Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Genügend Kleingeld und dann hast du keine Probleme. Auf der Strecke Richtung Madison gibt es etliche Zahlstellen wo du deine Münzen in den Trichter schmeissen kannst. Ernst

  • Mein aufrichtiges Beileid. Ich habe Rudolf zweimal getroffen, letztmals in Frankfurt, und wir beide Alten verstanden uns ausgezeichnet. Sein plötzlicher Hinschied gibt mir sehr zu denken, sieht man wie schnell alles vorbei sein kann. Ernst

  • Ich musste einige Tage aufholen. Du hast bei uns ja eine Menge Erinnerungen geweckt. :) Auch wir waren nicht immer allein in Kyoto. Leider liess das Wetter zu wünschen übrig. 18_003_DSCN3686.JPG aber immer unter kundiger Führung 17_045_DSCN3676.JPG 17_003_PICT0231.JPG zwischendurch musste ich auch Interviews geben 17_010_Kyoto01.jpg Aber auch das Geistige kam nicht zu kurz 17_053_DSCN3684.JPG 17_056_IMG_0914.JPG 17_035_IMG_0908.JPG Ernst

  • Hoffentlich gibt es dir nicht zuviel Arbeit. Lasse dich ict zu sehr stressen. Ich habe ja diese Woche noch eine grössere Auslandsreise vor mir. Ups, soeben habe ich gesehen, dass ein Bild von mir nicht funzt. Vielleicht kann das ein lieber Mod noch reparieren. Ernst

  • Du weckst Erinnerungen und so habe ich in meinen Bildern von unserem ersten Besuch umgestöbert. Hattet ihr auch einen derartigen Eingang zum "Esskämmerchen" 6035_32.JPG und sah es drinnen so aus 2032_29A.JPG sicher hattet ihr auch eine solche Bedienung 2031_28A.JPG das Essen sieht auf alle Fäller ähnlich aus 17_076_PICT0242.JPG aber auch beim zweiten Besuch schmeckte es uns 17_085_PICT0246.JPG Der Besuch in einem solchen Restaurant ist wirklich empfehlenswert. Die japanische Kultur ist halt doch…

  • Danke für die Vorstellung dieses Parks. Wir wollten ihn im Jahr 1994 besuchen. Wegen Trockenheit und der damit verbundenen Feuergefahr war der Park jedoch geschlossen. Ernst

  • Zitat von Westernlady: „In meiner Vorstellung war Japan einfach "tropischer". Dürft mich auslachen Ich geb's ja zu, ich hatte mich bis jetzt noch nie damit beschäftigt.“ Vielleicht begreifst du jetzt warum ich immer von Japan schwärme. Ernst

  • Erneut ein Tag, der mir gefällt. Ich glaube, dass Japan für uns doch wieder ein Thema wird...vorausgesetzt unser Zustand erlaubt noch solche Reisen. Habt ihr bei bei jedem Tempel eineMünze reingeworfen, in die Hände geklatscht und dann die Verbeugung gemacht? Nur weiss ich die Reihenfolge nicht mehr. Land ist in Japan ein kostbares Gut, deswegen wird auch bei den Parkings in die Höhe gebaut. Nun sind wir gespannt darauf was ihr weiter erlebt. Ernst

  • Du legst aber gleich richtig los, und dann noch mit so wundervollen Bildern. Das Wetter war (bisher) ausgezeichnet, und eure Reise hatte einen ausgezeichneten Start. :) Macht weiter so. Ernst

  • Danke Sarah für deinen Bericht und das treffende Fazit. Es hat Spass gemacht mitzureisen, zumal wir doch verschiedene Orte beu unseren früheren Reisenauch schon besucht haben. Noch ein kleiner Tipp: In der Markthalle in Bern (beim Bahnhof) gibt es ein gutes japanisches Restaurant. Allerdings entsprechen die Preise nicht gerade dem amerikanischen NIveau. Nun kannst du dich schon wieder an die Vorbereitung der nächsten Reise machen. Ernst

