You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum Discover America. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

TjW279

Trail Blazer

  • "TjW279" started this thread

Posts: 1,217

Date of registration: Jan 10th 2009

USA Besuche: mehr als 5x

Hobbies: Reisen, Fotografieren, Lesen, Kino

  • Send private message

1

Friday, December 23rd 2011, 12:18pm

Florida

Hallo Zusammen,

nachdem mein Mann sich für den nächsten Urlaub im kommenden Jahr "mal wieder einen Sommer-Urlaub" (sprich: Hotel, Pool, Strand) gewünscht hat, hatte ich schon fast die Hoffnung aufgegeben, daß es uns 2012 in die USA verschlägt *seufz*... Dann jedoch hat die liebe Lufthansa meinem Glück etwas nachgeholfen, und meinem Mann eine Werbeemail mit günstigen Flugangeboten für Februar zugeschickt :clab: Und so kam es, daß plötzlich eine Woche bzw. neun Tage Zeit wären, um sich mal in Florida umzuschauen :gg: :gg: :gg:

Da wir uns nur leider in dieser Ecke noch gar nicht auskennen, bräuchte ich ein wenig Hilfe für die ersten Planungsschritte =)

Wir hätten wie gesagt 9 Tage zur Verfügung, würden gerne etwas am Strand und Pool ausspannen, aber auch einen Tag shoppen gehen und Natur (Key West? Everglades NP?) sollte auch nicht fehlen!

Wo kann man denn am besten sein Lager aufschlagen? Es braucht kein Luxushotel sein, da es sich preislich noch im Rahmen halten sollte.

Ist ein Mietwagen die beste Lösung, oder kommt man gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus?

Wo gibts gute Outlet-Center? ;)

Und natürlich- welches ist der beste Ausgangspunkt? Miami? Dorthin wären die Flüge ganz günstig, aber ich glaube, die Unterkünfte dafür umso teurer, oder?

So, jetzt bin ich auf Eure Anregungen gespannt!!

Ganz liebe Grüße und schonmal vielen Dank für Eure Zeit und Mühe!!

Tanja
Um Bilder zu machen, die berühren, muß man mit dem Herzen sehen. (Linda Adda)

ftc2010

Tahoe

Posts: 1,587

Date of registration: Mar 3rd 2011

Location: am Niederrhein

USA Besuche: 5x

  • Send private message

2

Friday, December 23rd 2011, 12:53pm

Hallo Tanja,
wollen jetzt alle nach Florida??? Erst Sarah, jetzt du :gg:

Zum shoppen bietet sich z. B. die Sawgrass Mills Mall in der Nähe von Ft. Lauderdale an.
Oder in der Nähe von Ft. Myers das Tanger Outlet.

Meiner Ansicht nach befinden sich an der Westküste Floridas die schöneren Strände (Ft. Myers Beach, Sanibel, Captiva) bzw. ist es dort nicht so trubelig wie in Miami. Ich weiß nicht, was ihr bevorzugt.

Wenn ihr einen günstigen Flug nach Miami bekommen könnt, dann schlagt zu. Selbst wenn ihr euch dann für die Westküste oder vielleicht eine kleine Rundreise entscheidet, seid ihr von Miami ruckzuck bspw. über den Tamiami Trail in Naples oder Ft. Myers. Und könnt auf dem Weg direkt etwas von den Everglades sehen.
Am Tamiami Trail selber gibt es einige Bordwalks von wo aus man die Alligatoren sehen kann, dann vielleicht ein Abstecher zum Shark Valley und evtl. eine Airboattour?

In wie weit man mit Bussen zu Recht kommt kann ich leider nicht sagen, wir hatten einen Mietwagen. Vermutlich wird man mit dem Mietwagen einfach flexibler sein, gerade wenn ihr auch nach Key West und in die Everglades wollt.

Vielleicht sucht ihr euch nicht einen Übernachtungs-Standort sondern vielleicht 3. Dann könntet ihr ein paar Nächte an der Westküste verbringen mit kleinen Unternehmungen, dann ein paar Tage in/um Miami und ein paar Tage auf den Keys?! Dann hättet ihr zwar nicht eine dauerhafte Unterkunft, aber auch nicht jeden Tag das Koffer ins Zimmer und wieder zurück ins Auto schleppen.

