Besh-Ba-Gowah Archaeological Park

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Besh-Ba-Gowah Archaeological Park

      Hab' noch was für die "Ziegelfraktion" ausgegraben... Natürlich nur im übertragenen Sinne - das richtige Ausbuddeln überlasse ich den Archäologen. :gg: (obwohl's mich ja schon mal reizen würde, mitzubuddeln)

      Der Besh-Ba-Gowah Archaeological Park befindet sich in Globe, Arizona. Der Eintritt beträgt 3$ - Nationalparkpass gilt hier leider nicht, aber die paar Kröten wird man verschmerzen können. ;)

      Karte

      Hier und hier gibt's ziemlich gute Zusammenfassungen mit vielen Hintergrundinfos, Karte und Anfahrtsbeschreibung.

      Natürlich ist der Park kein absolutes Super-Highlight wie Chaco oder Mesa Verde, aber wer sich für Ruinen interessiert, ist hier richtig.

      Die Ruinen stammen von den Salado und wurden ca. von 1150 bis 1450 bewohnt.







      Auf diversen Infotafeln gibt's interessante Detailinfos:



      Was mir hier besonders gefällt, ist, daß ein Gebäude komplett rekonstruiert wurde (inklusive Nachbildungen von Gebrauchsgegenständen - wobei ich mir bei der Authentizität der Fußmatten nicht so ganz sicher bin ;) ) und man sogar das obere Stockwerk betreten kann.







      Außerdem wurde auf dem Gelände ein wunderschöner ethnobotanischer Garten angelegt, in dem man viel über die früher verwendeten Pflanzen lernen kann.







      Sogar Kolibris kann man gelegentlich an den aufgehängten Feeders beobachten. Ich hab' zwar keinen mit der Kamera erwischt, aber immerhin einen anderen Besucher:



      Und die Geier kreisten auch schon über mir... ;)



      Ergänzt wird das Ganze durch ein kleines Museum.

      Ich habe den Park 2008 besucht und fand ihn ganz toll. Wer durch Globe kommt und sich für die alten Kulturen des Südwestens interessiert, ist hier gut aufgehoben, zumal alles sehr liebevoll und detailliert gestaltet ist.

      :wink4:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Klasse, es freut mich, dass Du wieder eine von den vielen kleinen Indian Ruins hier vorstellst. Hatte ich auch noch auf meinem Arbeitszettel, aber so ist es viel schöner. :!! ;) Nur weiter so.

      Raven schrieb:

      Ich habe den Park 2008 besucht und fand ihn ganz toll. Wer durch Globe kommt und sich für die alten Kulturen des Südwestens interessiert, ist hier gut aufgehoben, zumal alles sehr liebevoll und detailliert gestaltet ist.
      Dem kann ich voll zustimmen. :!! :!!

      Ich war auch vor ca. zwanzig Jahren das erste Mal dort und dann wieder letztes Jahr. Da hat sich einiges getan. Aber man sollte nicht an einem Wochenende dorthin. Gleich neben Besh-Ba-Gowah ist ein kleiner Park und dort scheint sich fast ganz Globe zum Grillen zu treffen. Auf dem große Parkplatz war nichts mehr frei und ich habe dort erst zwei Runden gedreht um einen Platz zu ergattern.
    • desert-Gerd schrieb:

      Klasse, es freut mich, dass Du wieder eine von den vielen kleinen Indian Ruins hier vorstellst. Hatte ich auch noch auf meinem Arbeitszettel, aber so ist es viel schöner. Nur weiter so.
      Gerne - macht auch Spaß! Was hast du denn noch auf deinem Arbeitszettel stehen? Vielleicht kann ich dir da noch was abnehmen. :)

      Grille schrieb:

      Ich bin immer wieder tief beeindruckt, wie viele Ruinen du schon besucht hast
      Ich auch. :gg:

      Ich hab' neulich eines meiner "Ruins of the Southwest"-Bücher nochmal durchgeblättert und bei allen, die ich schon besucht habe, einen Stern hingeklebt. War überrascht, wie viele es tatsächlich waren. 45, glaube ich... :EEK:
      Viele Grüße
      Claudia


      a.k.a Miss Chaco
    • Wir haben den Park gestern besucht und mussten feststellen, dass es die Leiter nach oben nicht mehr gibt. Auf unser Nachfragen teilte uns die nette ältere Dame mit, dass die Leiter vor einem Jahr aus Versicherungsgründen weggenommen wurde. Vor den Fenstern sind überall Gitter. Außerhalb der Öffnungszeiten spielten Kinder oft auf dem Gelände und kletterten überall rum.
      Viele Grüße Anett
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2018
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.