  • Da bin ich schon mal gerne dabei und suche mir ein warmes Plätzchen. :) Da wir im Juni auch in diesem Gebiet waren haben wir die warmen Klamotten schon an. Ernst

  • In der Schweiz gibt es das gleiche für die ausländischen Gäste. Ernst

  • Zitat von Globi: „Ist das auf dem Foto ein 1. Klasse-Sitz?“ Wir hatten bei unseren zwei Besuchen stets den Railpass 1. Klasse. Hier ein Bild von den Platzverhältnissen. 16_007_PICT0218.JPG In den einzelnen Wagen ist angeschrieben wo was zu finden ist 07_023_PICT0043.JPG Nachstehend noch ein Vergleich 2. / 1. Klasse 07_022_PICT0042.JPG 07_012_PICT0032.JPG Was auch uns erschüttert hat waren die schrecklichen Ereignisse im letzten Frühjahr. Wir hatten ja etwas weiter nördlich gute Bekannte, die zum…

  • Zitat von wernerw: „Ich hoffe, dass meine Helga und ich in eurem Alter noch solche "Sprünge" machen können.“ Das wünsche ich dir und deiner Helga, das schafft ihr sicher. Ernst

  • Das gleich gilt auch für die Swiss. Mit Mastercard soll es offenbar keine Gebühren geben. Diese Gesellschaften nähern sich den Billiglinien wo man jeden Hennensch... extra bezahlen muss. Ich bin auch gespannt darauf wie es bei den eigenen Kreditkarten gemacht wird. Davon stand nichts in der Meldung. Ernst

  • Gundi, du hast mich dazu gebracht, dass ich in meinen Bildern herumstöbere und die alten Notizen hervorkrame. Hier habe ich noch etwas gefunden. Wenn der Zug einfährt verbeugt sich das Begleitpersonal. (Hier in Sapporo) 13_008_PICT0162.JPG Wie Gundi geschrieben hat natürlich auch wenn das Personal den Wagen betritt 09_038_PICT0073.JPG Richtung Hokkaido ist ab Hachinohe alles Schmalspur und da gibt es einige Spitzkehren. Da werden dann die Sitze immer in Fahrrichtung gedreht. 13_017_PICT0176.JPG …

  • Super wie du das beschrieben hast. Willst du dieses Bild auch noch kommentieren? 16_003_PICT0211.JPG Ernst

  • Eine tolle Reise die mir gefällt. Ich bin gespannt darauf wie es weiter geht. Wenn du an das Treffen kommst, wäre es möglich deine Unterlagen mitzunehmen. Ich glaube dass ich da einiges kopieren sollte. Dein Bericht hat mich animiert heute in Bern ein japanisches Restaurant aufzusuchen. :) Ernst

  • Zitat von sarahbonita: „ein Hörnchen (Gipfeli für die Schweizer),“ Danke Sarah, dass du die Übersetzung gleich mitlieferst. Ihr hattet ja eine Unmenge von Gepäck. Habt ihr die Kühlbox wieder nach Hause geschleppt? Na ja, ihr seid jung und kräftig, die beiden Ollen haben je einen Koffer und einen Rucksack und ich dann noch meine Tasche mit dem Notebook und den Reiseunterlagen. Dazu geben wir den schwereren Koffer als Fligth-Gepäck auf was CHF 20.00 kostet. Am nächsten Tag kann ich ihn dann in Bur…

  • Zitat von bikejoe: „Mit so einer Unterkunft hätte ich aber so meine Bedenken. Da würde mir doch etwas die liebgewonnene Privatsphäre fehlen. 1-2 Nächte ginge das ja, aber viel länger wollte ich das nicht.“ Auch die beiden alten Emmentaler haben so was überlebt. Ernst

Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
Mbo Forum Discover America 2005-2018
Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.