Zu richtigen Hotels kann ich leider nichts sagen.

Wenn du hier klickst, dann kommst du auf unseren RB aus 2006. Die HP ist zwar noch nicht ganz fertig, und der Name ist auch noch nicht endgültig, aber vielleicht hilft es dir dennoch ein wenig weiter

LG
Viele Grüße,

Sandra



Westernlady

DA-Moderator

Posts: 44,865

Date of registration: May 22nd 2005

Location: Baden-Württemberg

USA Besuche: mehr als 10x

  • Send private message

3

Friday, December 23rd 2011, 12:57pm

Hi Tanja,

ohne Mietwagen seid Ihr auch in Florida aufgeschmissen.

Ich würde als Start/Endpunkt Miami oder Ft. Myers wählen.

In Ft. Lauderdale gibt es die Sawgrass Mill ein riesiges Outlet-Center.

Einen Tag würde ich für den Besuch des Everglades National Parks nehmen, als Übernachtung bietet sich da Florida City an.

Für die Verbindung Ost und Westküste unbedingt die Loop Road in der Big Cypress National Preserve nehmen (wenn befahrbar, ist eine Gravelroad, bin ich damals problemlos mit PKW gefahren, allerdings kann die Straße auch gesperrt sein, wenn durch Hurricans etc. beschädigt.)

Key West: Einen Tag für die Hinfahrt - einen Tag dort - einen Tag für die Rückfahrt (grob geplant, es gibt ein paar kleine State Parks, die einen Stop lohnen).

Corkscrew Swamp Sanctuary - wunderschönes Naturschutzgebiet!

Faulenzen und Ausspannen, da würde ich die Golfküste bevorzugen, daher auch die Nennung von Ft. Myers.

Das jetzt nur auf die Schnelle - der Sekt wird sonst warm ;)
Liebe Grüße
Silke


Westernlady`s World

4

Friday, December 23rd 2011, 1:14pm

Hallo Tanja,

die Frage ist, wollt ihr Euch einen Überblick verschaffen oder wollt ihr bestimmt Regionen eher ausführlicher sehen. Wir waren etwas mehr als eine Woche in Florida und haben eine kleine Rundfahrt gemacht.
Von Miami aus Richtung Ft. Lauderdale (Sawgrass Mill) die ist riesig, da kannst du gut und gerne einen Tag vershoppen :gg: :gg: . Dann nach Orlando (2Tage). Über Tampa und St.Petersburg (kurzer Bummel am Pier und Dali Museum) nach Ft. Myers. Da haben wir das Ford und Edison Haus angesehen. Dann über Everglades NP Nord nach Homestead (das fand ich ganz gut als Basis, denn man erreicht vieles ganz gut) Von dort aus sind wir dann zu den Keys und in die Everglades gefahren. Biscane NP ist auch ganz sehenswert.
Auf die Keys haben wir nur einen Tagesausflug gemacht, das reichte für uns für einen ersten Eindruck wenn du, wie Silke ja schon geschrieben hat die SP zwischendrin noch abklappern willst, dann brauchste halt mehr Zeit.
Uns hat die gute Woche gereicht, wir sind keine unbedingten Florida Fans geworden. Vielleicht braucht man dafür auch ein bisschen mehr Zeit und wir sind auch nicht so die Bade-, und oder Golfurlauber. Für Strandfans ist das da bestimmt sehr schön, denn es gibt sehr viele schöne Strände, die auch nicht so überlaufen sind, wie wir das von unseren Breiten hier kennen.
Schöne Grüße Ursula (aka snow woman _:;ScHHaufSm;; )

Speedie

Senior Trapper

Posts: 690

Date of registration: Jun 15th 2009

Location: München

USA Besuche: 3x

Hobbies: Papa sein :-) seit 10.08.2011 und seit 24.08.2013

  • Send private message

5

Friday, December 23rd 2011, 2:22pm

Hallo Tanja,

ich kann nur den Reisebericht von Thomas empfehlen. Wir hatte nur 11 Tage und sind von Miami aus gestartet.

