Old Tucson Studios, Tucson, AZ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Old Tucson Studios, Tucson, AZ

      Beim Schmökern von dem Reisebericht von Michael ist mir aufgefallen, dass wir zu dieser Location noch gar keinen Thread haben.



      Eine schöne Kurz-Zusammenfassung über die Geschichte findet man bei Wikipedia

      Offizielle Webseite: oldtucson.com/

      Man sollte die unterschiedlichen Öffnungszeiten beachten!

      Und hier noch der Auszug aus dem Reisebericht von Michael

      MiSter schrieb:

      Denn wir fahren nochmals in die Old Tucson Studios und lassen John Wayne, Bonanza, „Unser kleine Farm“ und James Stewart aufleben. Susannes Großvater wäre in dieser Wild West Kulisse










      sehr glücklich gewesen. Wir klappern alle Saloons,




      das Courthouse, die Mission und auch die Minen ab und sehen uns auch noch zwei Shows an.


      So werden übrigens immer noch die Adobe Ziegel hergestellt.




      Ist noch jemand von Euch in den Old Tucson Studios gewesen und hat Infos und Bilder?
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Westernlady schrieb:

      Ist noch jemand von Euch in den Old Tucson Studios gewesen und hat Infos und Bilder?
      Jaha, wir waren im Mai 2010 bei super Wetter in den Studios und haben die tolle wild-west-Atmosphäre dort auch sehr genossen. Hier ein paar weitere Impressionen:










      Im Badehaus konnte man wählen: heißes Wasser 15 Cent, heißes Wasser mit Seife 25 Cent.




      Was wäre der Wilde Westen ohne diese Damen?



      Und die Stuntshows waren beindruckend:


      Liebe Grüße
      Manu
    • Hallo,

      leider hat Old Tucson viel vom Reiz verloren seit im April 1995 ein Feuer einen Großteil der Gebäude zerstörte.

      Wer das alte Old Tucson kannte ist sehr entäuscht, so wie ich auch.

      Viele Grüße

      Rolf
      Der Weg ist das Ziel.

      Meine Fotoalben: picasaweb.google.com/HarleyRolf
    • Westernlady schrieb:

      Wieviel Zeit sollte man denn veranschlagen?
      Hi Silke,
      wir sind 2010 von Scottsdale kommend ca. von 12:00 - 16:00 Uhr in den Studios gewesen und anschließend in den Saguaro NP West gefahren.

      Harley-Rolf schrieb:

      Leider hat Old Tucson viel vom Reiz verloren seit im April 1995 ein Feuer einen Großteil der Gebäude zerstörte.
      Wer das alte Old Tucson kannte ist sehr entäuscht, so wie ich auch.
      Mag sein, aber da wir das Old Tucson nicht kennen, können wir auch nicht vergleichen. Das was wir vorfanden, hat uns gefallen. Anschließend waren wir dann auch Tumbstone, so dass das Wild-West-Feeling für eine Erstbesucher ganz gut bedient wurde - fand ich. Aber das kann und muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Meiner Meinung nach kann man die Atmosphäre wohl eher dann genießen, wenn die Studios nicht von Massen überschwemmt sind - wie überall eben.
      Liebe Grüße
      Manu
    • Die Old Tucson Filmstudios befinden sich 19 km westlich von Tucson und sind gleichzeitig ein Freizeitpark. Die Studios wurden 1939 gegründet.

      Für den Film "Arizona" wurde der Ort Tucson, wie er in den 1860er Jahren aussah, nachgebaut. Etwa 50 Gebäude entstanden. Darunter auch Gebäude aus Lehmziegeln, die teilweise bis heute erhalten sind.























      Seit den 1950er Jahren wurde das Filmstudio regelmäßig als Schauplatz für Filmaufnahmen verwendet. Immer weitere Gebäude wurden errichtet. 1959 entstand hier beispielsweise "Rio Bravo" mit John Wayne.



































      Die Erweiterung zu einem Freizeitpark erfolgte 1960. Zehn Jahre später erwarb das Studio die Dampflokomotive "The Reno" aus dem Jahre 1872. Seitdem war sie in hunderten von Filmen und Fernsehproduktionen zu sehen.













      Ein alter Cowboy erklärt dem geneigten Publikum die Anforderungen an seinen Beruf.







      Fernsehproduktionen wurden zu einem weiteren Standbein der Old Tucson Studios. Um 1970 wurden hier einige Folgen von "High Chaparral" gefilmt. Zwischen 1977 und 1983 wurde "Unsere kleine Farm" hier produziert.





















      Eine besondere Attraktion für das Publikum sind immer wieder die von Schauspielern dargestellten Schießereien.













      Zum Abschluss unseres Besuches in diesem Freizeitpark besuchen wir noch eine Gesangsdarstellung zweier Frauen. Sie tragen zu Ausschnitten von alten Western die entsprechenden Filmsongs vor.

















      Einer der letzten in den Old Tucson Studios produzierten Blockbuster-Filme war 1995 "Schneller als der Tod". Auch der Film "Tombstone" mit Kurt Russel als Wyatt Earp und Val Kilmer als Doc Holliday wurde hier gedreht.

      Gegen Mittag verlassen wir dann die Studios.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.