Hidden Canyon - Zion NP

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Westernlady schrieb:

      Michi28 schrieb:

      Weiter ins Detail wird aber nicht gegangen (vielleicht wenn ich dann 100 Beiträge habe)

      Nur keine Zurückhaltung :gg:
      Wir sind sehr, sehr interessiert :!!

      Dich melde ich gleich auch! ... Ach so, du bist ja selber ... ()()BM
      4.10. - 17.11.: Namibia
      Jänner/Februar 2019: Natürlich wieder Vegas, Baby
      Mai/Juni 2019: mal kurz nach Namibia, da war ich noch nie.
      August 2019: kurzer USA Trip mit Freunden. Männnerrunde, hoffentlich sieht uns keiner
      --------------------------------------------------------------------------------------
      Ich hab ein paar kleine Deals mit Namibia aufgemacht. Wer also Hotels/Lodges dort buchen will, kann sich gerne melden.
    • moin, moin,

      sind den Hike im letzten Jahr gegangen... zusammen mit unserer 9jährigen Tochter.
      Mann und Kind sind beide nicht so für die Höhe, war aber kein Problem und wir hatten
      viel Spaß... immer schön am Rand lang und wo es tricky wird, gibt's die Ketten.

      viele Grüße
      JAKO
    • Danke Ulli und Usspage für die Antworten.
      Klar ist es anstrengend und wir sind nicht mehr die Jüngsten.
      Aber wir werden es sicherlich am Tag entscheiden wenn es so weit ist.
      Wir waren zwar schon im Zion, aber es ist doch immer wieder komisch das man neue interressante Location findet.
      Die Narrows und U-Bahn sind auch noch offen,also .....Zion wir kommen.
      Gruss Fethros. ;ws108;
      :US1: God bless America.
    • Volker schrieb:

      Bei Twitter gibt es anscheinend die aktuellsten Infos aus dem Zion NP. http://twitter.com/zionnps

      Die sind ja wirklich schnell. :EEK:

      Vor 15 Stunden: Weeping Rock Trail wegen Rockfall geschlossen

      Vor 12 Stunden: Crew arbeitet an der Beseitigung des Rockfalls

      Vor 9 Stunden: Trail wieder geöffnet

      :!!
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Ich hab' auch noch ein paar Bilder vom Trail. ;ws108;

      Im Gegensatz zu manchen hier gehöre ich nicht zu den Höhenängstlern, deshalb fand ich die Stellen, wo's runter ging, gar nicht schlimm. Ich glaube aber auch, daß sie gerade wegen der vorhandenen Ketten und des mangelnden Andrangs auch locker für Höhenängstler zu machen sind. Mir kamen übrigens auch an den "schlimmen" Stellen ein paar Leute entgegen, und wir hatten keine Probleme, aneinander vorbei zu kommen.

      Auf Bildern sieht sowas ja eh meistens schlimmer aus als in der Realität. Ein gutes Beispiel ist das letzte Bild, wo man gaaanz weit unten die Serpentinen vom ersten Teil des Trails sieht. Ganz harmlos. ;;NiCKi;:
      Bilder
      • P1500812.JPG

        192,82 kB, 718×539, 59 mal angesehen
      • P1500813.JPG

        246,01 kB, 634×845, 53 mal angesehen
      • P1500822.JPG

        174,5 kB, 634×845, 50 mal angesehen
      • P1500828.JPG

        192,86 kB, 539×718, 47 mal angesehen
      • P1500902.JPG

        188,03 kB, 718×539, 55 mal angesehen
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Bettina,
      als extrem Höhenängstler kann ich Dir versichern, das die Stellen auf Claudias Bilder absolut harmlos sind. Gerade die schrägen Wege mit Neigung zur senkrechten Wand wo zudem die Ketten gespannt sind, sind für Leute wie mich recht angenehm. Auch wenn Dir jemand entgegen kommt.

      Zur Länge guckst Du hier:




      Die einzig heikle Stelle ist vielleicht die mit den Stufen bei Claudia, aber für mich war es die hier:



      Da bin ich wegen dem Sand nur auf allen vieren runter. ;;NiCKi;:
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • WeiZen schrieb:

      Bettina,
      als extrem Höhenängstler kann ich Dir versichern, das die Stellen auf Claudias Bilder absolut harmlos sind. Gerade die schrägen Wege mit Neigung zur senkrechten Wand wo zudem die Ketten gespannt sind, sind für Leute wie mich recht angenehm. Auch wenn Dir jemand entgegen kommt.
      Bettina, das schaffst du. ;;NiCKi;: Auf den Bildern sieht es viel schlimmer aus als es ist. Überall, wo auf der einen Seite der Abgrund ist, ist der Weg zur Felswand hin leicht schräg, da müßte man sich schon extrem doof anstellen, um versehentlich runterzufallen. Du müßtest ja quasi seitlich bergauf gehen, um näher an den Abgrund zu gelangen.


      WeiZen schrieb:

      Die einzig heikle Stelle ist vielleicht die mit den Stufen bei Claudia, aber für mich war es die hier:

      WeiZen schrieb:

      Da bin ich wegen dem Sand nur auf allen vieren runter.
      Ich bin da zwar auf meinen zwei Beinen gelaufen, aber auch seeeeehr vorsichtig. War wirklich extrem rutschig da. Und beim Rückweg mußten sich noch ein paar Vollpfosten ausgerechnet auf der idealen Route häuslich niederlassen und kamen auch nicht auf die Idee, zur Seite zu gehen, so daß ich außenrum gehen mußte. :wut1: Aber auch das habe ich überlebt, wie ihr seht. ;;NiCKi;:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Ah, ja . Danke, Euch beiden. Also, ich würde das ja dann möglicherweise hinkriegen, aber ich müßte wohl allein gehen.

      Und Claudia, wo Du überall Vollpfosten triffst :gg:
    • PhilippJFry schrieb:

      Findest Du? Ich find, das sieht meistens auf Bildern harmloser aus.

      Ansichtssache. ;;NiCKi;:

      Auf Ulrichs Foto mit dem rot markierten Weg finde ich z.B., das sieht aus, als müßte man da furchtbar steil bergauf laufen, während es mir in der Realität fast flach vorkam. :nw:

      Wobei natürlich auch das Foto nicht ganz gerade sein könnte. ;)


      PhilippJFry schrieb:

      Wusstest Du nicht, Claudia zieht Vollpfosten an wie der Honig die Fliegen.
      Seufz. :rolleyes:

      :gg:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • WeiZen schrieb:

      Da bin ich wegen dem Sand nur auf allen vieren runter.


      Ulli, im Südwesten muss man halt des öfteren den eigenen "Allrad" zuschalten ;) :gg: . Ich kann den Trail leider noch nicht beurteilen :nw: . Seufz ... was ich noch alles nachholen muss ;,cOOlMan;: .

      LG,

      Ilona
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Saguaro schrieb:

      Ich kann den Trail leider noch nicht beurteilen . Seufz ... was ich noch alles nachholen muss .

      Ilona, den mußt du unbedingt mal machen, ich fand ihn total klasse. ;;NiCKi;:

      Vor allem im Herbst ist er sooo toll, die Laubfärbung an manchen Stellen auf dem Weg nach oben sowie dann im Hidden Canyon ist eine wahre Pracht. ;dherz;
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.