Ich schreibs kurz hier auf:

1. Miami ( Übernachtung Hilton am Flughafen Note 3)

2. Reise nach Key West mit kurzem Aufenthalt in den SP ( wenn man von einer Key zum nächsten Fährt sieht man schon schnell die Schilder mit SP) . Übernachtung in dem Best Western das in der Nähe vom Südlichsten Punkt der USA war.

3. Einen Tag auf Key West mit Sightseeing .... einfach geil dort... ein ganz anderer Flair

4. Rauf nach Homestead ( kurz vor dem Everglades NP ( hat 2 Einfahrten, 1 Westlich 1 Nördlich) und haben das Motel 6 genommen ( Note scheiße :-) ) NP noch einmal angeschaut ( westliche einfahrt bis Flamingo .. irgendwas)

5. Den nörlichen Teil des Everglades angeschaut. Shark Valley angeschaut ... mit dieser BimmelBahn... echt geil ... auch mit Radl nett.... beim erstem mal aber Bimmelbahn besser, da wenn man mit dem Rad fährt, kann ein Alligator einen schon erschrecken. Diesen Tamiami Trail gefahren und dann wieder zurück zu unserem Motel 6

6. Rüber gefahren bis nach Naples, Fort Myers Beach das Hampton Inn gemieter für 3 Nächte und dann die Gegend angeschaut und Strände besucht. Besonders gut gefallen hat uns der Barefeet Beach SP ... echt klasse.

7. Fort Myers

Für die Verbindung Ost und Westküste unbedingt die Loop Road in der Big Cypress National Preserve nehmen (wenn befahrbar, ist eine Gravelroad, bin ich damals problemlos mit PKW gefahren, allerdings kann die Straße auch gesperrt sein, wenn durch Hurricans etc. beschädigt.)
Corkscrew Swamp Sanctuary - wunderschönes Naturschutzgebiet!
Faulenzen und Ausspannen, da würde ich die Golfküste bevorzugen, daher auch die Nennung von Ft. Myers.
Das jetzt nur auf die Schnelle - der Sekt wird sonst warm ;)

Der Trail ist nicht mehr zu empfehlen.. war zu heftig ... einheimischer hat uns das nicht empfohlen der von diesem Tail raus kam.

8. Immer noch Ft Myers Beach Shopping in dem Riesen Outlet ... naja weis nicht mehr genau wie des dort geheißen hat.
9. Aufm weg zurück nach MIAMI.... kurz noch bei Priceline das TEMPO Hotel ersteigert für 3 Nächte und dann dort die Gegend unsicher gemacht .-)

12. Auf weg nach Hause wieder...



Bei Fragen kann ich gern weiterhelfen

sarahbonita

Touareg V10 TDI

Posts: 5,942

Date of registration: Mar 6th 2009

Location: Schweiz

USA Besuche: 5x

Hobbies: lesen, reisen, fotografieren und reiten

  • Send private message

6

Friday, December 23rd 2011, 2:41pm

:wink4: ich les hier natürlich gaaaanz interessiert mit.

Wann wollt ihr denn zeitlich nach Florida?

Vielleicht wären wir ja gleichzeitig da ;)
Daisypath Vacation tickers

Westernlady

DA-Moderator

Posts: 44,865

Date of registration: May 22nd 2005

Location: Baden-Württemberg

USA Besuche: mehr als 10x

  • Send private message

7

Friday, December 23rd 2011, 2:48pm

Der Trail ist nicht mehr zu empfehlen.. war zu heftig ... einheimischer hat uns das nicht empfohlen der von diesem Tail raus kam.

Ja, ich denke, da sollte man sich vor Ort erkundigen - http://www.nps.gov/bicy/planyourvisit/loop-road-updates.htm
Liebe Grüße
Silke


Westernlady`s World

TjW279

Trail Blazer

  • "TjW279" started this thread

Posts: 1,217

Date of registration: Jan 10th 2009

USA Besuche: mehr als 5x

Hobbies: Reisen, Fotografieren, Lesen, Kino

  • Send private message

8

Friday, December 23rd 2011, 4:52pm

Ui, klasse! Vielen Dank für die ganzen Tipps! Ich bin grade noch arbeiten, aber sobald ich zu Hause bin, werde ich mir alles ganz genau durchlesen! :-)

Wir würden am 12.2. fliegen- wann seid ihr denn unterwegs Sarah, und wie sieht Eure Planung bis jetzt aus?

