Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 567.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Buckskin Gulch vom Wire Pass aus

    kieckbusch - - Trails & Hiking

    Beitrag

    Vergesst bitte Edmairs Secrets nicht! Wenn man den Buckskin Wash abwärts geht kommt man ganz nah daran vorbei! Schaut hier: hiking-southwest.de/html/edmaiers.html Gruß, Wolfgang

  • ok, Handgepäck bei Eurowings 8 kg - ein NoGo für mich. da bleibe ich bei AA - keine Gewichtsbeschränkung!

  • Wie schwer darf das Handgepäck sein? Wurde es gewogen?

  • Wer in Boulder mal etwas Besonderes sehen will, besucht den deutschen Künstler Anselm Spring in Boulder. Er lebt dort seit 30 Jahren auf einem Hügel, den er "Springhill" nannte. Es ist unglaublich, mit welcher Schaffenskraft er immer noch tätig ist. Er macht aus allem ein Kunstwerk, fotografiert auf seine Art die Natur, malt, musiziert usw usw. Ein Besuch ist wirklich eindrucksvoll und kostenlos. Keine Angst - er will einem nichts verkaufen! Er freut sich über jeden Besuch aus Deutschland. Ich h…

  • NP Pass

    kieckbusch - - Marketplace

    Beitrag

    Will jemand meinen NP Jahrespass haben? Gültig bis einschl. Sept. 2019 Kontakt per eMail: wolfgang@kieckbusch.de

  • Heute war ich dann in Farmington bei einer professionellen Autowaschfirma. Die haben das Auto hoch genommen und haben die Innenfelgen mit einem Schaum besprüht, 30 min einziehen lassen, dann alles rausgewischt - fertig. Plus Unterbodenwäsche und normale Außenwäsche bin ich 70 $ los. Es war war halt wirklich nötig! Sieht aus wie neu!

  • Ich bin die CCR am Samstag von Nord nach Süd gefahren. Es gab ausgedehnte Schlammlöcher, wo nur Vollgas half. Das Profil der Straßenreifen war dann total dicht und es war noch unkontrollierbares Schlittern! Am gefährlichsten erschienen mir die steilen schwarzen Abschnitte südlich vom Yellow Rock - die reinste Rutschpartie! Der Schlamm hat sich dann im Innern der Felgen festgesetzt und ist dort zu Stein getrocknet. Alle Räder hatten dadurch eine riesige Unwucht, sodass ich nur sehr langsam bis Pa…

  • Buchung ====== Mietwagenfirma: Alamo gebucht bei: Billiger Mietwagen / Cars und Camper. Alle Versicherungen Zeitraum:20.09.2018 - 16.10.2018 Preis:1220 € Verleihstation: LasVegas gebuchte Fahrzeugkategorie: FFAR SUV Modellbeispiel: Tohoe tatsächliches Fahrzeug - ============== Uhrzeit in Las Vegas: 17.00 Uhr erhaltene Fahrzeugkategorie: FFAR SUV erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Ford Expedition Choiceline: ja, ca. 10 Autos FFAR waren dort Wartezeit auf ein Fahrzeug: keine, habe Saveti…

  • Persönlich finde ich den Weg zum Arch am besten, der direkt am Hwy.12 beginnt: hiking-southwest.de/html/phippsarch.html GPS-Daten, Fotos und Track.

  • Wir sind 2015 mit einem AWD bei den WP gewesen. Mehrfach kamen wir nur durch brutales Vollgasfahren durch, egal durch welche Löcher es ging! Es war total grenzwertig und wir waren wirklich froh, nach der Übernachtung dort die HRVR wieder erreicht zu haben. Ich kann von AWD wirklich nur abraten!

  • "Ich nehme an, du schläfst im residence Inn. Kostet vermutlich mehr als ein paar Strip Hotels." Natürlich nicht. Ich will dort nur übernachten, sonst nichts. Ich komme am Donnerstag abends an, gehe am Freitag alles für die Reise einkaufen und fahre am Samstag Richtung norden. Für 2 Nächte im Fortune Hotel, 325 East Flamingo zahle ich incl. aller Taxes 115$ Ich will aber auch gar nicht zum Strip.

  • Ich wohne in 2 Wochen wieder an der Flamingo - 200m vom Strip. Sehr preiswert, keine Resort Fee, parken kostenlos.

  • ok, ich werde es versuchen - rückwärts zurück bergab geht es ja immer . . . Gruß, Wolfgang

  • Ist kürzlich jemand diese Strecke gefahren? Ich weiß, dass die Strecke schlecht befahrbar ist und im Sand auch noch bergauf geht. Vielleicht kann ja jemand zeitnahe Infos geben. Gruß, Wolfgang

  • Ich rate dazu, noch bis zum Jahresende zu warten. Ich vermute, Du wirst bis dahin um die 600 Euro liegen.

  • Mit Iberia habe ich eine schlimme Erfahrung gemacht - nie wieder! Die Hotline ist unterirdisch und Beschwerden an den Service werden mit unpassenden Textbausteinen abgewimmelt.

  • CBS - Coyote Buttes South

    kieckbusch - - Trails & Hiking

    Beitrag

    Deutlich besser ist es, am 1. Tag zu den WP zu fahren, dort zu übernachten und am nächsten Morgen zur CBS zu fahren. Ich meine, beides an einem Tag ist Stress und das tolle Fotolicht am frühen Morgen und gegen Abend bekommt man auch nicht mit. Ich mache das wieder so am 1./2. Oktober Gruß, Wolfgang

  • Die Permits sind ja offiziell nicht übertragbar. Deshalb die Frage: wird unterwegs das Permit alleine kontrolliert? Oder wird ein Ausweis zum Nachweis der Identität verlangt? Ich selbst war 7x an der Wave (zuletzt 2011) und wurde niemals kontrolliert. Ich frage, weil ein Mitreisender für September seine Teilnahme absagen musste und sein Permit gerne an ein anderes Gruppenmitglied geben würde, das noch nie an der Wave war. Gruß, Wolfgang

  • CBS - Coyote Buttes South

    kieckbusch - - Trails & Hiking

    Beitrag

    Heute, also nach gut 7 Wochen, ist das CBS-Permit für den 27.9. angekommen. Eine Anfrage vor ein paar Tagen beim BLM Center ergab die Antwort, die Permits für Sept. seien erst am 16.7. abgeschickt worden. Das Permit für den 2.10. ist schon vor 3 Tagen, also nach nur 3 Wochen, angekommen. Nerven bewahren . . . gut Ding braucht Weil . . .

  • CBS - Coyote Buttes South

    kieckbusch - - Trails & Hiking

    Beitrag

    Danke, dann habe ich noch Hoffnung.

Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
Mbo Forum Discover America 2005-2018
Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.