Lake Powell - Boot mieten und selbst zur Rainbow Bridge fahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen. :wink4:
      Weiß jemand wie lange man im Herbst am Lake Powell Boote mieten kann? Eventuell würde ich gerne die Unternehmung Rainbow Bridge in Angriff nehmen. 2016 im Februar/März ging das nicht, weil die Tankstelle im See nicht geöffnet ist und man mit einer Tankfüllung nicht hin und zurück kommt sondern Zwischentanken muss.

      Jetzt suche ich schon geraume Zeit danach wie lange besagte Tankstelle im Herbst offen hat. Vielleicht weiß das ja jemand oder kann mir nen Link schicken wo ich das finde. Danke.
      Schöne Grüße
      Ursula
    • USSPage schrieb:

      Jetzt suche ich schon geraume Zeit danach wie lange besagte Tankstelle im Herbst offen hat. Vielleicht weiß das ja jemand oder kann mir nen Link schicken wo ich das finde. Danke.
      Hi Ursula,

      du meinst bestimmt Dangling Rope.

      Dangling Rope Marina operates seven days a week:
      • Season (Memorial Day to Labor Day): 8 am – 6 pm
      • Off Season (Labor Day to Memorial Day): 9 am – 4 pm
      Anscheinend haben die auch off-season geöffnet. Ansonsten kannst du ja über das Formular anfragen.

      Quelle: Click
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • USSPage schrieb:

      dass die zu hat und man deswegen nicht zur Rainbow Bridge kommen würde.
      Ich würde sicherheitshalber nachfragen. Vielleicht hatte das damals mit dem niedrigen water level zu tun. Aber nichts Genaues weiß man nicht.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • Ich weiß leider nicht mehr wieviel wir damals getankt haben in Dangling Rope. Vielleicht könnte man es mit 4 oder 5 grossen Kanistern abdecken. Vielleicht weiss das noch jemand, sind ja meines Wissens doch schon ein paar gefahren. Oder über den Bootsvermieter den Verbrauch erfragen.
      Grüße Woife :_ByBuB._
    • Ja, das wird wohl so sein. Boote könnte man auf jeden Fall im Oktober noch über die Lake Powell Seite mieten. ;;NiCKi;:

      Schafft man das zeitlich eigentlich gut, oder muss man sich sehr beeilen rechtzeitig wieder an der Maina zu sein?. Es ist ja doch eine ganz schön weiter Strecke und so weit ich das gesehen habe müssen die Boote bis spätestens 16 bzw. 17 Uhr wieder zurück sein.
      Schöne Grüße
      Ursula
    • Wir hatten zeitlich kein Problem.
      Das Boot muss halt einen gewissen Speed haben. Uns hat damals unser Zimmervermieter gesagt welches Boot wir mindestens nehmen müssen. Wenn ich zuhause bin schau ich mal in Juju's Reisetagebuch nach. Vielleicht finde ich da noch ein paar Infos. Ist ja doch schon 25 Jahre her.
      Grüße Woife :_ByBuB._
    • Das „Problem“ ist das man im Moment ja sehr viele Bögen fahren muss weil im See nicht viel Wasser ist. 1992 als wir das versucht hatten, konnte man an vielen Stellen noch direkter fahren, aber es wäre sehr lieb, wenn du mal nachschaust. :!!
      Schöne Grüße
      Ursula
    • USSPage schrieb:

      Das „Problem“ ist das man im Moment ja sehr viele Bögen fahren muss weil im See nicht viel Wasser ist. 1992 als wir das versucht hatten, konnte man an vielen Stellen noch direkter fahren, aber es wäre sehr lieb, wenn du mal nachschaust. :!!
      Das war letztes Jahr wieder anders! Der Seepegel war 8m höher als 2015. Keine komischen Umwege mehr, wir waren in beiden Jahren mit dem Hausboot unterwegs und hatten eine ganz andere Situation letztes Jahr angetroffen!
      2015 war es von der Anlegestelle bis zur Rainbow Bridge eine kurze Wanderung von 45 Minuten, letztes Jahr ein Spaziergang von 15 Minuten!
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    • raigro schrieb:

      Aber im Vergleich zu 2017 ist heuer der Pegel deutlich niedriger, so ca. 23 ft also ca. 7 m
      Habe ich nicht überprüft! Aber die Durchfahrt beim Castle Rock war auch 2015 offen. Wir mussten da auch nicht über den Antelope Point fahren. Man braucht somit sicher eine 1h mehr bei der Bridge!
      2008: USA: Los Angeles - Las Vegas - Chicago
      2013: USA: Südwestrundreise - 2014: Jordanien
      2015: USA : Las Vegas - Yellowstone - Moab - Lake Powell Hausboot - Antelope - Las Vegas
      2015/2016: USA Dezember - Januar; San Francisco Umgebung
      2016: Chicago - Badlands - Black Hills - Moab - Torrey - Escalante - Bryce - Zion - Las Vegas
      2017: Seattle - Oregon - Lake Powell Hausboot - Torrey - Las Vegas
      2018: Seattle - Yellowstone - Las Vegas
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.