LG Tanja
Um Bilder zu machen, die berühren, muß man mit dem Herzen sehen. (Linda Adda)

Andi7435

Senior Trapper

Posts: 724

Date of registration: Apr 25th 2009

USA Besuche: mehr als 10x

  • Send private message

9

Friday, December 23rd 2011, 5:15pm

Hallo Tanja,

wenn ich mich erinnere habt ja ja noch eine sehr kleine Tochter. Ich würde bis Miami fliegen, dann ein Hotel am Flughafen nehmen. Am nächsten Tag in Richtung Westküste über die 41 fahren. Dabei den Everglades NP besuchen. Anschliessend dort ein Appartment/Haus nehmen. So kommt ihr alle zu euren Recht. Dein Mann hat Strand, du kannst shoppen und habt immer auch einen festen Ausgangspunkt. Vielleicht auch nicht ganz schlecht für das Kind. Hier http://www.florida-interaktiv.de/showthr…-April-mit-Kind hast du z.B. einen RB mit Kind. Dürfte auch das Alter von euren sein oder ? . In diesen Bereich gibt es auch noch weitere Berichte von Reisen mit Kleinkindern. Du kannst auch mal beim GB reinschauen. Da hatte USAfloh auch einen RB mit Kond für Florida drin. Ansonsten noch meine Standardempfehlung. Schaue mal bei Thomas www.galenbeck.de vorbei. Mehr findest du auch in den Reiseführern nicht. Eventuell ist auch Orlando/Kissimee mit Disneyland, Seaworld eine Alternative.
Wir drehen meist eine Woche eine kleine Runde und nehmen uns dann in der 2. Woche ein Haus in Kissimee. Das nächste Mal Ende Feb. 2012. Da sieht die Route dann so aus 2 Nächte Florida City, 2 Nächte Fort Myers, 1 Nacht Großraum Tampa und 8 Tage Haus in Kissimee.

Andreas

sarahbonita

Touareg V10 TDI

Posts: 5,942

Date of registration: Mar 6th 2009

Location: Schweiz

USA Besuche: 5x

Hobbies: lesen, reisen, fotografieren und reiten

  • Send private message

10

Friday, December 23rd 2011, 5:16pm

Mist, wir verpassen uns....wir fliegen am 11.2 zurück....(sind vom 28.1.2012-11.2.2012 da)

Planung gibts noch keine so richtige....ich muss das erst mir der Verwandtschaft auskaspern.

Ein paar Tage Fort Myers...ein paar Tage Orlando und dann noch Key West und wo dazwischen auch immer noch eine Übernachtung angebracht ist.
Daisypath Vacation tickers

TjW279

Trail Blazer

  • "TjW279" started this thread

Posts: 1,217

Date of registration: Jan 10th 2009

USA Besuche: mehr als 5x

Hobbies: Reisen, Fotografieren, Lesen, Kino

  • Send private message

11

Friday, December 23rd 2011, 5:19pm

Hallo Andreas! Vielen Dank auch für Deine Tipps und Links! Da werde ich auf jeden Fall auch mal stöbern! Mit dem Kind verwechselst Du mich allerdings- wir sind alleine unterwegs!
Um Bilder zu machen, die berühren, muß man mit dem Herzen sehen. (Linda Adda)

Andi7435

Senior Trapper

Posts: 724

Date of registration: Apr 25th 2009

USA Besuche: mehr als 10x

  • Send private message

12

Friday, December 23rd 2011, 5:27pm

Hallo Andreas! Vielen Dank auch für Deine Tipps und Links! Da werde ich auf jeden Fall auch mal stöbern! Mit dem Kind verwechselst Du mich allerdings- wir sind alleine unterwegs!


