walktheline«
      und dann das Bild mal angucken und schon waren sie glücklich.

      Haiko schrieb:

      So schnell und einfach kann man Menschen glücklich machen. Und was brauchts da hier in der westlichen Welt ?!
      ;;NiCKi;: iphone, ipäd, Allohol, Kaviar, Champus ;haha_

      Haiko schrieb:

      Oha. Ich hatte vorgestern Seafood. Ich möchte kein Dingsbums bekommen und Drallala auch nicht :EEK:
      hier bei uns doch nicht, nur wenn das Seafood direkt aus Indien kommt, hängt glaub ich mit der Verschmutzung des Meeres zusammen oder so ähnlich, ist hier ja schließlich kein wissenschaftliches Forum :pfeiff:

      Haiko schrieb:

      Ja komisch die Kulturen dort. Aber dann hinter geschlossenene Türen geht die Luzie ab. FSK 18 ungekürzt
      was bitte ist FSK 18 ?( ;;GeHe;; :smile1:

      Haiko schrieb:

      Was predigen wir den Kindern immer ?
      Vor dem Essen die Hände waschen. Und nun das hier.
      :schaem: :aetsch2:

      Westernlady schrieb:

      Mir gefällt Eure Urlaubsmischung aus Kultur und Faulenzen richtig gut!
      Und diese ganzen Bauwerke schauen wirklich faszinierend aus.
      ;DaKe;;

      Westernlady schrieb:

      Aber mit dem Müll würde ich mich schwer tun, dieses total Gegensätzliche...
      Kontrastreich ist für Indien der absolut passende Ausdruck und vielleicht noch ehrlich, wir produzieren und verursachen ja noch sehr viel mehr Müll, nur wir räumen ihn auf und verstecken ihn halt und tun so als wär ;:_NiX;:_ :nw:

      Westernlady schrieb:

      Und dass Du kein Foto vom grünbeseideten Grauen gemacht hast, das ist einfach nur schade!!! ;)
      :ohje: ;;NiCKi;: :wut1:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    • walktheline schrieb:

      Mückenschutz
      na, das gibt es doch sogar hier in good old Deutschland

      Das kannte ich echt nicht. Bei mir gibts da nur die Fliegenklatsche oder eine wilde Jagd per Hand durch die Nacht.
      In Florida hatte ich dieses Off Spray zum einsprühen. So recht gewirkt hat das nicht, aber alles hat an einem geklebt ;te:

      Zitat vom Mückenelektrodingens "" Bereits im Raum vorhandene Mücken werden irritiert und am Stechen gehindert. ""
      Davon hätte ich gern eine Animation

      walktheline schrieb:

      Zitat von »Haiko«
      So schnell und einfach kann man Menschen glücklich machen. Und was brauchts da hier in der westlichen Welt ?!

      ;;NiCKi;: iphone, ipäd, Allohol, Kaviar, Champus ;haha_

      Siehst Du ! Eigendlich alles Dinge die die Welt nicht braucht. Die Inder leben ohne dieses Zeugs sicherlich ruhiger und gesünder.

      walktheline schrieb:

      was bitte ist FSK 18 ?( ;;GeHe;; :smile1:

      Ähm ja ähm ja . Oh wie sage ich das jetzt ?
      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • Ich habe wieder aufgeholt :wink4:
      Ganz viele neue Eindrücke habe ich gewonnen und nun bin ich gespannt, ob ein neuer Sari und ein Hemd fertig werden :)

      Bitte dann wieder um Bilder ;;PiPpIla;;
    • Haiko schrieb:

      Eigendlich alles Dinge die die Welt nicht braucht. Die Inder leben ohne dieses Zeugs sicherlich ruhiger und gesünder.

      Aber wenn sie so Handyverrückt sind, wie sollten sie das ohne Smartphone machen? Ruhiger leben sie da bestimmt nicht. :nw:

      Haiko schrieb:

      Zitat von »walktheline«
      was bitte ist FSK 18 ?( ;;GeHe;; :smile1:


      Ähm ja ähm ja . Oh wie sage ich das jetzt ?

      ;haha_ ;haha_ ;haha_

      Wo hast du das nur wieder her?
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • walktheline schrieb:

      hat auf seiner dem Meer zugewanden Seite ein Bildnis der mehrarmigen Durga, leider kommt man nicht ran.

      Das hätte ich auf blaue Flecken Teufel komm raus versucht auf SD Karte zu bannen.

      walktheline schrieb:

      Na ja, mangels meiner jungen Leute bin ich halt auch mal gefragt

      Reife Frauen sind doch immer gefragt ;) ;;NiCKi;:

      walktheline schrieb:

      Hier mal ein Bild von all dem Müll,

      Wow. So habe ich das auch schon oft im Ausland gesehen. Schlimm echt schlimm.
      Was mich verwundert ist, da viele Menschen dort ja recht viel Zeit haben, warum niemand für Ordnung sorgt.

      walktheline schrieb:

      und die Jugend ist scharf auf Silberschmuck.

      Wie stehen denn die Preise im Verhältniss zu Deutschland ? Und bis zu welchem Wert darf Zollfrei eingeführt werden.
      Ich kann mich noch an die Geschichten der deutschen Marine zum Ende meiner Lerhzeit erinnern. Da wurde mehr von Goldschmuck der rüber geschmuggelt wurde erzählt als vom Auslandeinsatz.
      Andere geschichte.

      walktheline schrieb:

      Es ist aber nicht so unangenehm wie ich es in Marokko erlebt habe,

      Ja kenne ich und in Tunesien erst ;te: ;te: ;te:

      walktheline schrieb:

      immerzu auf jemanden zu warten macht beim Shopping echt keinen Spass.

      Recht hast Du. Beim Shopping muß die Chemie aller Shopper ??? stimmen. Darum ziehe ich meist allein los.

      walktheline schrieb:

      bestelle Garnelen a la Gecko,

      Eidechse ?

      walktheline schrieb:

      es lag wohl am a la Gecko Gewürz

      Ach so.

      walktheline schrieb:

      aufgeschlagene Kürbisse mit roter Farbe




      Puh. Auf dem ersten Blick dachte ich schon CSI müsste benachrichtigt werden.

      Schöne Eindrücke von der fremden Kultur.
      Die ganzen kleinen Nebensächlichkeiten schön fotodokumentiert.
      Diese Foto gefällt dennoch am besten


      Es wird immer das, was man daraus macht .
    • Haiko schrieb:


      Zitat vom Mückenelektrodingens "" Bereits im Raum vorhandene Mücken werden irritiert und am Stechen gehindert. ""
      Davon hätte ich gern eine Animation

      walktheline schrieb:

      was bitte ist FSK 18 ?( ;;GeHe;; :smile1:

      Ähm ja ähm ja . Oh wie sage ich das jetzt ?
      Animation? aber nicht von mir :neinnein:

      ok - Punkt 2 habe ich begriffen :schaem: und ich bin nur leicht über 18 :aetsch2:
      :r4w:
      carpe diem
      reiseliesels seite
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2017