Da war doch letztens auch eine Tanja hier unterwegs, wo das Kind in Dubai erkrankt ist. Sorry für die Verwechslung. Dann würde ich an Eurer Stelle eine schöne kleine Runde bauen. Sind die Vergnügungspark was für Euch ? Aber trotzdem mein Tip, 1 Woche Rundreise und 1 Woche fester Standort. MIA ist sehr gut als Start- bzw. Endpunkt geeignet.

Andreas

TjW279

Trail Blazer

  • "TjW279" started this thread

Posts: 1,217

Date of registration: Jan 10th 2009

USA Besuche: mehr als 5x

Hobbies: Reisen, Fotografieren, Lesen, Kino

  • Send private message

13

Friday, December 23rd 2011, 5:42pm

Oh schade Sarah, dann verpassen wir uns ja leider wieder... Schreibst Du wieder einen Reisebericht? :gg: ;)
Um Bilder zu machen, die berühren, muß man mit dem Herzen sehen. (Linda Adda)

sarahbonita

Touareg V10 TDI

Posts: 5,942

Date of registration: Mar 6th 2009

Location: Schweiz

USA Besuche: 5x

Hobbies: lesen, reisen, fotografieren und reiten

  • Send private message

14

Friday, December 23rd 2011, 6:08pm

Schreibst Du wieder einen Reisebericht? :gg: ;)


Ich habs vor ;) Dann kannst du vielleicht noch was abkupfern.
Daisypath Vacation tickers

15

Friday, December 23rd 2011, 6:35pm

Hallo,

wir kommen einen Tag vor euch an.

Ich kopiere mal unsere Grobplanung ein. Vielleicht ist eine Anregung für euch dabei. Wir sind auch das erste Mal in Florida. Viel Spaß beim Planen.


SA: Ankunft MIA- Übernahme Mietwagen bei National- Fahrt bis Florida City; Motel Super 8, 2 Nächte
______________________________________________________________________________
SO: Everglades bei Florida City bis Flamingo mit kurze Wanderungen; ca. 100mi.
______________________________________________________________________________
MO: Fahrt nach Naples- Shark Valley- Strand ;
Ramada of Naples 3 Nächte ca. 110mi
__________________________________________________________________________________
DIE: Everglades City- Bootsfahrt ,

MI ???
__________________________________________________________________________________
DO: Es geht bis nach Sarasota- unterwegs Sanibal Islands und Manatee Park, Fort Myers;
Ramada Sarasota 2 Nächte ; 170mi
_________________________________________________________________________________
FR: Evtl St Petersburg
_________________________________________________________________________________
SA: Fahrt über Land bis West Palm Beach - am Nachmittag Palm Beach
Best Western WPB; 180mi
_________________________________________________________________________________
SO: Fahrt bis Long Keys - Besichtigung Long Key SP
Tree Bay Resort, eine Nacht 150mi
__________________________________________________________________________________
MO: Bis Key West
Travelodge Key West 2 Nächte 60m
__________________________________________________________________________________
DIE: Key West
_________________________________________________________________________________
MI: Fahrt bis Hollywood ;
_________________________________________________________________________________

Villa Europa Hotel Hollywood 3 Nächte

DO+ FR Hollywood und Umgebung,

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Viele Grüße

Ilka :wink4:

Thomas

Lincoln Navigator

  • "Thomas" has been banned

Posts: 10,143

Date of registration: May 28th 2008

Location: bi mi to hus

Occupation: Nervensäge

USA Besuche: mehr als 10x

Hobbies: lachen

  • Send private message

16

Friday, December 23rd 2011, 6:55pm

wir sind in etwa zur gleichen Zeit in Florida. Hier unser Plan:

alf99

Jeep

Posts: 2,946

Date of registration: Dec 8th 2011

Location: Bayern

USA Besuche: mehr als 10x

Hobbies: Reisen, Lesen, Classic-Rock

  • Send private message

17

Friday, December 23rd 2011, 9:49pm

SA: Ankunft MIA- Übernahme Mietwagen bei National- Fahrt bis Florida City; Motel Super 8, 2 Nächte
______________________________________________________________________________
SO: Everglades bei Florida City bis Flamingo mit kurze Wanderungen; ca. 100mi.
______________________________________________________________________________
MO: Fahrt nach Naples- Shark Valley- Strand ;
Ramada of Naples 3 Nächte ca. 110mi

Warum 3 Nächte in Naples? Es ist ein nettes Städtchen für eine Nacht.

Noch besser wäre es weiter zu fahren bis Ft Myers Beach. Ideal als Ausgangsbasis für Sanibel und Captiva Island. Ft Myers mit dem Edison Haus und der Königspalmenallee oder die grösste mall im Südwesten, der Edison Mall. An der Brücke zur Fahrt nach Sanibel ist ein Outlet.

Sanibel Südspitze waren bei uns bereits mehrfach Delphine, der Muschelstrand ist gigantisch.

Sarasota ist "nett", aber das wars.

St Petersburg ist eine Grosstadt.

Der Sunset Beach und Treasure Island sind interessant, das Dali Musuem sogar super. Gönnt euch Bush Gardens.

Bei Winter Haven liegt Cypress Garden und Legoland.

Lasst Palm Beach sausen.

Cap Caneveral bei Titusville ist für jeden interessant.

Preislich günstiger ist Pompano Beach, schöner ist Ft Lauderdale Beach. Ausser der Sawgrass Mill Mall gibts noch 2 weitere, darunter eine Fashion Mall.

Nehmt euch ein bisschen Zeit fütr die Keys. Ich habe hier 3 Monate gelebt.

http://www.shellworldflkeys.com/

http://www.key-largo-sunsets.com/the-african-queen.html

http://www.theaterofthesea.com/

http://www.usa-reise.de/index.php?option…id=69&Itemid=45

Eine gemeinützige Einrichtung die auf gr Shows verzichtet und dadurch das Leben der Delphine näherbringt.

Und dann erst Key West!!! Ein Abend auf der Duval Street nachdem man auf dem Mallory Square die allabendliche Sunset-Party mit Seiltänzern und Feuerschlucker erlebt hat!

Die Conchtraintour http://www.conchtourtrain.com/index.htm

Hemingways Zuhause auf den Keys http://www.hemingwayhome.com/

Das Schatz-Museum www.melfisher.org/

Das kleine, putzige Aquarium http://www.keywestaquarium.com/

und noch soooooviel mehr!!

Falls Interesse vorhanden, bitte einfach melden!



Alfred

PS: Der jetzt Heimweh nach Florida bekommt



Alf

Leave nothing but footprints
take nothing but Pictures
kill nothing but time

TjW279

Trail Blazer

  • "TjW279" started this thread

Posts: 1,217

Date of registration: Jan 10th 2009

USA Besuche: mehr als 5x

Hobbies: Reisen, Fotografieren, Lesen, Kino

  • Send private message

18

Friday, December 23rd 2011, 11:21pm

Wow, wie immer ist auf Euch Verlass! Wahnsinn, wie viele Dinge ihr wieder in so kurzer Zeit zusammengetragen habt!! Vielen, vielen Dank auch für Deine ausführlichen Infos und Links, Alfred!

Gut, daß ich nur noch zwei Dienste habe, und dann nach Weihnachten eine Woche frei- die Zeit werde ich auf jeden Fall nutzen, um meinen Mann restlos vom Buchen zu überzeugen und anschließend, um alles hier geschriebene aufzuarbeiten!!

Ihr seid klasse!!! :clab: :clab: :clab:
Um Bilder zu machen, die berühren, muß man mit dem Herzen sehen. (Linda Adda)

Thomas

Lincoln Navigator

  • "Thomas" has been banned

Posts: 10,143

Date of registration: May 28th 2008

Location: bi mi to hus

Occupation: Nervensäge

USA Besuche: mehr als 10x

Hobbies: lachen

  • Send private message

19

Friday, December 23rd 2011, 11:29pm

Seid vorsichtig mit zu vielen Plänen nördlich von Miami und Fort Myers, denn das kann da lausig kalt werden, es sei denn euch juckt das nicht. 2009 im Februar zogen die Touristen alle in den Süden von Florida wegen der Kälte. 2011 war es richtig warm. Also seid auf alles gefasst.

thewave2010

Master Trapper

Posts: 321

Date of registration: Mar 13th 2011

Location: Sebnitz

Occupation: interior furnisher and dealer

USA Besuche: mehr als 15x

Hobbies: USA Reisen,Alpin Ski,Inline Skaten

  • Send private message

20

Saturday, December 24th 2011, 12:20am

9 Tage Florida

...mit der Maßgabe Hotel,Pool,Strand...ich erweiter mal um Shopping und Sightseeing ... würde ich so verbringen...
Tag 1-5 Miami mit Hotelstandort Sunny Isles Beach...superzentrale Lage,die modernsten und schicksten Hotelanlagen und ganz in der Nähe der genialen Aventura Mall!... Und nicht so überteuert wie vergleichbar gute Anlagen in SoBe am Strand!
Folgende "to do's"würde ich für die 3Tage Miami vorschlagen:
-zuallererst natürlich South Beach mit der grandiosen Art Deco Architektur,dem Beach,dem Ocean Drive,der Lincoln Road Mall ...vielleicht auch mit Ausflug nach Key Biscayne mit schönen Lighthouse zum Sunset...Abends würde sich dann der Bayside Marketplace zum Bummeln und Essen anbieten
-am nächsten Tag würd ich zuerst zum "Ancient Spanish Monastery Cloister"fahren(ist ganz in der Nähe) und dann weiter über Downtown nach Coral Gables mit der City Hall(unbedingt reingehen),dann George Merricks Traumstadt der 20er Jahre entdecken über den Coral Way(Alhambra Watertower und Venetian Pool nicht vergessen)+das sehenswerte Biltmore Hotel und der wunderschönen Coral Gables Congretional Church daneben...wir fanden auch das Loewe Art Museum richtig toll...schön fanden wir auch die kleine Wanderung"Matheson Hammock Nature Trail" in Coconut Groove...dann gibt's noch ein paar kurze Halts wie die Plymouth Church,dieCity Hall auf Dinner Key und die fotogene Kubanerkirche Ermita de La Caridad...den Abend würd ich dann mit essen und bummeln am Coco Walk verbringen
-am letzten Tag in Miami würd ich nach dem Strand zur Villa Vizcaya fahren...die Besichtigung ist wirklich zu empfehlen und dann wäre daneben die Trolley Tour durch die wunderschöne Anlage der Fairchild Tropical Gardens zu empfehlen...dann wäre Shopping ein durchaus schönes Kontrastprogramm oder Dinner in unserem absoluten Lieblingsrestaurant"Tony Romas" in Sunny Isles
-Tag 5 wäre dann mit der Fahrt zu den Everglades und nach Key West voll ausgefüllt...als Hotel kann ich da wirklich wärmstens das Southermost Hotel in Key West empfehlen(super Preis/Leistung und wirklich tolle Anlage...mit Pool und Strand...Nähe des Soutermost Point,direkt an der Duval Street)
-Tag 6-8 Key West mit vielen Möglichkeiten wie Duval Street mit Läden,Gallerien(Wyland,DaleTerbush!!!!+Special Tipp die Goddard Gallery),Kneipen wie Sloppy Joe's,Key West Lighthouse,Key Lime Pie(unbedingt ;) ,Fort Zachary Taylor+Schnorcheln am Beach dort,Tour mit Mietrad oder ner Art Golffamilie Car oder Inline States über den Botanischen Garten,Smathers Beach,Roosevelt Blvd.zum East Martello Tower...bei Interresse Hemingway House,Mel Fisher Museum...und vieles mehr...und Abends jeweils zur Sunset Celebration auf den Mallory Square!!!!!!
-dann wäre nur noch die schöne Rückfahrt, vielleicht mit Stop am Bahia Honda SP
So das war's von mir...könnte auf jedenfall ein schöner Urlaub werden...ich würde es vermeiden ganz Florida in 9 Tagen zu bereisen und mir die Westcoast und Orlando für einen späteren Trip aufheben...wir kommen ja eh' alle immer wieder ins gelobte Land ;ws108;
Grüße Enrico